Don´t be scared be prepared

richtig, keine Angst haben, sondern sich vorbereiten. Besonders schön ist, daß man sieht, Musikmachen ist nicht nur etwas für Profis. Musik machen belebt, macht Mut, schafft Gemeinsamkeit… Man hat vielen Deutschen nach dem Krieg durch die Professionalisierung der Musik und des Gesangs den Mut zum Singen genommen. Man hört auch niemanden mehr bei der Arbeit singen.

gut zusammengestellte Bilder zum Song- wir können uns ein Beispiel nehmen. Der Song thematisiert alles, auch dass man Bedrohungen oft  nicht ausweichen kann. Aber sowohl in der Stadt, wie auf dem Land kann man spezifische Vorbereitungen für sich und seine Familie treffen. Es braucht gar nicht soviel zu sein. Schon allein die sich im Laufe der Zeit wandelnde Einstellung zum Leben und zu seiner Umgebung, in der man lebt, ist im wahrsten Sinne Gold wert.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s