Strassen in Europa sollen panzertauglich werden – juhu wir ziehen in den Krieg

ist mir irgendwie entgangen… Berichte darüber gab es bereits im  März. Wo ist die Friedensbewegung? Ach, das ist der grüne Schleim dort links in der Ecke, der so nach Verwesung riecht.

https://www.volksfreund.de/nachrichten/politk/politik-ausland/europas-bruecken-und-strassen-sollen-panzertauglich-werden_aid-8176817

Panzer und Truppen sollen wegen der wachsenden Spannungen mit Russland künftig schneller durch Europa befördert werden können. Ein am Mittwoch vorgestellter Plan der EU-Kommission sieht vor, dafür Straßen, Brücken und Schienennetze auszubauen.

Seit dem Ausbruch des Ukraine-Konflikts fühlen sich vor allem die baltischen EU-Staaten Estland, Lettland und Litauen von Moskau bedroht. Im Ukraine-Konflikt stehen sich seit 2014 von Moskau unterstützte pro-russische Separatisten und Regierungstruppen aus Kiew gegenüber.

Im Falle einer neuen Krise könnten Truppentransporte aus Mittel- und Westeuropa ins Baltikum jedoch zu lange dauern. In einem als geheim eingestuften Nato-Bericht äußerten Militärs zuletzt Zweifel daran, ob die Allianz schnell genug auf einen russischen Überraschungsangriff reagieren könnte.

Der Plan der EU-Kommission sieht nun zum einen vor,

  • Straßen, Schienen und Brücken in Europa bis 2019 auf ihre militärische Tauglichkeit hin zu überprüfen. Etliche besonders schwere oder überdimensionierte Militärfahrzeuge können derzeit nämlich nicht überall passieren, wie es in dem Bericht heißt.
  • Anschließend soll eine Liste mit den am dringendsten renovierungsbedürftigen Streckenteilen erstellt werden.
  • Für die Ausbauarbeiten sollen im künftigen Haushaltsrahmen der EU ab 2020 zusätzliche Gelder bereitstehen.

Außerdem will die EU-Kommission Vorschriften – etwa für den Transport von Gefahrengut zwischen EU-Ländern – angleichen. Aus ihrer Sicht bestehen dabei zwischen den einzelnen EU-Staaten zeitraubende regulatorische Unterschiede und Hindernisse.

Hauptstädte müssen dem Plan noch zustimmen

Bei künftigen Infrastrukturvorhaben sollen zudem zivile und militärische Verwendungsmöglichkeiten bedacht werden.

„Unser Ziel ist, unsere Transportwege besser zu nutzen und sicherzustellen, dass militärische Anforderungen bei der Planung von Infrastrukturprojekten berücksichtigt werden“, sagte EU-Verkehrskommissarin Violeta Bulc. Die Hauptstädte müssten dem Plan noch zustimmen.

Mit Blick auf Russland und künftige Bedrohungslagen sagte Bulc weiter: „Ich bin sehr für immerwährenden Frieden. Das ist, weshalb die EU geschaffen wurde. Aber ich möchte nicht überrascht werden.“ Die Welt sei unberechenbar und in den vergangenen Monaten habe sich vieles verändert.

Die EU-Kommission sieht in dem Plan zudem finanzielle Vorteile. Durch eine bessere Koordination und Zusammenarbeit könnten die EU-Staaten nach Angaben von Bulc mindestens 30 Milliarden Euro sparen.

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hatte zuletzt bereits ein „militärisches Schengen“ gefordert. „Wenn man im Spannungs- oder Krisenfall schnell Truppenbewegungen über große Strecken innerhalb Europas unternehmen muss, dann muss das genau geplant sein und mit großer Geschwindigkeit und Effizienz vor sich gehen“, sagte sie.

„Dies ist kein militärisches Schengen“, sagte EU-Verkehrskommissarin Bulc nun.

Im grenzkontrollfreien Schengenraum können Personen sich bereits uneingeschränkt bewegen. An dem Abkommen beteiligen sich aber nicht alle EU-Staaten – etwa Großbritannien – allerdings sind auch Nicht-EU-Staaten wie Norwegen dabei.

