Best of Heiko Maas

so zum ersten Mal peinlich aufgefallen ist er einem größeren Publikum, als er im Bundestag eine falsche Rede gehalten hatte, inzwischen hat sich noch einiges mehr angesammelt. Der kleine Heiko wächst in seiner Inkompetenz ganz offensichtlich mit seinen Aufgaben.

https://philosophia-perennis.com/2018/03/21/broder-heiko-maas/

Möchten Sie von Heiko Maas (EU lehnt Maas ab) im Ausland vertreten sein? Oder ist Ihnen das irgendwie unangenehm, ja vielleicht sogar regelrecht peinlich? Wenn ja, dann sind Sie mit diesem Gefühl nicht alleine. Wahrscheinlich geht es zig Millionen Deutschen ähnlich, auf jeden Fall aber einem: Henryk M. Broder. Hören Sie hier, was dieser über Herrn Maas zu sagen hat. Schmunzeln erlaubt.

Grauenhaftes Englisch, die Art des Auftritts: weniger souverän, weniger charmant, weniger selbstironisch könne man gar nicht sein. Die Dekonstruktion des Deutschen, auf der einen Seite der Stahlhelm-Deutsche auf der anderen Seite des Spektrums der Heiko Maas-Deutsche. Eine maßlose schmalbrüstige Eitelkeit strahle Maas aus. Und das sei auch schon alles.

Maas wäre schon als Justizminister eine totale Fehlbesetzung gewesen, eigentlich ein gescheiterter Jurist mit einem schlechten Examen, den wahrscheinlich keine Staatsanwaltschaft und auch keine freie Anwaltskanzlei als Partner aufgenommen hätte.

So jemand sei Justizminister geworden, habe sich durch sehr viele völlig unqualifizierte Bemerkungen einen Namen gemacht und werde nun gar Außenminister. Er, Henryk M. Broder, möchte von Heiko Maas nicht im Ausland vertreten werden.

Kein einziger zitierfähiger Satz mit einem originellen Gedanken und so jemand wird Außenminister!

Heiko Maas sei einfach eine Katastrophe in jeder Beziehung. Dieses verdruckste, verschüchterte Auftreten, der Anzug zwei Nummern zu klein, aber immer chic auf Taille geschnitten. Und dann vor allem diese Phrasenhaftigkeit seiner Äußerungen. Es gebe von Maas keinen einzigen zitierfähigen Satz mit einem originellen Gedanken. Und dieser Mann werde jetzt Außenminister! Schande über Deutschland.

Soweit Broder. Darf man so etwas sagen? Ob man es darf oder nicht, Broder tut’s einfach. Aber hören Sie selbst.

https://www.journalistenwatch.com/2019/03/14/heiko-m-peinlich/

Lassen Sie nun kurz das nachfolgende Bild auf sich wirken. Atmen sie einfach weiter. Ganz ruhig – einatmen – ausatmen.

Ein Gedanke zu „Best of Heiko Maas“

  1. Ich erinnere mich noch sehr deutlich vor Jahren an die Wahlen im Saarland als die SPD dort mehrfach abgewatscht wurde. Dort wollte auch das Maasmännlein MP werden, – es klappte leider nicht, dieser Anzug war ihm zu groß. Beim durchforsten in der SPD nach irgendwelchen Ja-Sagern und omnipräsenten Wichtigtuern für eine neue Führungsriege ist man dann bei ihm sehr schnell fündig geworden. Ehre wem Ehre gebührt. Er passt ganz gut nach Berlin. Neben Frau Nahles wirkt er großartig, neben Frau Merkel, – noch besser. Allein seine privaten Selbstverwirklichungsmaasnahmen sind exemplarisch und vorbildhaft. Die Regenbogenpresse ist ja davon voll – wie wundervoll. Wir brauchen noch mehr solche Vorbilder, bitte androgyn, bisexuell oder irgendwie verändert gegendert – das wäre noch schöner. Demokraten und beschränkt „toll-erant“ sind wir doch alle. Willkommen in der B – Berliner – R – Reste – D – Dränage.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s