Brandenburg im Dauer-Ausnahmezustand

daß von den 200 neuen Polizeianwärtern 4 aus Polen und 1 aus Slowenien stammen, sollte niemanden verwundern, aber daß es noch immer Leute gibt, die freiwillig für das Merkelregime, das den Polizisten, bei jeder Gelegenheit in den Rücken fällt, wenn es brenzelig wird, als Handlanger agieren wollen, das erschließt sich mir nicht. Der sich in der Polizei sammelnde Menschenschlag ist aber soundso als ein spezieller anzusehen. Von daher wundert es dann doch wieder nicht.

Brandstifter werden freigelassen, Urteile dauern hier schon mal mehr als 13 Jahre, verurteilte Mörder laufen auf der Straße herum. In Cottbus werden trotz vermehrtem Polizeiaufgebot Deutsche von randalierenden Zuwanderern verprügelt und mit Messern traktiert. Und gleichzeitig erklärt ein SPD-Innenminister etwas von „mehr gefühlter Sicherheit im Land.“ Verkehrte Welt, rotes Brandenburg. Eine kritische Presse gibt es […]

über Brandenburg im Dauer-Ausnahmezustand — Juergens vv-bloq

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s