An Linzer Volksschule: Kinder müssen #Islam-Lieder auswendig lernen – WochenBlick

An Linzer Volksschule: Kinder müssen #Islam-Lieder auswendig lernen – WochenBlick

An einer Volksschule in Linz-Auwiesen (Schule der Redaktion bekannt) müssen die Kinder im Rahmen des Islam-Festes Ramadan muslimische Lieder auswendig lernen und vortragen. Einen Ausweg gibt es nicht: Wer nicht will, muss zur Direktorin!

über An Linzer Volksschule: Kinder müssen #Islam-Lieder auswendig lernen – WochenBlick — Troja einst

Ein Gedanke zu „An Linzer Volksschule: Kinder müssen #Islam-Lieder auswendig lernen – WochenBlick“

  1. Dass es auch anders geht, zeigte ein Pfarrer in einem oberösterreichischen Pfarrkindergarten:
    Als ein Imam alle Kinder freundlich zu einem Besuch in seine Moschee einlud, reagierte der katholische Pfarrer gleich liebenswürdig, indem er meinte, dass das sicher kein Problem wäre – vorausgesetzt, alle Kinder würden vorher gemeinsam die katholische Kirche im Ort besuchen kommen.
    Der Imam wiederholte seine Einladung nicht…
    Wenn also alle Kinder muslimisches Liedgut lernen müssen, dann sollten vorher auch alle Kinder christliche Lieder lernen müssen.
    Die Reaktionen der muslimischen Eltern können dann den christlichen Eltern als Blaupause dienen, wenn derartiges wieder gefordert werden sollte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s