Spahns Organ-Piraten kapern nun Schulen

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2019/06/26/propaganda-fuer-organ-piraterie-jens-spahn-knoepft-sich-jetzt-schulkinder-vor/

Trotz heftiger Kritik an Jens Spahns umstrittener Widerspruchslösung (COMPACT berichtete), derzufolge JEDER seine Organe zu „spenden“ hat, der sich nicht ausdrücklich dagegen verwahrt, unternimmt der Gesundheitsminister jetzt einen neuen Vorstoß, an die begehrte Ware heranzukommen: durch Propaganda an Schulen.

Laut Statistik sterben durchschnittlich drei Menschen pro Tag in Deutschland, weil für sie kein lebensrettendes Spenderorgan gefunden wurde, so der Ansatz von Spahn. Unter Federführung der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) hat der CDU-Politiker von daher im Zuge seiner Werbekampagne für Organ-„Spenden“ ein neues Manöver ersonnen:

Das Thema soll in die Lehrpläne einfließen und im Unterricht behandelt werden, da eine Entscheidung gegen die Organspende mit der Vollendung des 14. Lebensjahres und die Entscheidung für die Organspende im Alter von 16 Jahren getroffen werden kann.

Die frühzeitige Aufklärung in der Schule solle dem Abbau von möglichen Berührungsängste mit dem „mitunter tabuisierten Thema“ dienen.

Übersetzt: Hirnwäsche von Kindern, die normalerweise bis zur Vollendung ihres 18. Lebensjahrs unter Kuratel und Einfluss ihrer Eltern stehen…

Laut Tagesspiegel warnte Ilka Hoffmann, Vorstand der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, davor, „die Schule zu einem Ort der Werbung für Organspende zu machen“. Spahns Forderung sorgte auch im Bundestag für Kontroversen: Gegner beriefen sich auf ethische und juristische Bedenken, berichtet der Spiegel. Die sieht die interfraktionelle Gruppe um Grünenchefin Annalena Baerbock und Katja Kipping (Linke) mit einem Gegenantrag strenger: Organentnahmen sollen weiterhin nur bei ausdrücklichem Einverständnis erlaubt sein. Sie legte einen Gegenentwurf vor, wonach Bürger etwa „bei der Beantragung eines Personalausweises automatisch über Organspende informiert werden“ und sich dann entscheiden sollen. Die Vorstellungen zu neuen Regelungen sollen im Frühherbst im Bundestag beraten werden.

Untersuchung über Kindesmissbrauch in Großbritannien: Jungen wurden von Priestern auf “satanischen” Partys vergewaltigt (Video) — Gegen den Strom

Untersuchung über Kindesmissbrauch in Großbritannien: Jungen wurden von Priestern auf “satanischen” Partys vergewaltigt (Video)

26. Juni 2019 aikos2309 https://www.pravda-tv.com Ein Zeuge berichtete den Ermittlern bei einer britischen Untersuchung über Kindesmissbrauch, dass er während “satanischer” Sexpartys wiederholt von Priestern vergewaltigt wurde. Dave Sharp sagt, er sei eines von mehreren Opfern, die zwischen 1971 und 1975 in St. Ninian’sin Falkland (Fife), sexuelle, körperliche und emotionale Folter erlitten haben. BBC News berichtet: Die unabhängige […]

über Untersuchung über Kindesmissbrauch in Großbritannien: Jungen wurden von Priestern auf “satanischen” Partys vergewaltigt (Video) — Gegen den Strom

Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten! — Haunebu7’s Blog

Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten!

Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten! Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten! — Weiterlesen http://www.mzwnews.com/politik/vertuscht-46-336-deutsche-wurden-2018-opfer-krimineller-migranten/

über Vertuscht: 46.336 Deutsche wurden 2018 Opfer krimineller Migranten! — Haunebu7’s Blog

Gewalt gegen Politiker: ZDF fälscht Umfrage — My Blog

Gewalt gegen Politiker: ZDF fälscht Umfrage

In der öffentlichen Debatte um angebliche Gewalt gegen Politiker manipuliert das staatliche ZDF die Öffentlichkeit mit einer gefälschten Umfrage. — Weiterlesen http://www.anonymousnews.ru/2019/06/26/gewalt-gegen-politiker-zdf-faelscht-umfrage/

über Gewalt gegen Politiker: ZDF fälscht Umfrage — My Blog

Michael Riecher als falscher „Jude“ von Mohammed ermordet? — Freie Presse Rottweil

Michael Riecher als falscher „Jude“ von Mohammed ermordet?

Region Rottweil / Horb. Im Mordprozess gegen den syrischen Asylanten Mohammed Omran Albakr, der den Horber Milliionär Michael Riecher ermordet hat, spielte offenbar auch die Todfeindschaft der Araber und Palästinenser gegen die Juden eine Rolle. Der reiche Riecher, der auch die Horber Synagoge renoviert hatte, war kein Jude, wurde aber von Mohammed und seinem palästinensischen […]

über Michael Riecher als falscher „Jude“ von Mohammed ermordet? — Freie Presse Rottweil

EU will künftig Privatvermögen bei falscher Meinung beschlagnahmen! — volksbetrug.net

EU will künftig Privatvermögen bei falscher Meinung beschlagnahmen!

die Redaktion http://schaebel.de/allgemein/eu-will-kuenftig-privatvermoegen-bei-falscher-meinung-beschlagnahmen/0010385/

über EU will künftig Privatvermögen bei falscher Meinung beschlagnahmen! — volksbetrug.net

Korruptionsaffäre im deutschen Kriegsministerium – Kriminalität im Kriegsministerium — AAA

über Korruptionsaffäre im deutschen Kriegsministerium – Kriminalität im Kriegsministerium — AAA

Korruptionsaffäre im deutschen Kriegsministerium – Kriminalität im Kriegsministerium

„Der kriminelle Bundestag: Weit mehr vorbestrafte Abgeordnete, als der Normalbürger ahnt“ — AAA

über „Der kriminelle Bundestag: Weit mehr vorbestrafte Abgeordnete, als der Normalbürger ahnt“ — AAA

„Der kriminelle Bundestag: Weit mehr vorbestrafte Abgeordnete, als der Normalbürger ahnt“

Stromausfall in Hameln: Blackout mit Folgen – bei der Kreisverwaltung geht fast nichts mehr — AAA

über Stromausfall in Hameln: Blackout mit Folgen – bei der Kreisverwaltung geht fast nichts mehr — AAA

Stromausfall in Hameln: Blackout mit Folgen – bei der Kreisverwaltung geht fast nichts mehr

Ex-Ministerin Schröder beklagt häufige Gleichsetzung von rechts und rechtsextrem — CHRISTLICHES FORUM

Ex-Ministerin Schröder beklagt häufige Gleichsetzung von rechts und rechtsextrem

Die ehem. Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder (CDU) hat die Gleichsetzung von politisch rechten Positionen mit Rechtsextremismus kritisiert. „Wer rechts ist, ist vielleicht gegen die EU, gegen Einwanderung und gegen die Ehe für Schwule und Lesben. Das sind Positionen, die uns so nicht weiterbringen, finde ich persönlich. Aber sie sind legitim“, schreibt die CDU-Politikerin in einem […]

über Ex-Ministerin Schröder beklagt häufige Gleichsetzung von rechts und rechtsextrem — CHRISTLICHES FORUM

Diktat von Versailles exakt vor 100 Jahren — Freie Presse Rottweil

Diktat von Versailles exakt vor 100 Jahren

Heute vor genau 100 Jahren, am 28. Juni 1919, mussten die Deutschen das „Schanddiktat“ von Versailles unterschreiben:

