Thunfisch und Atombrathering

CO2-Sekte unter Schock. Greta Thunberg (16), Speerspitze im Kampf gegen die Klimaerwärmung, brachte die Atomenergie als Teil der Lösung ins Spiel. Jetzt rudert sie zurück.

Ausgerechnet „Umweltaktivistin“ Greta macht sich für Atomenergie stark! Die grüne Fangemeinde war schockiert.

Mit einem Facebook-Post vom Sonntag hat die Klima-Aktivistin viele ihrer Anhänger vor den Kopf gestossen. Greta schreibt, laut dem Uno-Weltklimarat (IPCC) könne «Atomenergie ein kleiner Teil einer sehr grossen neuen kohlenstofffreien Energie-Lösung» sein.

Es folgte eine Welle der Empörung.

Greta habe umgehend reagiert und den Facebook-Post vom Sonntag inzwischen abgeändert, sagte ihr Sprecher.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s