Wie man Hollywoodfilme richtig schaut – eine Anleitung zum Abendvermiesen Teil 9

Feuer und Eis – Hanns Hörbiger gegen Albert Einstein. Hat das jemand aus der Filmhandlung von „Zurück in die Zukunft“ mitbekommen? Nein? Dann liegt es viellecht daran, daß in der Schule keine Wissenschaftstheorie mehr gelehrt wird.

Der Österreicher Hörbiger entwickelte als berühmter Ingenieur, Patentinhaber und Unternehmer (und Vater des bekannten Schauspielers Paul Hörbiger) die „Welteis-Lehre„, nach der z.B. der ganze Kosmos aus Eis bestehe und die Erde der Ort sei, an dem Feuer und Eis aufeinaderträfen. Diese Theorie fand auch die Führungsriege des Dritten Reichs überaus attraktiv. So attraktiv, daß man ihrem Einfluß auch die Schuld dafür gab, daß deutsche Soldaten mangelhaft in den Rußland Feldzug 1941 geschickt wurden und bei Wintereinbruch millionen deutscher Frauen für die Soldaten Socken strickten. Hitler soll -hingewiesen auf die mangelnde Wintertauglichkeit- gesagt haben, er sei überzeugt vom deutschen Sieg in Rußland, denn wo Feuer ist, muß das Eis weichen.

Auch wenn die Wissenschaft Hörbigers Theorie (siehe auch the occult history of the Third Reich )  ablehnte, weil ihrer Ansicht nach zuviel dagegen sprach, ja sie sogar diffamierte, denn Hörbiger war als Ingenieur keiner von „Ihnen“, zu schweigen davon, daß der jüdische Einstein essentieller Bestandteil der amerikanischen Propaganda gegen Deutschland wurde, fand sie viele Anhänger. Ähnlich erging es auch dem Entdecker der Kontinentalplatten Alfred Wegener, einem deutschen Metereologen und Polarforscher, der die Kontinentalplatten auf einer Ballonfahrt entdeckt hatte, aber kein Geologe war. Spott, Demütigung und Beschimpfung mußte er über sich ergehen lassen, bis sich seine Theorie durchsetzen konnte. Und als Beispiel aus der Neuzeit  für den Umgang der Wissenschaft mit Aussenseitern sei Jochen Hasenmeyer genannt.

Referenzen zu Hörbiger finden sich einige im Film, insbesondere in den Gegensätzen Feuer und Eis (welches auch als zentrales Thema von Games of Thrones gewählt wurde). Feuer, wenn der Delorien zum Zeitsprung ansetzt – Eis, wenn er am Ziel angekommen ist. Auch als Dr. Green = Dr. Braun den geplanten Zeitsprung in einem Modell in seinem Labor ausprobiert, fängt das Modellauto durch den eingeleiteten Strom Feuer, springt über den Tischrand hinaus (der Zeitsprung) und setzt nach der Landung einen kleinen Müllhaufen in Brand, der beinahe die darüber hängenden Schneeschuhe errreicht.

Feuer = der Geist, der lebendige Geist, Leben findet in der Zeit statt.

Eis = die Dimension in der alle Bewegung eingefroren ist. Am absoluten Nullpunkt gibt es keine Bewegung mehr. Die Moleküle und Atome schwingen nicht mehr. Die Zeit steht still. Ewigkeit. Die Frage ist, welches Element gewinnt? Eis-Bewegungslosigkeit ist Tod = Ewigkeit im Stillstand. Oder das alles verzehren wollende Leben, die Gier und Lust der animalischen Triebe, aus der jede Bewegung entspringt?

Laut Einstein jedoch steht die Zeit für das Licht still, wenn bzw. da es sich mit Lichtgeschwindigkeit fortbewegt. Oder anders ausgedrückt, für jemanden, der auf einem Lichtstrahl reisen könnte, würde die Zeit stillstehen und Ewigkeit eintreten. Interessanterweise findet man in den letzten Jahren vermehrt Berichte aus der Wissenschaft, die das Dogma der Einsteinschen Relativitätstheorie und der berühmten Energieformel anzweifeln, da es offensichtliche Widersprüche zu den darüber geführten Experimenten gibt.