Mendelssohn: Vertonung der ersten Walpurgisnacht

http://www.verenagrosskreutz.de/pdf/walpurgaweb.pdf

ein pdf zu den Hintergründen.

und in Kürze wikipedia:

Es war von Anfang an Goethes Absicht, dass seine Ballade als Chorkantate vertont werden sollte. Als Komponisten hatte er seinen Freund Carl Friedrich Zelter ausersehen. Als der jedoch den Text zum ersten Mal las, soll er ausgerufen haben: „Wer das vertonen will, muss erst die alte abgetragene Kantatenuniform ablegen!“ Er selbst fühlte sich dazu nicht in der Lage, sondern gab die Vorlage an seinen Schüler Felix Mendelssohn Bartholdy weiter.

1830/31 reiste Mendelssohn durch die Schweiz und Italien. Aus Rom schrieb er an Goethe: „Was mich seit einigen Wochen fast ausschließlich beschäftigt, ist die Musik zu dem Gedicht von Eur. Exzellenz, welches die erste Walpurgisnacht heißt. Ich will es mit Orchesterbegleitung als eine Art großer Kantate komponieren. … ich weiß nicht, ob mirs gelingen wird, aber ich fühle, wie groß die Aufgabe ist und mit welcher Sammlung und Ehrfurcht ich sie angreifen muß.“ – Es war im Herbst 1832 in Mendelssohns Elternhaus, wo das Werk zum ersten Mal erklang. Die öffentliche Uraufführung folgte dann am 10. Januar 1833 in der Sing-Akademie zu Berlin. Am Pult stand der Komponist selbst.

Zehn Jahre später, 1842/43, arbeitete Mendelssohn sein Werk grundlegend um. Diese zweite Fassung fand ihre Uraufführung am 2. Februar 1843 im Leipziger Gewandhaus. Auch diesmal wurde das Werk vom Komponisten selbst einstudiert und geleitet. Unter den Zuhörern waren Robert Schumann und Hector Berlioz, der sich besonders begeistert über das Werk äußerte. In dieser zweiten Fassung wird das Werk heutzutage üblicherweise aufgeführt.

BesetzungBearbeiten

Soli (Alt, Tenor, Bariton, Bass), Chor (Sopran, Alt, Tenor, Bass), Piccolo + zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Klarinetten, zwei Fagotte, zwei Hörner, zwei Trompeten, drei Posaunen, Pauken, Schlagwerk und Streicher

InhaltBearbeiten

Goethe selbst verfasste in seinem Brief an Zelter vom 3. Dezember 1812 eine Art Inhaltsangabe seiner Ballade so:

„So hat nun auch einer der deutschen Altertumsforscher die Hexen- und Teufelsfahrt des Brockengebirges, mit der man sich in Deutschland seit undenklichen Zeiten trägt, durch einen historischen Ursprung retten und begründen wollen. Dass nämlich die deutschen Heidenpriester und Altväter, nachdem man sie aus ihren heiligen Hainen vertrieben und das Christentum dem Volke aufgedrungen, sich mit ihren treuen Anhängern auf die wüsten unzugänglichen Gebirge des Harzes im Frühlingsanfang begeben, um dort, nach alter Weise, Gebet und Flamme zu dem gestaltlosen Gott des Himmels und der Erde zu richten. Um nun gegen die aufspürenden bewaffneten Bekehrer sicher zu sein, hätten sie für gut befunden, eine Anzahl der ihrigen zu vermummen, und hierdurch ihre abergläubischen Widersacher entfernt zu halten und, beschützt von Teufelsfratzen, den reinsten Gottesdienst zu vollenden.“

WerkbeschreibungBearbeiten

Ouverture

Sie besteht aus zwei Teilen:

  • I Das schlechte Wetter (Allegro con fuoco)
  • II Der Übergang zum Frühling (Allegro vivace non troppo, quasi l’istesso tempo)

1. Ein Druide (Tenor) und Chor der Druiden und des Volkes (Allegro vivace non troppo)

Es lacht der Mai!
Der Wald ist frei
von Eis und Reifgehänge.
Der Schnee ist fort;
am grünen Ort
erschallen Lustgesänge.
Ein reiner Schnee
liegt auf der Höh’;
doch eilen wir nach oben,
begeh’n den alten heil’gen Brauch,
Allvater dort zu loben.
Die Flamme lodre durch den Rauch!
Begeht den alten heil’gen Brauch.
Hinauf! Hinauf!
Allvater dort zu loben.
So wird das Herz erhoben.

