Frouwe aus ´em Wald: Snippets für die Leserschaft

Waren die Medien schon immer so?

Die Frage ist eher rhetorischer Natur, denn, nein die Medien waren nicht schon immer so. Natürlich waren die Medien niemals wirklich frei, früher haben wir das vermutlich einfach nicht so stark mitbekommen. Es gab…

 

Der Friedhof der Geschichte 1 – Verdrängtes Scheitern

Es gibt viele große gesellschaftliche Theorien, die sich überlebt haben und in der Vergangenheit ihre Unfähigkeit hinreichend bewiesen haben. Eine ist der Sozialismus, leider steht dieser in bestimmten Kreisen weiterhin hoch im Kurs und…

Zur Verhältnismäßigkeit der medialen Berichterstattung

Anfang des Monats sah ich beim Überfliegen meiner Nachrichtenquellen einen Text, der sich mit der Ausgewogenheit der öffentlichen Berichterstattung beschäftigte. Ich habe den Link leider nicht behalten, das Thema ist inzwischen so alltäglich, dass…

Das totale Versagen

Der Fall Assange, ist, man muss das so sagen, ein Totalversagen der westlichen Demokratien. Während die mächtigen über Leichen gehen können, lügen und betrügen, wo immer es geht, schweigt unsere Presse das Thema tot….

Chronologie einer Katastrophe

Ich habe mir die Freiheit genommen, die Geschehnisse in Thüringen chronologisch festzuhalten. Möglichst neutral und ohne Wertung, versteht sich. 2014: Die SED-Nachfolgepartei stellt den Ministerpräsidenten in einem deutschen Bundesland. Zum ersten Mal seit, dieselbe…

 

Zur Thüringen Wahl

Die Medien überschlagen sich, zur Wahl in Thüringen, gerade mit Superlativen. Es hat ein Überbietungswettbewerb eingesetzt, wer die Wahl des FDP-Politikers Kemmerich am stärksten verteufelt. Moment: Kemmerich? FDP? Was ist da passiert? Ist Kemmerich,…

Das niemals endende Schattenboxen

Deutschland führt seit 1945 ein niemals endendes Schattenboxen gegen einen gescheiterten Postkartenmaler, der seit 74 Jahren tot ist. Durch unseren Unwillen uns der deutschen Unbedingtheit und den tatsächlichen Bösen, zu dem jeder Mensch fähig…

Über den Hass

Erinnert ihr euch noch an die Sprüche älterer Menschen, Dinge wie: „Damals als der Führer noch lebte, da gab es noch Recht, Ordnung und Anstand.“? So manche Person des öffentlichen Lebens wirft dieser Tage…

Vielfalt ist immer die Vielfalt der Anderen

Kurz nach der Thüringen-Wahl viel mir dieser Artikel auf Zeit Online auf. Man könnte auch sagen er hat mich etwas irritiert, denn das zur Schau gestellte Verständnis von Demokratie ist erschreckend. Eigentlich gibt es…

Ein Elefant namens Merkel

Bei Merkel muss ich immer an einem Elefanten im Porzellanladen denken, wie er nach und nach das Porzellan zerstört. Ungewollt vielleicht, nicht gezielt, aber doch geht mit der Zeit alles kaputt. Leider ist dieses…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Die das Gras wachsen hören

%d Bloggern gefällt das: