Verschwörungstheorie goes mainstream

vielleicht schaffen es Lafontaine und Wagenknecht das linke Auge der Menschen zu öffnen und Souveränität gegen USIsrael zu stärken, während die AfD das rechte Auge für das Nationale aufgehen läßt. Das würde ein Optimist zu den derzeitigen Ereignissen in der deutschen Parteiendemokrattie sagen.

Ich wage jetzt einmal eine Prognose. Wenn die AfD nicht bald von ihrer Israelhörigkeit abrückt und die Grundlagen der deutschen Nation in Zeitgeschichte und Geopolitik thematisiert, geht sie über den politischen Jordan. Wasch mir den Pelz, aber mach mich nicht nass, das funktioniert nur kurzfristig. Allein die Migrationskritik und Anprangerung des derzeitigen Elitensumpfes reichen den Menschen nicht aus, wenn sie erkennen können, daß mit der AfD der Kaiser nur das Mäntelchen wechselt.

Was treibt jetzt die traditionell russlandfreundliche SED-Linke für ein Spiel? Sie hat eiskalt analysiert, welche Aspekte die AfD nicht bedient und macht sich diese zu eigen, damit die Wähler (wie bei der AfD) die ganze linke Kröte als Gesamtpaket besser schlucken mögen.

Die elitären Puppenspieler angeln mit vielen Ködern und spalten so die Kraft der Masse.

Wo ist die Partei, die Basisdemokratie und Volksentscheide ebenso fordert wie Abschied von der giftigen Parteiendemokratie, Geschichtsrevisionismus, absolute Rechtsstaatlichkeit unter Einbeziehung der Gerechtigkeit einfordert, Patriotismus zur Grundlage macht, Souveränität von allen ausländischen Mächten (sowohl USIsrael wie auch Rußland, UK und Frankreich) einfordert, das Recht auf Eigentum garantiert, Freiheit – auch von der Datenkrake- rigoros zur Grundlage macht, eine Gesamtdeutsche-Verfassung einfordert, eine neue Vertragsbasis mit der Wirtschaft anstrebt, eine Reform der Finanzwirtschaft als dringlich einstuft (Schuldgeldsystem und Fiat money ist aller Tod), die weltpolitische Neutralität und Rückkehr des Staates zu minimaler Einmischung und minimalem Steuerraub  … anstrebt? Wo? Ich sehe nichts!  Ich sehe nur, daß bestimmte Mächte abwägen, wo sie dem Wahlvieh entgegenkommen können, um ihre lange gehegten Ziele der absoluten Kontrolle nun doch noch durchsetzen zu können.

Solange niemand ALLE diese Aspekte in sein Programm hineischreibt, solange muß davon ausgegangen werden, daß ein Bewegung, eine Partei, ein Verein usw. von Sytemmächten installiert wurde, um oppositionelle gefährliche Gedankenströmungen in kontrollierbare Bahnen zu lenken.

https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/2018/08/17/lafontaine-hats-kapiert-buendnis-d-rus-muss-von-den-usa-verhindert-werden/

Seinen Brzezinsky hat er gelesen und verstanden:

Oskar Lafontaine äußert sich zu den Zielen der Bewegung „Aufstehen“. Dabei fordert er eine Verbesserung der Beziehungen zu Russland. Dies liege im deutschen Interesse. Die USA seien daran interessiert, eine friedliche Zusammenarbeit mit Russland zu verhindern.

Lafontaine zitierte den US-amerikanischen Experten George Friedman mit der Aussage, dass die USA seit hundert Jahren bestrebt seien, „ein Zusammengehen der deutschen Wirtschaft mit russischen Rohstoffen“ zu verhindern. Alle russischen Präsidenten hätten eine internationale Friedensordnung unter Einschluss Russlands angestrebt. Eine solche Ordnung sei aber durch die USA und die EU vereitelt worden.

Sehr richtig erkannt! Es sind die USA, das Imperium, und es ist die EU, ein Werkzeug des Imperiums zur Kontrolle Europas, sozusagen der Wirtschaftsteil der NATO, deren Ziel etwa wie folgt lautet:

Keep the USA in charge, keep the Russians out, and keep the Germans down.

Darum geht es. Seit 1945. Es sage also niemand, Politiker denken nur bis zu ihrer nächsten Wiederwahl. Im Bereich der Geopolitik gilt das nicht. Da wird langfristig geplant…

http://fatalistblog.arbeitskreis-n.su/2015/04/10/die-deutsche-frage-als-motiv-2er-weltkriege-teil-1/

weiterlesen: https://fatalistnsuleaks.wordpress.com/2018/08/17/lafontaine-hats-kapiert-buendnis-d-rus-muss-von-den-usa-verhindert-werden/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s