Multitools wie Leatherman fallen unter das Waffenführverbot = Ordnungswidrigkeit (Geldstrafe 100-200 Euro erfahrungsgemäss)

https://knife-blog.com/2017/09/multitools/

Bildquelle

Besitzen ja, offen führen = bei sich tragen oder im Auto liegen haben VERBOTEN! Wenn die Klinge mit einer Hand zu öffnen ODER arretierbar ist!

Achtung Handwerker und Jäger, Bogenschützen….: Ihr dürft es im Zusammenhang mit Euerer Berufs-/ Sportausübung unverschlossen bei Euch haben, ABER: Nicht am Wochenende, oder am Feierabend, nachdem Ihr geduscht seid und zur Disco fahrt! Nur auf den Weg hin zur oder von der Arbeit / Kunden ist es erlaubt. Ihr dürft dabei auch einen Abstecher zum Würstlstand oder zur Post machen. Mehr aber auch nicht.

Transport allgemein nur in einem VERSCHLOSSENEN (= mit Schloß oder Klebeband versehenen) BEHÄLTNIS (gleich welchen Materials)!

Ebenso TEPPICHMESSER (obwohl es hier trefflich streitbar ist).

Advertisements

3 Kommentare zu „Multitools wie Leatherman fallen unter das Waffenführverbot = Ordnungswidrigkeit (Geldstrafe 100-200 Euro erfahrungsgemäss)“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s