Friedlicher Protest führt zu Hausdurchsuchung — volksbetrug.net

Friedlicher Protest führt zu Hausdurchsuchungen in Augsburg – helft zusammen

Die Klimaaktivisten im Bundestag dürfen das hingegen, obwohl derartige Kundgebungen im Bundestag strikt verboten sind. Bei diesen gibt es keine Einbrüche in die Unverletzlichkeit der Wohnung.

Jedenfalls fühlt man sich immer stärker an die dunklen 12 Jahre erinnert, wo Regimekritiker ebenfalls zu früher Stunde heimgesucht wurden. Die Aufmachung der Staatsmächtigen war aber um Klassen weniger martialisch als heutzutage.

von https://www.einprozent.de

Staatliche Repression in Bayern: Gestern durchsuchten Polizeibeamte unter fadenscheinigen Gründen die Wohnungen zweier Aktivisten. Einen der Betroffenen fixierten sie am Boden, nachdem sie die Tür eingetreten hatten. Lassen wir die Betroffenen nicht allein!

Alle Spenden mit dem Verwendungszweck „Solidarität für Augsburg“ fließen in die Unterstützung der Repressionsopfer. Der Staat schlägt zurück: Am 13. […]

über Friedlicher Protest führt zu Hausdurchsuchung — volksbetrug.net

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s