2. Eine alte Frau aus dem Volk (Alt) und Chor der Weiber aus dem Volk (Allegro non troppo)

Könnt ihr so verwegen handeln?
Wollt ihr denn zum Tode wandeln?
Kennet ihr nicht die Gesetze
unsrer strengen Überwinder?
Rings gestellt sind ihre Netze
auf die Heiden, auf die Sünder.
Ach, sie schlachten auf dem Walle
unsre Väter, unsre Kinder.
Und wir alle
nahen uns gewissem Falle,
auf des Lagers hohem Walle
schlachten sie uns unsre Kinder.
Ach, die strengen Überwinder!

3. Der Priester (Bariton) und Chor der Druiden (Andante maestoso)

Wer Opfer heut’
zu bringen scheut,
verdient erst seine Bande!
Der Wald ist frei!
Das Holz herbei,
und schichtet es zum Brande!
Doch bleiben wir
im Buschrevier
am Tage noch im Stillen,
und Männer stellen wir zur Hut,
um eurer Sorge willen.
Dann aber lasst mit frischem Mut
uns unsre Pflicht erfüllen.
Hinauf! Hinauf!
Verteilt euch, wackre Männer, hier!

4. Chor der Wächter der Druiden (Allegro leggiero)

Verteilt euch, wackre Männer, hier,
durch dieses ganze Waldrevier,
und wachet hier im Stillen,
wenn sie die Pflicht erfüllen.

5. Ein Wächter der Druiden (Bass) und Chor der Wächter der Druiden (Rezitativ)

Diese dumpfen Pfaffenchristen,
lasst uns keck sie überlisten!
Mit dem Teufel, den sie fabeln,
wollen wir sie selbst erschrecken.
Kommt! Kommt mit Zacken und mit Gabeln,
und mit Glut und Klapperstöcken
lärmen wir bei nächt’ger Weile
durch die engen Felsenstrecken!
Kauz und Eule,
Heul’ in unser Rundgeheule,
kommt!Kommt! Kommt!

6. Chor der Wächter der Druiden und des Heidenvolkes (Allegro molto)

Kommt mit Zacken und mit Gabeln
wie der Teufel, den sie fabeln,
und mit wilden Klapperstöcken
durch die engen Felsenstrecken!
Kauz und Eule,
heul in unser Rundgeheule.
Kommt! Kommt! Kommt!

7. Der Priester (Bariton) und Chor der Druiden und des Heidenvolkes (Andante maestoso)

So weit gebracht,
dass wir bei Nacht
Allvater heimlich singen!
Doch ist es Tag,
sobald man mag
ein reines Herz dir bringen.
Du kannst zwar heut’
und manche Zeit
dem Feinde viel erlauben.
Die Flamme reinigt sich vom Rauch:
So reinig’ unsern Glauben!
Und raubt man uns den alten Brauch,
Dein Licht, wer will es rauben?

8. Ein christlicher Wächter (Tenor) und Chor der christlichen Wächter (Allegro molto)

Hilf, ach hilf mir, Kriegsgeselle!
Ach, es kommt die ganze Hölle!
Sieh’, wie die verhexten Leiber
durch und durch von Flamme glühen!
Menschen-Wölf’ und Drachen-Weiber,
die im Flug vorüberziehen!
Welch entsetzliches Getöse!
Lasst uns, lasst uns alle fliehen!
Oben flammt und saust der Böse.
Aus dem Boden
dampfet rings ein Höllenbroden.
Lasst uns flieh’n!

9. Der Priester (Bariton) und allgemeiner Chor der Druiden und des Heidenvolkes (Andante maestoso)

Die Flamme reinigt sich vom Rauch;
so reinig’ unsern Glauben!
Und raubt man uns den alten Brauch,
dein Licht, wer kann es rauben?
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Die_erste_Walpurgisnacht

Goethe: Walpurgisnacht

Die erste Walpurgisnacht

 

Ein Druide

Es lacht der Mai!