Beide Theorien haben jedoch eine Gemeinsamkeit, denn laut derzeitiger Wissenschaft (Mathemtik wie Physik) kann weder der absolute Temperatur-Nullpunkt noch die absolute Lichtgeschwindigkeit je erreicht werden. Eine geradezu ironische Anspielung ergibt sich, wenn man -unter dem Aspekt des Wissenschaftsstreites Hörbiger vs. Einstein – mitansieht, wie Einstein (der Hund!) als Versuchstier in einer Zeitmaschine, die Hörbigers Theorie von Feuer und Eis folgt, von Dr. Nazi Braun durch die Zeit geschickt wird.

Nachdem wir jetzt im Film schon so lange und oft mit dem dritten Reich konfrontiert wurden, wird es nun Zeit ein nicht verstummendes Gerücht wiederzubeleben, das besagt, Hitler habe nicht nur Zeitreisen erforschen lassen, sondern bereits über eine funktionierende Zeitmaschine, die die Gravitation aufheben konnte, verfügt: Die Glocke! Im Film gibt es auch genügend Anspielungen darauf. Die Glocke im Glockenturm, um die Doc Braun herumkreucht, parallel dazu der Wecker im Delorien, der schrillt,.. usw.

Die Glocke wird beschrieben als zwei gegeneinander rotierende Zylinder mit einer quecksilberartigen violetten Flüssigkeit im Innern. Diese Flüssigkeit hatte den Codenamen: Serum 525 und befand sich in einer dünnen 1Meter hohen und von einem Bleimantel umgebenen  Thermosflasche. So vielleicht?

https://terragermania.files.wordpress.com/2011/08/geheimprojekt-die-glocke.jpg?w=474  Quelle

Szene Wechsel:

In Teil 1 des Films wird dem Zuschauer der Schulleiter Strickland vorgestellt. Ein furchteinflösender Glatzkopf (skin head – Neonazi) mit blauen Augen, explizitem Machtgehabe, besessen von Disziplin und einem Hang zu verbaler und auch physischer Gewalt. So stellt man sich gemeinhin einen SS-Mann, oder Gestapo Mann vor. Strick-Land… Strick…Galgen… Das Land der Hinrichtungen. Ist Strickland ein Henker? Im Teil drei zumindest der Scheriff von Hill Valley. Gibt es für diese Nazi-Parallele einen unterstützenden Hinweis? Ja. Im zweiten Teil der Trilogie besucht Marty das Schulgebäude und eine Kameraeinstellung zeigt aus der Perspektive einer Überwachungskamera Marty über den dunkel-hell Schachbrett Fliesenboden gehen (Freimaurer Tempelboden?) und das schwarze Büroschild mit der Aufschrift:

S.S. Strickland und darunter in übergroßen Lettern: DISCIPLINE. (SS – Strick – Land)

Das Büro ist damit nichts anderes als ein Gefängnis. Eine Disziplinierungsanstalt. Die Fenster sind verdrahtete Sicherheitsfenster und als Marty McFly sich in diesem Büro verstecken und Schutz suchen muss, wird ihm schmerzhaft die Hand zerquetscht. Eine bekannte Foltermethode und vielleicht eine Parallele zur berühmt berüchtigten Gestapo „Schutzhaft“, in die Oppositionelle und subversive Elemente des Widerstands genommen wurden und nicht selten gebrochen oder gar nicht mehr daraus auftauchten. Quasi in Nacht und Nebel verschwanden. Auch die Aktionen der Gestapo fanden bei „Nacht und Nebel“ statt.

Marty ist so ein subversives Element und führt seine geheimen Zeitreisen, geheime Pläne mit geheimer Technik buchstäblich in „Nacht und Nebel Aktionen“ durch. Im Teil 2 bedroht Strickland Marty mit einer Flinte.

https://i0.wp.com/s-movieandtvautos.weebly.com/uploads/1/3/6/1/13611312/3221365_orig.jpg  Quelle

Ich bin mir nicht sicher, ob mich Strickland hier mehr an einen schwerbewaffneten Gestapo Mann und Teil eines Erschiessungskommandos erinnert, oder doch eher an einen Gefangenen vor seiner Hinrichtung am Galgen. Die Delinquenten werden dazu mit Bleiwesten beschwert. Die Flintenmunition ist aus Blei und DER Lieblingssatz Stricklands ist: „Friss Blei, Taugenichts / Drückeberger!“  Meiner Ansicht nach ist diese Zwillingsnatur Stricklands das Symbol für die enge Verbundenheit, Intimität, ja sogar Einheit von Opfer und Täter.

