Professor erklärt, warum die Weissen von der Erde verschwinden müssen

Kannst du glauben, dass es sechs Jahre (2005) her ist und KEINE Empörung!? Hass-Kriminalität Anklagen? Freiheitsstrafe? Klagen?

Es ist nicht erlaubt, dass eine Organisation für weiße Rechte existiert oder ethnische weiße Europäer vertritt…..

Es gibt einen Unterschied zwischen rassischem Separatismus und der Befürwortung des ethnischen Völkermords durch Massenersatz – z.B. Einwanderung. Doppelter Standard? Wach auf, Schäfchen!!!! Verbreiten Sie dieses Video kostenlos! SIE, der Steuerzahler und Mediakunde, haben dafür über CSPAN bezahlt. Man kann etwas Ungleiches nicht machen – gleich – gleich – ≠

Er spricht davon, daß sich die Schwarzen im Krieg befinden, den ihnen die Weissen aufzwingen. Mit schlechtem Gesundheitsversorgung, falscher Ausbildung, giftiger Medizin, ungesundem Essen, Ausbeutung,  wie du Deine Zeit verbringst…wir sind in einer Art Gefängnis der steten Ausbeutung und es ist völlig egal welcher Herkunft du bist, welche Religion du hast, aber die Weissen wollen dich töten und dabei noch Geld mit Deinem Sterben machen, zum Beispiel mit der Propaganda für Rauchen usw….Ich und meine Familie sind immer mehr aus dem System ausgestiegen, seit 30 Jahren Veganer, keine Kindergeburt im Krankenhaus“ ….die neue Form der Sklaverei ist wirtschaftliche Abhängigkeit, wir wurden Selbstversorger und wollten keinem Weissen mehr noch Geld überlassen….es gibt nur einen einzigen Nigger und dieser Nigger ist der weisse Mann und die weisse Frau… wir sind Niggerimitationen, wir sind nicht die Nigger der Typ kopiert einfach nur Aluhuttheorien des Strafplaneten, die von schlauen WEISSEN stammen und erklärt die Weissen zum Feind, die diese Ausbeutung auf allen Ebenen des Daseins, was ja Realität ist, allein gegen die Schwarzen richten würden.

Ladies and Gentlemen wir haben keine Zeit mehr, SIE wollen UNS töten. Unterstützt Du die Weissen mit dem, was Du konsumierst oder unterstützt du die Befreiung der Afrikaner? Wir müssen uns eine Lösung des Problems überlegen. Und woher weiß ich, daß die Weissen wissen, daß wir eine Lösung dafür haben und nur auf DEN EINEN warten, der diese Lösung ausspricht? Ich weiß es, weil sie uns beobachten, Retinascans haben und DNA Datenbanken, mit denen sie uns beobachten. Das Problem sind die Weissen und wir müssen sie ausrotten….


Kamau Kambon (geb. Leroy Jefferson) ist ein radikaler schwarzer Professor, der die Vernichtung der weißen Rasse forderte.

Afrikastudien Professor – Seit 2003 an der North Carolina State University unterrichtet er eine Reihe von afrozentrischen Kursen, darunter „Africana Studies 241“, gelistet als „Einführung in African-American Studies II“, beschrieben als „Second in a two-semester sequence in the interdisciplinary study of sub-Saharan Africa, its arts, culture, and people, and the African American experience“.

Ein weiterer Kurs, den er lehrte, war „AFS 240: Afrikanische Zivilisation“, beschrieben als: „Eine interdisziplinäre Studie über Zentren der afrikanischen Zivilisation von der Antike bis in die 1960er Jahre. Zu diesen Zentren gehören das alte Ägypten, Nubien, Axum, Ghana, Mali, Songhai, Kilwa, Malinda, Sofola, Zinzibar und Monomotapa.“ Kambon ist seit 1994 Eigentümer von „Blacknificent Books“, das afrozentrisches Material verkauft.

Aufruf zum Völkermord „Das Problem auf dem Planeten sind die Weißen…. Wir müssen die Weißen vom Erdboden verscheuchen, um dieses Problem zu lösen.“

Das waren Kambons Worte während seiner Rede vor einem Panel zum Thema „Hurrikan Katrina Media Coverage“ Ende 2005.

Seine 10-minütige Rede lief ununterbrochen auf dem Kabelfernsehsender C-SPAN. Kambons Hetzrede endete so: Nun, woher weiß ich, dass die Weißen wissen, dass wir eine Lösung für das Problem finden werden? Ich weiß es, weil sie Netzhautscans haben, sie haben das, was sie „Rassenprofiling“ nennen, DNA-Banken, und sie überwachen unsere Leute, um zu verhindern, dass „die eine“ Person mit „der einen Idee“ aufkommt. Und die eine Idee ist, wie wir die Weißen ausrotten wollen, denn das ist nach meiner Einschätzung die einzige Schlussfolgerung, zu der ich gekommen bin. Wir müssen die weißen Menschen auf dem Planeten ausrotten, um dieses Problem zu lösen.

Es folgte der Applaus einer Reihe von Schwarzen im Publikum. Als Reaktion aufgrund der politischen Korrektheit wurde der Vorfall nicht von den wichtigsten Medien berichtet. Die einzige Nicht-Internet-Ausstrahlung kam von der Erwähnung in kleineren politisch-dissidenten Radiosendungen, wie dem Republic Broadcasting Network. Da dies die Anfangszeit des Internet-Streaming-Videos war (siehe Youtube), wurde es auf diese Weise nur an ein kleines Publikum verteilt. Die Bezugnahme auf den Vorfall ist den politisch korrekten Medien weiterhin untersagt: 0 Hinweise auf den Aufruf zur Vernichtung finden sich in den Archiven der New York Times und der Washington Post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s