Der Wald ist frei

Von Eis und Reifgehänge.

Der Schnee ist fort;

Am grünen Ort

Erschallen Lustgesänge.

Ein reiner Schnee

Liegt auf der Höh;

Doch eilen wir nach oben,

Begehn den alten heil’gen Brauch,

Allvater dort zu loben.

Die Flamme lodre durch den Rauch!

So wird das Herz erhoben.

 

Die Druiden

Die Flamme lodre durch den Rauch!

Begeht den alten heil’gen Brauch,

Allvater dort zu loben!

Hinauf! hinauf nach oben!

 

Einer aus dem Volke

Könnt ihr so verwegen handeln?

Wollt ihr denn zum Tode wandeln?

Kennet ihr nicht die Gesetze

Unsrer harten Überwinder?

Rings gestellt sind ihre Netze

Auf die Heiden, auf die Sünder.

Ach, sie schlachten auf dem Walle

Unsre Weiber, unsre Kinder.

Und wir alle

Nahen uns gewissem Falle.

 

Chor der Weiber

Auf des Lagers hohem Walle

Schlachten sie schon unsre Kinder.

Ach, die strengen Überwinder!

Und wir alle

Nahen uns gewissem Falle.

 

Ein Druide

Wer Opfer heut

Zu bringen scheut,

Verdient erst seine Bande.

Der Wald ist frei!

Das Holz herbei,

Und schichtet es zum Bande!

Doch bleiben wir

Im Buschrevier

Am Tage noch im stillen,

Und Männer stellen wir zur Hut

Um eurer Sorge willen.

Dann aber laßt mit frischem Mut

Uns unsre Pflicht erfüllen.

 

Chor der Wächter

Verteilt euch, wackre Männer, hier

Durch dieses ganze Waldrevier,

Und wachet hier im stillen,

Wenn sie die Pflicht erfüllen.

 

Ein Wächter

Diese dumpfen Pfaffenchristen,

Laßt uns keck sie überlisten!

Mit dem Teufel, den sie fabeln,

Wollen wir sie selbst erschrecken.

Kommt! Mit Zacken und mit Gabeln

Und mit Glut und Klapperstöcken

Lärmen wir bei nächt’ger Weile

Durch die engen Felsenstrecken.

Kauz und Eule

Heul in unser Rundgeheule!

 

Chor der Wächter

Kommt mit Zacken und mit Gabeln

Wie der Teufel, den sie fabeln,

Und mit wilden Klapperstöcken

Durch die leeren Felsenstrecken!

Kauz und Eule

Heul in unser Rundgeheule!

 

Ein Druide

So weit gebracht,

Daß wir bei Nacht

Allvater heimlich singen!

Doch ist es Tag,

Sobald man mag

Ein reines Herz dir bringen.

Du kannst zwar heut

Und manche Zeit

Dem Feinde viel erlauben.

Die Flamme reinigt sich vom Rauch:

So reinig unsern Glauben!

Und raubt man uns den alten Brauch:

Dein Licht, wer will es rauben!

 

Ein christlicher Wächter

Hilf, ach hilf mir, Kriegsgeselle!

Ach, es kommt die ganze Hölle!

Sieh, wie die verhexten Leiber

Durch und durch von Flamme glühen!

Menschenwölf und Drachenweiber,

Die im Flug vorüberziehen!

Welch entsetzliches Getöse!

Laßt uns, laßt uns alle fliehen!

Oben flammt und saust der Böse;

Aus dem Boden

Dampfet rings ein Höllenbroden.

 

Chor der christlichen Wächter

Schreckliche, verhexte Leiber,

Menschenwölf und Drachenweiber!

Welch entsetzliches Getöse!

Sieh, da flammt, da zieht der Böse!

Aus dem Boden

Dampfet rings ein Höllenbroden.

 

Chor der Druiden

Die Flamme reinigt sich vom Rauch:

So reinig unsern Glauben!