Daß die Zahl 88 im Film und auch die 14 tatsächlich als verbreiteter Nationalsozialisten Code verwendet wird, findet Unterstützung hier:  Fourteen words. Wiki erklärt die Zusammenhänge: „14 Worte ist eine besonders in den USA, mittlerweile aber auch in Europa häufig gebrauchte verschleiernde Umschreibung für einen verbreiteten Glaubenssatz weißer Neonazis und Rassisten: We must secure the existence of our people and a future for White children. Wir müssen die Existenz unseres Volkes und die Zukunft für die weißen Kinder sichern. Als Erfinder der Fourteen Words gilt der US-amerikanische Rechtsextremist David Eden Lane.“

Am Ende des ersten Teils kommt Doc Braun zurück und teilt Marty mit, daß es um die Zukunft seiner (weißen) Kinder geht und daß sie in der Zukunft keine Strassen brauchen, also keine LANES (= Fahrbahnen).  Eine Anspielung auf D.E. LANE ?

Und dann Martys Freundin, die Mutter ihrer Kinder, heißt Jennifer: von Guinevere, weiße Zauberin, bezaubernde weisse/weise(?) Frau, oder auch weißes Phantom und ist der Name der Gemahlin König Artus. (Das deutsche Wiki ist hier wenig hilfreich). Erinnern wir uns an die Eingangsszene des Teil 1, in der Marty mit Jennifer auf der (romantischen) Parkbank flirtet, die kaputte Uhr im Hintergrund auf 10:04  seit der Nacht vom 13. zum 14. 11 1955 buchstäblich „eingefroren“.

Marty streichelt immer wieder Jennifers Bauch, wie das werdende Väter gerne tun, aber definitiv keine verliebten jungen Menschen. Die Flirtenden werden rüde in ihrem Tun unterbrochen von?  Hmmm…. einer Frau von der Preservation Society, also der Gesellschaft zur Bewahrung der Turmuhr bzw. dem Denkmalschutz, die an das junge Paar appelliert: „Rettet die Turmuhr“.

Wie sagte Lane? Wir müssen die Existenz unserer weissen Kinder sichern.

Denkmalschutz-Sammlung für künftige weiße Kinder? Wenn man sich so die offiziellen Statistiken zur Bevölkerung und Bevölkerungsentwicklung ansieht, dann ist diese Anspielung womöglich näher an der Realität als man gemeinhin zu denken wagt.

Weitere Unterstützung für die aufgeführte Interpretation könnte sein, daß  diese am Anfang des Films gesetzte Szene am Filmende quasi gespiegelt und unverblümt wieder auftaucht, als Doc Braun dem jungen Paar sagt: „Ihr müßt Euren Kindern helfen“ und dabei wie zufällig auch gleich die entsprechenden deutschen Automarken in die Szene gesetzt werden. Ein BMW und ein alter VW Bus.

In Kenntnis der Bedeutung der 14 könnte jetzt auch die Uhrzeit, 10:04 einen Sinn ergeben, zu der der Blitz in den GLOCKEn-Turm einschlug und das Uhrwerk zum Stillstand brachte. 10 Uhr 4 min = 14.   Alles muß sekundengenau auf diese Zeit abgestimmt werden, um die Zeitreisen zu ermöglichen. Die Zeit läuft unerbittlich ab. Die ganze Trilogie dreht sich um diese 14. Sie ist wie das Schlüsselloch, in das man nur den richtigen Schlüssel (die Geschwindigkeit von 88 Meilen pro Stunde) stecken muß, damit die Uhr wieder beginnt zu ticken. Und wie eng die 14 mit der 88 verbunden wird verdeutlicht auch diese Szene:

Back To The Future Clock Tower Quelle

Aufgenommen im Jahr 1885 (1-88-5) und 8 Minuten nachdem die Uhr feierlich um 8 Uhr ans Laufen gebracht worden war.  8Uhr 8 = 88.       70 (7!) Jahre Später dann unten stehende Zeitungsmeldung (und wir erinnern uns an die berühmte Rede (mit zumindest engl. Untertiteln im Menü wählbar) von Christine Lagarde = die Wächterin/Betreuerin nomen est omen?  zur magischen Bedeutung der Zahl 7):back to the future clock tower printable

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Quelle

Am Montag, den 14.11.1955 (Mon-d Tag, Ebbe/Flut, 14. Zyklustag des Menstruationszyklus = der Eisprung) berichtet die Zeitung vom Blitzschlag in den Glockenturm um 10:04 = 14 in der Nacht zuvor, als ein großes Fest stattfand. Mit dessen symbolischer Bedeutung ich mich in der nächsten Folge näher beschäftigen möchte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s