Die Pixar Theorie

Werte Leser wissen um meine kleine Schwäche für Film-Verschwörungstheorien. Und diesmal bekommt ihr einen Link auf Pixar. Sehr erfolgreich sind sie, deren Animationsfilme, aber keinesfalls für Kinder geeignet. Zu dunkel ist der Hintergrund, der sich unter bunten Farben und Märchengestalten verbirgt.

Schon seit einer Weile gibt es Gerüchte, initiiert zum Teil auch durch Pixar-Mitarbeiter selbst, daß die Handlungsstränge und Figuren alle miteinander räumlich und zeitlich verwoben sind und letztlich im gleichen „Pixar“-Universum spielen. Als da wären

Toy Story, A Bug’s Life, Toy Story 2, Monsters Inc., Finding Nemo, The Incredibles, Cars, Ratatouille, Wall-E, Up, Toy Story 3, Cars 2, Brave, Monsters University, Inside Out (in Part 2), The Good Dinosaur (in Part 3), Finding Dory (in Part 4)

Jemand, der sich intensiv damit beschäftigt hat ist Jon Negroni: https://jonnegroni.com/2013/07/11/the-pixar-theory/ der jedoch explizit darauf hinweist, alles nicht so bierernst zu nehmen. Unter meinem Aluhut jedoch braut sich dabei eine Frage zusammen: warum machen sich Filmproduzenten eine solche Mühe, die Zusammenhänge NICHT darzustellen, wenn es sie von Beginn an gab? Sind diese Zusammenhänge dann nur als eine harmlose Fantasiewelt zu betrachten, die den Machern als eine Art Roter Faden dient? Oder könnte es nicht auch sein, daß sämtliche aus ihrem Zusammenhang, aus ihrem gemeinsamen Universum, gerissenen Filme nicht genau die Methode wiederspiegelt, mit denen die Eliten die Massen der Welt lenken und manipulieren?  Die Methode, hintergründige Zusammenhänge nicht zu berichten und die Menschen zu falschen Schlußfolgerungen zu verleiten?

Hier findet man eine grobe Kurzzusammenfassung der aus der zeitlichen Kontinuität gerissenen Gesamtgeschichte und eine Kritik daran: in diesem Universum werden Tiere durch Zauberei intelligent und später aufständisch gegen die Menschen. Dieser Konflikt eskaliert und die Menschen entwickeln Roboter und künstliche Intelligenz (Maschinen und Spielzeuge), mit deren Hilfe die Tiere besiegt werden. Allerdings wird die Erde durch die Roboter und Maschinen unbewohnbar vergiftet und verdreckt, die Menschen weichen für mehrere hundert Jahre auf den Weltraum aus, völlig abhängig von Maschinen. Die Menschen kehren irgendwann zur Erde zurück, sterben aber aufgrund der Umweltzerstörung dort aus, während die Tiere überleben und sich wegen der Radioaktivität zu Monstern weiterentwickeln und eine Zivilisation bilden, die sogar Zeitreisen beherrscht. Ihre Energie beziehen sie aus Emotionen der Menschen in der Vergangenheit.

Diese Geschichte hinter den Geschichten hat allerdings wie erwähnt viele Widersprüche, so daß anzunehmen ist, daß sie nicht der Verschwörungs-Weisheit letzter Schluß sein kann, sondern die Gesamtgeschichte eine andere ist, die noch auf Enthüllung wartet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s