Und raubt man uns den alten Brauch:

Dein Licht, wer kann es rauben!

update zur Hausdurchsuchung bei der IB

allerdings ist der Sprecher etwas naiv bzgl. dessen, was der Staat sich erlauben kann und in wiefern es den Staat juckt, ob das Schafsvolk das gut findet oder akzeptieren will …  nun ja… ansonsten hat er recht: unerträgliches Ungleichgewicht und zumindest soweit schon aufgewacht als er sagt „angeblicher“ Rechtsstaat. Verbitterung ob der Volkeslethargie und der Zukunftsaussichten etc.

Ich vermute, er spricht vielen aus der Seele.

https://terraherz.wordpress.com/2018/04/29/kommentar-razzia-gegen-ib-oesterreich/

„Revolution der Besitzverhältnisse“ aus der Privathand in den Staatssimulations-Konzern

28. April 2018 aikos2309 n der FRANKFURTER ALLGEMEINEN SONNTAGSZEITUNG werden im Aufmacherartikel Ideen für eine Verstaatlichung von Grund und Boden mit großer Begeisterung dargestellt. „Statt Detailverbesserungen und leichter Verordnungsentschlackung wird nach einer Revolution der Besitzverhältnisse gerufen, danach, sich die Stadt aus der Hand der Spekulanten zurückzuholen“, berichtet begeistert Niklas Maak, der das Kunstressort der FAZ leitet. Es werde „immer energischer gefordert… Grund und […]

über „Revolution der Besitzverhältnisse“ – Verstaatlichung von Grund und Boden — Gegen den Strom

und täglich grüßt das Murmeltier…

Epoch Times28. April 2018 Aktualisiert: 30. April 2018 9:27 Ein abgeschobener Nigerianer ist samt Familie zwei Tage später wieder in Deutschland. Gewaltsam wehrte er sich gegen die Abschiebung, nun wurde ihm die Duldung ausgesprochen. Die Staatsanwaltschaft Pforzheim befasst sich jetzt mit dem Fall eines abgeschobenen Nigerianers wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, berichtet die „Pforzheimer Zeitung“. Als an […]

über Nigerianer zwei Tage nach Abschiebung wieder in Deutschland — Gegen den Strom

Man sagt uns alles – nur wir nehmen es nicht ernst und ziehen keine Konsequenzen

G.Friedmann plauderte schon 2016 über die drei Gründe, warum die BRiD untergehen wird. Für Neuensteiger in die Materie: seine Rede muß man kennen … die Alten Hasis kennen den Vortrag wohl schon auswendig.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/04/30/us-think-tank-chef-george-friedman-drei-gruende-warum-deutschland-untergehen-wird/

Mordwaffe Buback wurde bei Schleyer-Entfuehrung verwendet?

Bücherleser-Blog zu Terror in der BRD

GBA Kurt Rebmann, Nachfolger des im April desselben Jahres ermordeten GBA Siegfried Buback, erklärt in der Tagesschau die Schleyer-Entführung im September 1977.

Am Tatort seien Projektile und Hülsen des “Schweizer Maschinengewehr des Kalibers 5,6 mm gefunden worden, welches auch die Tatwaffe war beim Karlsruher 3-fach Mord an Buback, Wurster und Goebel“. (ab Minute 7:06)

Das kann nicht sein, denn die Buback-Mordwaffe befand sich seit Mai 1977 in den Händen des BKA:

Bei Becker wurde die Tatwaffe sichergestellt, die bei dem Mord an Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seinen beiden Begleitern Wolfgang Göbel und Georg Wurster benutzt worden war.[6] de.wikipedia.org/wiki/Verena_Beckerdie-schleyer-entf-hrung?page=2#ixzz5E1nnGbDu

Hat GBA Rebmann sich da geirrt, oder wie?

https://en.wikipedia.org/wiki/Heckler_%26_Koch_HK43

Wird schwierig… wurde die Waffe 2 mal gefunden?

(so wie die Ceska 83 SD in Zwickau 2011, elfte von 11, aber W04 genannt?)

Weiterhin erklaert der GBA, es seien 5 Terroristen beteiligt gewesen.

