2 Gedanken zu „Die korrumpierten Hygiene Demos“

  1. Ja… bei einigen meine ich, dass deren Absichten schon ok sind, bei anderen bin ich aber auch skeptisch und fuerchte, dass erstere unterwandert werden…
    Und was mich speziell in zweiten Video wirklich… um mal mit „linker“ Sprache zu sprechen, schockiert hat, war die Minute 9, Sekunde 20, dieses Vorsprechen und die anderen sollen im Chor darauf reagieren. DAS erinnert mich auch stimmlich an die Klimahuepfer („und wer nicht huepft, der ist ein Nazi“, alternativ auch „wer fuer Kohle ist, der ist ein Nazi“). Wie heissen diese Gestalten, die bei so TV-Shows, bevor die richtig los gehen, Stimmung machen sollen? Danach, also wenn die Show laeuft, verhalten sich dann alle wie gewuenscht (jubelnd und begeistert).

    Die „Zigarrenkapitalisten“ gibt es natuerlich schon auch. Investieren, nicht weil einem die Sache gefaellt, sondern weil damit Kasse zu machen ist – mit allen Begleiterscheinungen. Man kann das nicht so scharf abgrenzen – man muss wohl ein gesundes „Optimum“ finden, das sicher auch nicht statisch ist… aber eine Grundvoraussetzung muss sicher der gesunde Menschenverstand sein – Verfuegbarkeit von korrekten und ausreichenden Informationen vorausgesetzt.
    Gutes Geld fuer gute Arbeit und ein brauchbares Sozialsystem oder so… und das Wiederfinden der EIGENEN Werte, also nicht das ganze irre und kuenstliche Zeug, das augenblicklich dem gesamten Globus gleichzeitig eingehaemmert wird.
    Als erstes taete ich mal die Medienlandschaft bereinigen. Da muss echte Ehrlichkeit und Anstaendigkeit rein – sonst klappt es wohl nirgends… nicht einmal mit der Diskussion…

    Gefällt mir

  2. dem kann man nur zustimmen.
    Es wird wohl aber keine nicht korrumpierten Medien geben, solange das Fäulnis in der Politik besteht. Wer die Medienmacht hat, hat nun mal eines der wertvollsten Machtmittel in der Hand, die es gibt. Wer will das aus der Hand geben?

    Die Linxe Unterwanderung hat es damals nicht bei der Theorie belassen, als sie den Marsch durch die Institutionen ankündigte, sondern ernst gemacht.
    Die Bürgerlichen und Konservativen haben geschlafen und sind noch nichteinmal JETZT richtig wach. Ihnen ist es aber auch nicht wirklich anzukreiden, wenn sie sich lieber um die Realwirtschaft und ihre Probleme gekümmert haben, als um Ideologie.
    Es ging und geht bis heute vielen „Vernünftigen“ einfach nicht ins Bewußtsein, daß es Ideologien gibt, für die sie das Feindbild schlechthin sind, denn „sie tun doch niemandem etwas“, sie „stören doch niemanden“ …
    Sie gehen arbeiten, wollen, dass ihre Kinder eine gute Ausbildung bekommen, fahren fleißig ins Hamsterrad, wollen zweimal im Jahr in den Urlaub reisen, sind daher kulturoffen, nicht rassistisch, ab und an in die Kirche für das Seelenheil, ein wenig Kultur, zahlen brav ihre Steuern … wen sollte das stören? Das ist doch das Normalste auf der Welt? Dass sie mit ihrer Lebensweise für die Linxen zum Teufel persönlich und für die NWO´ ler zum unverzichtbaren, leicht berechen- und steuerbaren Schmierstoff ihrer kranken Ziele werden, können sie sich gar nicht vorstellen. Kein Wunder, wenn sie auf dem Spielbrett der Macht wie Schafe und Rinder behandelt und eingesetzt werden.
    Ja, das mit den Einheizern ist Strategie der linxen Revolutionäre, mindcontrol der eher billigen Art. Abstossend.
    An ihren Taten sollt ihr sie erkennen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s