Neues von Familie Lubitz

Nachdem seit Anfang des Jahres einer der Hinterbliebenenanwälte namens Giemulla auf ein Neues versucht, noch mehr Geld aus Lufthansa herauszupressen und versucht hat, den Fall wieder in die Leitmedien zu katapultieren, was ihm allerdings nicht gelungen ist, gibt es auch eine positive Unterstützung für die Familie in Person des Journalisten Ulrich Wickert.

https://andreas-lubitz.com/de/2019/02/15/80-prozent-der-meldungen-ueber-den-27-jaehrigen-seien-nachweislich-falsch-gewesen1/

Markantes Statement von Ulrich Wickert zur Presseberichterstattung über Andreas Lubitz: Dass 80 Prozent der Meldungen über den 27-jährigen Andreas Lubitz nachweislich falsch gewesen seien, ist nicht das Statement von Familie Lubitz, sondern von Ulrich Wickert, einem der renommiertesten und kompetentesten Journalisten Deutschlands….

Falsch ist: Andreas Lubitz sei depressionskrank und suizidal gewesen.

Falsch ist: Andreas Lubitz habe nur mit Sondergenehmigung seine Ausbildung beenden können.

Falsch ist: Andreas Lubitz habe willentlich den Kapitän aus dem Cockpit ausgeschlossen: https://andreas-lubitz.com/de/2018/08/17/das-absichtliche-aussperren-des-kapitaens-aus-dem-cockpit/

Falsch ist: er habe eine Geliebte gehabt.

….

Für die Wahrheit! Für die Wahrheit! Für die Wahrheit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s