Geheimdienste als geladene Gäste auf der Oktoberfest-Wiesn

etwas spät die Meldung, aber „süffisant“ – Prost!  und im übrigen: die waren alle nur dienstlich dort. Nach deren bombigen Aktion 1980 sind „sie“ auf den Augustiner Geschmack gekommen und seither ist die Theresienwiesn sicherer als Fort Knox.  Wer zerbombt auch freiwillig sein eigenes Wirtshaus?

http://www.focus.de/regional/muenchen/oktoberfest/oktoberfest-muenchen-top-secret-der-bnd-laedt-zum-wiesn-treff-der-spione_id_7658741.html

In welchem Zelt sie wohl feiern? Ob sie Hendl essen, Bier trinken oder lieber Karussell fahren? Verschlusssache. Geheimdienste bleiben auch beim Oktoberfest gerne unerkannt. Bekannt ist nur: Jahrelang lud der Bundesnachrichtendienst befreundete Spitzel auf die Wiesn ein.

Der damalige Grünen-Abgeordnete Hans-Christian Ströbele hatte vor gut zwei Jahren eine parlamentarische Anfrage gestellt und vor allem nach den Kosten gefragt. Mit Ausnahme von 2011 seien seit 2005 „zentral organisierte Großveranstaltungen mit Vertretern ausländischer Nachrichtendienste auf dem Münchner Oktoberfest durchgeführt“ worden, hieß es damals in der Antwort des Bundeskanzleramts.

40 000 Euro für Spitzel-Treffen

„Die Termine werden mit Fachgesprächen verbunden, um den direkten Nutzen für das dienstliche Interesse zu ziehen“, erläuterte damals der zuständige Staatssekretär Klaus-Dieter Fritsche. Der BND übernehme Bewirtungskosten in Höhe von 40 bis 50 Euro pro Person.

Dafür bekommt man auf der Wiesn beispielsweise ein halbes Hendl und drei Maß Bier. Ein Maulwurf hatte Ströbeles Aufmerksamkeit damals auf die Wiesn-Treffs gelenkt. Der anonyme BND-Mitarbeiter berichtete von Gesamtausgaben von gut 40.000 Euro im Jahr 2014.

Ob die Geheimdienstler sich von Terrorsorgen und miesem Wetter abschrecken lassen, bleibt offen. Nutzt mancher Promi die Wiesn gern als Laufsteg, so bleibt der BND lieber inkognito – und die Höhe seiner Wiesn-Kosten ungewiss.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Geheimdienste als geladene Gäste auf der Oktoberfest-Wiesn“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s