Chinesische Raketen in Zimbabwe

China platziert strategische Boden-Luft-Raketen in Simbabwe
https://www.thezimbabwean.co/2018/08/china-places-strategic-ground-to-air-missiles-in-zimbabwe/

Harare wird anschenend zunehmend zu einem Satelliten-Außenposten von Peking, so befürchtet man in der westlichen Welt. Unbemerkt von einer breiteren Öffentlichkeit hat China nun eine neue Generation von Boden-Luft-Raketen (SAM) in Simbabwe installiert. Es stellt sich die Frage, gegen welchen Feind Simbabwe respektive China diese richten will. Gemutmaßt wird, daß China beginnt, nun auch mit Waffengewalt seine Wirtschaftsinteressen in Afrika verteidigen zu wollen, aber daß die Chinesen dies mutmaßlich gegen den Westen richten wollen, erscheint mir doch etwas weit her geholt. In Afrika gibt es wahrlich schlimmere Bedrohungen, angefangen vom Mob aus Nachbarländern bis hin zu warlords und dem sich ausbreitenden Islam. Bezüglich Bedrohungen aus der Luft könnte man an Saudis denken. Oder China will auch einfach einen Spiel- und Übungsplatz, ohne gleich den russischen Bären, die Japaner, Inder oder Koreaner zu brüskieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s