Frouwe aus ´em Wald: Lesetipp

Lyle H. Rossiter, Die liberale Agenda – Analyse der Geisteskrankheit linker Meinungsdiktatoren. Gelnhausen 2018

Das Buch ist keine politische Polemik, sondern eine streng wissenschaftliche medizinisch-psychiatrische Herleitung und Erklärung der schweren Geisteskrankheit, von der linke Diktatoren und ihre Gefolgschaften heimgesucht sind.

Der US-Bestseller ist im Grunde ein klinisches Fachbuch, das jedoch allgemeinverständlich geschrieben ist.

Liest man über die ersten, schleppend geschriebenen Kapitel hinweg, so gelangt man tief in die Seele von verheerten Patienten, deren Krankheitsgeschichte tief in der Kindheit begann, sich im Jugendalter verfestigte und im Erwachsenenalter zum Wahn steigert.

In diesem Buch finden sich – nahezu ohne Ausnahme – alle unsere Altparteien-Politiker wieder.

Es ist nachgerade schockierend, wie ihnen Rossiter mit seinem Buch den Spiegel vorhält. Sie und ihre europäischen Komplizen sind mit diesem Buch ein für allemal entlarvt, enttarnt, gestellt; es gibt keine Gegenargumente, kein Entrinnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s