Der Papst – der Feind Jesus? und immer wieder der 23. September…

Jesus soll laut Papst als Kind die Sünde begangen haben, in den Tempel gegangen zu sein und seine Eltern in Sorge gebracht haben. Jesus habe sich sicher dafür bei seinen Eltern entschuldigen müssen.

Eine Verdrehung der Bibelberichte, denn Jesus sagte daraufhin seinen Eltern, er habe den Willen seines Vaters erfüllen müssen (und folglich hätten seine biologischen Eltern keine Rechte ihm etwas vorzuschreiben). Er hat keinesfalls um Verzeihung bei den Eltern gebeten.

Was bringt den Papst zu derartigen Verdrehungen?

 

1st time it was Jesus Failed at the cross – Jesus hat am am Kreuz versagt
2nd time it was that the cross is a „scandal“ – das Kreuz ist ein Skandal
3rd time God was „destroyed“ and ultimately is a failure in and of himself. – Gott wurde zerstört und hat versagt, Gott ist eine Tragödie….

Befolgt nicht die 10 Gebote! das lähmt Euch! nimmt Euch die Hoffnung! nimmt  Euch die Erinnerung!  behindert euer Fortschreiten. Es läßt Euch die vielen Gnaden vergessen, die ihr erhalten habt. Wenn man in der Präsenz eines solchen Gebote achtenden Christen ist, ist es als ginge man mit schlechter Ausrüstung die Strasse entlang und ein unvorhergesehener Regen durchnässt die Kleidung, dass sie schrumpft. Eingesperrte Seelen, das ist Feigheit, Sünde gegen die Erinnerung. Sünde gegen Mut, Geduld und Hoffnung….

 

Papst: „Das Gottesbild mit Gott als jemand, der wie ein Zauberer einfach alles kann, ist nicht richtig. Er konnte die Welt nur evolutionär erschaffen“

 

Das ist definitiv ein freimaurerischer Gedanke. Er glaubt nicht an die Allmacht Gottes. Was ist das für ein Papst? Nicht-Christen dürfen ja an der Bibel zweifeln soviel sie wollen, aber wenn das der Papst tut,  der Papst den Bibeltext verdreht und nach Belieben interpretiert, dann muß man ihn zur Gegenseite rechnen, zum Antichristen.

Der Terminkalender des Papstes zur Erschaffung der einen Weltreligion!!  beachte die Hand des Papstes am Ende des videos:

3 Kommentare zu “Der Papst – der Feind Jesus? und immer wieder der 23. September…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s