Beste Initiative seit langem! Patriotische Hilfe: Keine Angst vor Kündigung

Der Österreichkorrespondent:  Initiative: die patriotische Gewerkschaft

Im Zuge der COMPACT Konferenz lernte ich Olli und Christian kennen. Die beiden Familienvätern arbeiten bei einem großen Automobilkonzern und sind dort als Betriebsräte tätig. Vor kurzem hatten sie einen genialen Einfall.

Gemeinsam mit Einprozent starteten sie eine Initiative: die patriotische Gewerkschaft.

Jeder dem sein Arbeitsplatz wichtig ist und der mit Opfern politischer Kündigung Solidarität zeigen will kann mitmachen.

Hier findet ihr mehr dazu:   www.werdebetriebsrat.de

https://www.youtube.com/watch?v=u2x2fVV58l0&sns=em

PATRIOTEN SCHÜTZEN ARBEITSPLÄTZE!

Jeder von uns hat mittlerweile einen Freund oder Bekannten, der seine Arbeitsstelle aus politischen Gründen verlor.

Es trifft immer die kleinen Leute, deren Existenz vernichtet wird, weil sie vielleicht jeden Montag zu PEGIDA gehen, offen die Alternative für Deutschland (AfD) unterstützen oder einfach nur mit dem Kollegen in der Pause über politische Probleme reden.

WIR BESCHÜTZEN DEINEN ARBEITSPLATZ!

Das Establishment hat seine Gesinnungswächter auch am Fließband, im Büro und in der Werkstatt untergebracht: Am Arbeitsplatz wachen linke Betriebsräte und Gedankenpolizisten über jedes kritische Wort. Es wird dokumentiert, befragt und schlussendlich auch gerne fristlos gekündigt.

Damit ist jetzt Schluss: Um diese Willkür zu beenden, werden wir eigene Kandidaten und Vertrauensleute in den Betrieben wählen. So gewinnen wir unsere Selbstbestimmung zurück und entmachten zeitgleich das Kartell der Gesinnungswächter. Es gilt, Betriebsrat zu werden!

Vom 01. März 2018 bis zum 31. Mai 2018 finden bundesweit Betriebsratswahlen statt.

Jeder, der seit mindestens sechs Monaten im Betrieb arbeitet, kann kandidieren und so seinen Kollegen den Rücken stärken. Dieses Zeitfenster ist entscheidend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s