Interessant wird´s ab Minute 5:00. Da erklärt Rebmann…

Ursprünglichen Post anzeigen 277 weitere Wörter

Friedensvertrag Deutschland bedeuted Frieden für die ganze Welt

https://hooktube.com/watch?v=l64ERb2j4c0

Nachdem nun auch Korea endlich mithilfe russischer Aufklärung verstanden hat, worum es jetzt geht, fehlen nur noch die deutschen Stämme.

Gemeinde Neuhaus zeigt wie es geht.  http://www.gemeinde-neuhaus.de/

Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen mögten. (C.F.Hebbel)

 

Die Welt von Übermorgen, heute schon vorgestellt und was überhaupt ist ein Digitaler Zwilling?

über Die Welt von Übermorgen, heute schon vorgestellt

und Siemens darf natürlich nicht fehlen: https://www.siemens.com/global/de/home/unternehmen/messen-events/hannover-messe.html

was in der Industrie als Novum gefeiert wird, der digitale Zwilling, ist bei den Menschen, Personen, längst verwirklicht. Aber wie es aussieht, gibt es noch vielfältige Optimierungsmöglichkeiten. Man ersetze einfach Produkt mit Mensch/Person… dann wird das richtig lustig!

Digital Enterprise – Implement now!

Die digitale Transformation der produzierenden Wirtschaft nimmt an Fahrt auf. Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen erschließen das Potential mit durchgängiger Digitalisierung bereits für nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch kürzere Markteinführungszeiten sowie höhere Flexibilität, Effizienz und Qualität. Sie ermöglicht neue Möglichkeiten der Wertschöpfung, innovative Geschäftsmodelle und zukunftsweisende Formen der Kooperation.

Die technischen Voraussetzungen für die Umsetzung des Konzepts der Industrie 4.0 sind mit dem Digital Enterprise geschaffen: die Verbindung der virtuellen und der realen Produktionswelt entlang der gesamten Wertschöpfungskette auf der Grundlage profunder Branchenkenntnisse und einzigartiger Kompetenz in den Bereichen Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Jetzt ist entscheidend, diese Möglichkeiten auszuschöpfen und so den Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu beschreiten.   Virtual booth. An experiment.

Der digitale Zwilling eines Messestandes, der digitale Zwillinge zeigt.

Was ist ein Digitaler Zwilling?
  • Der Digitale Zwilling ist das virtuelle Abbild eines spezifischen Produktes, das sein physisches Pendant ein Leben lang begleitet.
  • Dieses Simulationsmodell ist also einem individuellen Produkt zugeordnet und wird mit dessen realen Lastdaten gefüttert, die sich aus den aktuellen Sensordaten ergeben.
  • Damit spiegelt das Simulationsmodell den aktuellen, physischen Anlagenzustand wider, kann jedoch weitergehende Informationen liefern, die reale Sensoren kaum oder nicht wirtschaftlich darstellen können.
  • Dieser weitergehende Einblick in die Physik mithilfe sog. virtueller Sensoren ermöglicht einen genaueren Überblick über den Status eines Systems, die für dessen Lebensdauer-Prognose und das Verschleißprofil relevant sind.

Dadurch besteht die Möglichkeit, Wartungsmaßnahmen auf den tatsächlichen Zustand der Anlage abzustimmen und statt einer vorbeugenden, präventiven Wartung auf eine zustandsorientierte, prädiktive Wartung umzustellen.

Darüber hinaus lassen sich besser auf das Einsatzszenario abgestimmte Betriebsparameter ermitteln um die Anlage optimal zu betreiben und diese Kenntnisse an die Produktentwicklung zurückführen.

Voraussetzung für die technische Umsetzung eines digitalen Zwillings ist die zuverlässige Verbindung des physischen Produktes mit der Simulation und eine geeignete Simulationstechnologie, die die erforderliche Realitätstreue und eine extrem hohe Berechnungsgeschwindigkeit ermöglicht.

http://www.cadfem.de/aktuelles/veranstaltungen/digitaler-zwilling.html

Steuerzahlergeld-Migranten-CDU Politiker

wenn ich mehr darüber schreibe, droht mir wieder ein Abmahnanwalt? Selbst der Focus hat „Schxxxx“ und schreibt, er übernimmt keine Verantwortung für den Wahrheitsgehalt der Meldung und verweist auf den „Express“, der hierüber recherchiert hat. Ja, wer sich mit den „Wirtschaftenden Politikern“ anlegt, der bekommt massive Probleme. Was sagt das aus über den Zustand dieser Gesellschaft?

