Reichsbürgerhausener Wochenblatt: Razzia bei Völker und Stämme

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/razzia-bei-reichsbuergern-schrotflinten-und-armbrueste-a3196237.html

Immer das gleiche Lied. Im Windschatten von Corona gibt es Razzien bei angeblich Reichsbürgerhausenern anstatt in nogo areas. PR technisch ist das auch ergiebiger für die dominae canes, die Hunde der Herrin.

Man will doch zeigen, daß der Rechtsstaat auch in Zeiten der Krise funktioniert. Jawollll.

Die angeblich Reichsbürgerhausener sind schwer zu verstehen. Da belesen sie sich in Recht und Gesetz, pieksen den trägen Bettvorleger mit ihren Nadeln und Speeren und lassen sich tatsächlich noch beissen und von einem unspezifischen Tatzenhieb schwer treffen.

Als ob sie noch nie etwas von aktiver und passiver Verteidigung oder Flankenschutz gehört hätten. Ehrenhaft und vom Recht und der Freiheit beseelt mögen sie ja durchweg sein, aber was hilft das, wenn derartige Tugenden einhergehen mit Naivität, Emotionalität, mangelnder Durch-Denk-Kraft, ungenügender Taktik und Stragtegie usw.  Die sollten etwas mehr linke Bücher lesen. Dort wird man fündig. 100 Jahre Widerstands- und. Guerillataktikforschung sind kein Pappenstil.

Aber was passiert bei diesen „Reichsbürgerhausener? Kurz vor dem finalen Umbruch, werden sie vom System unschädlich gemacht. Das System findet, was es finden will. Besser kann es für das System gar nicht laufen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s