und wieder stößt ein Mann ohne Herkunft eine Mutter mit ihrem 8 jährigen Kind vor den Zug

wie die ursprüngliche Überschrift hätte lauten sollen, ließt man noch in der freenet link url:

Kind gerät am frankfurter Hauptbahnhof auf die Gleise

https://www.freenet.de/nachrichten/topnews/kind-geraet-am-frankfurter-hauptbahnhof-auf-die-gleise_7336812_4702792.html

diese Frechheit als Titel zu nehmen, hat man dann letzlich doch nicht gewagt.

Nicht minder kriminell, weil durch Weglassung von Information gelogen und der journalistischen Pflicht absichtlich nicht nachkommend, ist das Verschweigen der wahrscheinlich ausländischen Herkunft des Täters.

Wieviele noch? Wielange noch? In dem Land in dem wir gut und gerne leben, so wir nicht vorzeitig massakriert, abgestochen, totgeschlagen, totgetreten, totvergewaltigt, totgefahren oder von Treppen und vor Züge gestossen werden.

 

 

6 Gedanken zu „und wieder stößt ein Mann ohne Herkunft eine Mutter mit ihrem 8 jährigen Kind vor den Zug“

  1. Womöglich als früherer Hungerbauch großgezogen und vor dem Hungertod geretted mit deutschem Spendengeld für „Brot für die Welt“, Welthungerhilfe, Caritas, UNESCO…

    Gefällt mir

  2. Hat dies auf matthias331 rebloggt und kommentierte:
    Dieses Abscheulich Grauenhafte Ermordung ist das Produkt der gesamten Linken-Flügel und all seinen Mitläufern in GERMANY zu zuschreiben -Geistige Mittäterschaft!
    Ganz besondere Schuld haftet an die verlogenen heuchlerischen Mitleids-Bekundungen der „Politik“-Darsteller in Germany die im selben Atemzug sofort dieses Verbrechen nutzen um Ihre Hassreden gegen Andersdenkende Menschen zu hetzen !

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s