https://www.focus.de/regional/koeln/koeln-fluechtlings-unterkunft-weiterer-fall-bei-koelner-cdu_id_8846356.html#commentFormbegin

 

über: https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/04/29/weitere-cdu-politiker-familie-scheffelt-geld-mittels-asylindustrie/

Erinnerungen an den arabischen Frühling und andere friedliche events in Bildern

man sieht diese Bilder und beginnt unweigerlich zu überlegen, wieviele von diesen Leuten inzwischen nach Europa gekommen sind oder ob die Mentalität sich auch in Europa so ausprägen kann und wird, wo genügend heißes Blut zusammenkommt, zum Beispiel wegen eines empfundenen Unrechts, oder mangelnder Bezahlung oder weil das einer der 300 neuen türkischen Imame gerade so gepredigt hat, oder weil Kurden gegen Türken oder Tschetschenen gegen Araber oder Libanesen gegen Deutsche … völlig egal, potentielle Anlässe gibt es genügend bis hin zu: was guckst du.

https://themuslimissue.wordpress.com/2012/09/15/middle-east-riots-the-children-raised-to-hate-america/

The Muslim Issue publish content under FAIR USE for discussion, criticism or review citing US 17 U.S.C. § 107 fair use protection, Section 107 of the Copyright Act of 1976 and UK Section 30(1) of the 1988 Act.
Note: News are real life events and they are categorized as fact and is not copyrightable.

Ich schließe mich diesem an.

 

„Jan Böhmermann gründet seine eigene Troll-Armee gegen Rechts“ – aus der VICE

Wir werden das mal testen!   euer attitudeblog

Ja, das ist eine gute Idee. Brückenbauen und vernünftig mitreden überall dort, wo Menschen drohen, in ihrem eigenen Meinungs-Sumpf zu ersticken. Wie kann man sich bilden, wenn alle im eigenen Umfeld das gleiche sagen, meinen und denken? Man glaubt dann sehr schnell, auf der richtigen Spur zu sein. Betonung auf GLAUBT.

Und wie die psychologische Forschung deutlich zeigt: der Mensch möchte dazugehören und passt sich leicht der Mehrheitsmeinung an, ja er vertritt sie sogar vehement, auch wenn es im Grunde überhaupt nicht seine eigene Meinung ist.

Dazu kommt, daß man sich auch gerne der Meinung von Menschen anschließt , die man bewundert, denen man sich sonstig zugehörig fühlt oder denen man eine gewisse Autorität zuspricht. Oft kommen Meinungen und Glaubenssätze in Paketen: ein typisches Beispiel ist Tierschutz. Eine Gruppierung, die Tierschutz vertritt kann damit das Politpaket Grüne an vorwiegend weibliche Jugend verkaufen. C-Parteien können mit angeblich christlichen Werten jeden Krieg am Hindukusch vom deutschen Klerus und seinen Schafen abgesegnet bekommen.

Attitudeblog

Die VICE berichtet über die jüngste Ausgabe des Neo Magazin Royale, in der Moderator Jan Böhmermann rechten Trollen im Internet den Kampf ansagt:

„Wenn einer den Anspruch hat, einen Haufen lichtscheuer Dauer-Onanisten vor dem Bildschirm zu mobilisieren, dann bin das immer noch ich!“

Die Sendung berichtet über das gut vernetzte rechte Troll-Netzwerk namens „Reconquista Germanica“. Die Gruppe hat sich kurz vor der letzten Bundestagswahl gegründet und bezeichnet sich selbst als „Bewegung“, die „ein deutschlandweites Netzwerk“ aufgebaut habe, um rechte Inhalte zu verbreiten und Wahlen zu beeinflussen.