über Diktat von Versailles exakt vor 100 Jahren — Freie Presse Rottweil

„Klimaretter“ Olsen räumt Fake-News ein — CHRISTLICHES FORUM

„Klimaretter“ Olsen räumt Fake-News ein

Beatrix von Storch Ein Bild hat die Welt erregt (siehe HIER). Man erkennt mehrere Schlittenhunde, die im Nordwesten Grönlands knöcheltief durch Schmelzwasser laufen. Die hochdramatische Botschaft ist klar: Wir sehen abschmelzendes arktisches Eis in diesem Sommer – angeblich ein Ergebnis des Klimawandels. Weltweit greifen Medien das Bild auf und berichten darüber. Inzwischen aber hat der […]

über „Klimaretter“ Olsen räumt Fake-News ein — CHRISTLICHES FORUM

leider nötige Leseempfehlung

https://www.sueddeutsche.de/politik/mordfall-luebcke-merkel-seehofer-rechtsextremismus-1.4495080

Werte Leser, rüstet Euch, zieht Euch warm an, das Klima erwärmt sich nicht nur, es beginnt heiß zu werden. Nein, ich meine nicht das schöne Sommerwetter, sondern das politische Klima.

Wir kennen diese unter dem link zu findende Rhetorik für die Jahre 1925 bis 1945…  wir kennen auch die Zeit der linken Strassenschläger bis 1933… wir kennen die freiheitsraubenden Gesetzesänderungen…. wir kennen die Folgen zum Beispiel Schauprozesse und Propaganda.

Diese Zeit ist brandgefährlich, aber nicht wegen der Moslems, der Juden oder der Reichsbürger, sondern einzig wegen der BRiD Politkaste.

Probleme, die man „ohne“ nicht hätte

Regelung betrifft Lehrkräfte, die wegen neuer Vorgaben für die Bezeichnung des islamischen Religionsbekenntnisses im Zeugnis Mehraufwand hatten

Wien – Durch neue Vorgaben für die Bezeichnung des islamischen Religionsbekenntnisses im Zeugnis, die erst vor kurzem die Schulen erreicht hatten, mussten viele Lehrer schon ausgestellte Zeugnisse erneut ausdrucken. Sie erhalten nun einen Tag Sonderurlaub, teilte der Wiener Bildungsdirektor Heinrich Himmer (SPÖ) den Schulen mit. Lehrer müssen dafür einen entsprechend begründeten Antrag beim Direktor stellen.

Hintergrund ist ein Streit mit der Islamischen Glaubensgemeinschaft (IGGÖ) über die Bezeichnung des Religionsbekenntnisses im Schulzeugnis.

Erst kurz vor Schulschluss informierte das Kultusamt das Bildungsministerium und dieses in Folge die Bildungsdirektionen, dass

  • ab sofort
  • „Islam“ mit Zusätzen wie
  • „IGGÖ“ beziehungsweise
  • „SCHIA“ (Schiiiten) – oder
  • nur „ALEVI“ (Aleviten)

für die Ausrichtung im Zeugnis stehen muss.

Aufgrund der späten Lösung mussten deshalb bereits ausgestellte Zeugnisse neu ausgedruckt werden.

andere Probleme werden selten so zügig gelöst…

Für Himmer ist es nicht ausreichend, für diesen „sehr hohen Aufwand“ mit schönen Worten zu danken, wie er in der Mail schreibt. Deshalb bekomme jeder Lehrer, der mit diesem Problem konfrontiert war, einen Sonderurlaubstag zugesprochen.
Um diesen zu konsumieren, müsse ein Antrag bei der Schulleitung gestellt werden, die Schulleiter müssten diese Anträge prüfen, erklärte ein Sprecher der Bildungsdirektion auf Anfrage der APA.

Frouwe aus ´em Wald: Merkel Astrologie

eine Analyse vom Januar 2018 und Prognose für 2020. Wir werden es ja sehen, bisher hat noch niemand für mich überzeugend eine Vorhersage getroffen.

https://markustermin.com/2018/02/28/merkel-wie-lange-noch-mars-in-schuetze/