Böhmermann dachte sich wohl, „Das kann ich auch“ und hat eine eigenes Troll-Netzwerk „Onanista Germanica“ bzw. „Reconquista Internet“ – gegen rechts-  gegründet unter dem Motto:

„Wir sind die Wichser, die den Wichsern, die uns den Spaß am Internet verderben, den Spaß am Internet verderben!“

Und es scheint zu funktionieren, wie die VICE schreibt:

„Das Konzept scheint aufzugehen: Noch gestern Abend meldete Böhmermann auf Twitter, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 97 weitere Wörter

Ausländer, Hartz 4 und Wohneigentum – mit zweierlei Maß zu messen trägt nicht zum sozialen Frieden bei

mit dem unten stehenden Titel gehe ich zwar nicht 100% d´accord, aber er weist auf ein großes Problem hin und das ist gut und wichtig. Auch ich bin mir nicht so ganz schlüssig, wie das Problem zu handhaben ist. Vielleicht über einen Rückzahlungsvertrag? Eintrag der Bundes-Immo-Verwaltung in das Grundbuch? Die sind doch mit sonstigen Abrißimmos zB der alliierten Streitkräfte nicht so pingelig? Wenn sich aber etwas in puncto Rechtsprechung bewegen sollte, dann ist das der nächste „Aufreger“, denn es entsteht der Eindruck, Ausländer und deren Interessensvertreter zusammen mit den Medien können mit der Diskriminierungskeule mehr bewirken als alle Deutschen mit Vernunftargumenten über Jahre hinweg auf dem vorgesehenen bürokratischen und rechtlchen Weg.

https://astrologieklassisch.wordpress.com/2018/04/28/in-deutschland-bekommen-auslaender-mit-hauseigentum-hartz-iv-aber-deutsche-mit-haus-bekommen-nichts/

In Deutschland bekommen Ausländer mit Hauseigentum Hartz IV aber Deutsche mit Haus bekommen kein Hartz IV

Fremdländer mit Hauseigentum erhalten in Deutschland Hartz IV aber Deutsche mit Haus gucken in die Röhre. Wenn das nicht reinster Rassismus ist?

[…]   t-online:

Berlin will Enteignung von syrischen Flüchtlingen verhindern

„Und nun sollen die geflüchteten Menschen … um Haus und Hof gebracht werden“, beklagte Demmer.

[…]
Offensichtlich ist der CDU mehr an Ausländern gelegen als an Deutschen. Im Gegensatz zu vielen Syrern  – und sonstigen Fremdländern, die unser Land illegal besetzen – waren die deutschen Flüchtlinge nach 1945 echte Flüchtlinge. Es ist eine nachträgliche Verhöhnung der echten deutschen Flüchtlinge, die heutzutage unter Luxusbedingungen in unser Land einflutenden Zudringlinge als „Flüchtlinge“ zu bezeichnen.

und hier, was ein Anwalt spricht:

https://rechtsanwalt-thomaslange.de/2014/03/so-retten-hartz-iv-empfaenger-ihr-wohneigentum/

Wer so genannte Hartz-IV-Leistungen bezieht und im Eigenheim wohnt, hat es meist sehr schwer, diese zu erhalten.

Weil die an die finanzierende Bank zu zahlenden Finanzierungsraten angeblich der Vermögensbildung des Eigentümers dienen, berücksichtigen und übernehmen die Jobcenter diese Tilgungsraten in der Regel nicht.

Die Übernahme, so die Jobcenter, würde dazu führen, dass quasi der Steuerzahler das Wohneigentum des Hartz-IV-Empfängers finanziert.

Bevor wie Jobcenter also das Vermögen der Hartz-IV-Empfänger vermehren, zahlen Sie lieber an die Vermieter und mehren deren Vermögen.

Die Rechtsprechung spielt dieses Spiel noch mit, auch wenn das Bundessozialgericht mehr und mehr Ausnahmen zulässt.

Hinzu kommt, dass notwendige Instandhaltungsarbeiten von den Jobcentern oftmals nicht oder aber nur sehr schleppend finanziert und Anschaffungskosten für Heizmaterialien nur in dem Rahmen übernommen werden, wie es die Jobcenter als „angemessen“ erscheint.

Irgendwann droht dann schließlich der Verlust des Wohneigentums oder der völlige Zerfall der Bausubstanz.
Wir raten unseren Mandanten in derartigen Situationen zum Verkauf des Wohnhauses und zwar zu folgenden Konditionen: […]