Keine Schirmmützen bei Berliner linxen Party an Pfingsten – wer ist der Feind?

Video ist sehenswert, wie dicht gedrängt die mehr oder weniger Jugendlichen in Strand- und Badekleidung (und Stimmung) am Wasser mit und ohne Gummiboote, die wohl pseudomäßig einen Maximalabstand von geschätzten 100cm nach rechts und links ermöglichten (die ohne Gummiboot drängten sich in „vor-corona“ Manier) die Raver-Szene retten… aufgerufen dazu hatte ein Künstlerkollektiv.

Berlins verkommene Jugend aus dem Terroristen Milieu der Antifa auf Suff und Drogen macht eine Party gegen alle durch das Regime angeordneten Regeln, ohne dass dort die Betriebsangehörigen des Regimes mit ihrer Dienstkleidung dazwischen gehen so wie es beim Spazierengehen HUNDERTFACH geschehen ist!
ICH HOFFE ES IST JETZT JEDEM KLAR WER DER FEIND IST!

https://t.me/politische_bildersprueche/6573

und wir werden wieder bereichert – in Nürnberg

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/streit-esk..

Streit eskaliert: Großeinsatz in Nürnberger Asylunterkunft
Ein Streit zwischen zwei Personen – Vier Sicherheitskräfte verletzt

NÜRNBERG – In einer Gemeinschaftsunterkunft im Nürnberger Süden sind vier Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes verletzt worden. Sie schlichteten zuvor eine Streitigkeit in der Einrichtung.

über https://vk.com/id352484777?w=wall352484777_114106%2Fall

Die inexistente Antifa

https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2020/06/02/die-antifa-die-es-angeblich-nicht-gibt-wird-vom-bmfsfj-gefoerdert-sciencefiles/

Seit Tagen liegen uns die Medien damit in den Ohren, dass es “die Antifa” nicht gebe. Dieselben Leute, die kein Problem damit haben, die rechte Szene über einen Kamm zu scheren und generell zu Nazis zu erklären, führen plötzlich eine fein ziselierte Unterscheidung ein, wenn es an die eigene Adresse geht. Dann gibt es plötzlich…

über “Die Antifa”, die es angeblich nicht gibt, wird vom BMFSFJ gefördert — ScienceFiles

wer ist Perkin Elmer?

Perkin Elmer ist ein Unternehmen, das den Spitznahmen „das Microsoft – Gates der Genom Industrie“ bekommen hat und das Human Genom Projekt entthronte. Perkin Elmer kontrolliert mindestens 75% der Gensequenzierer (Entschlüsselungstechnik/Prozesse). Die Genbranche boomt.

PerkinElmer kaufte Euroimmun, das mit dem Robert Koch Institut zusammenarbeitet.

Perkin Elmer erhielt von der FDA rasche Ausnahmegenehmigung für Covid Tests.

Und im Mai wurden die US Behörden tätig gegen Perkin Elmer wegen Betrugs. Es heißt, es gäbe einen massiven Medicare Betrug. Es seien zehntausende unnötige Krebstests (DNA) gemacht worden. Schaden: 2,1 Milliarden Dollar

Perkin Elmer ist ein großer Player beim Neugeborenen Screening mittels Gentestung. Testet auf seltene Erberkrankungen und alles, was man so will.

Deutschland ist derzeit weltweit der zweitgrößte Geldgeber für internationale Gesundheits- und Entwicklungsprogramme.

Perkin Elmer investierte 2018  9Mio Dollar in das start up Elemental Machines:

Elemental Machines ist ein Startup, das in einem anspruchsvollen Bereich arbeitet: Sensoren und Systeme, die physikalische Prozesse in den Biowissenschaften, der Pharmazie und anderen Industrien überwachen und optimieren.

Für diese Branche gibt es noch nicht einmal einen Namen,  aber es hat Berührungspunkte mit dem „Internet der Dinge“, der Datenanalyse, dem maschinellen Lernen und vieles mehr.

Das in Cambridge, MA, ansässige Start-up-Unternehmen gibt heute bekannt, dass PerkinElmer (NYSE: PKI), der Gigant für Diagnostik, Biowissenschaften und Umwelttests mit Sitz in Waltham, MA, die Software von Elemental als Teil seines Produkts Asset Genius einsetzen wird, das Pharma- und Biotech-Unternehmen bei der Überwachung von Laborgeräten und deren Nutzung unterstützt.

Die Software von Elemental nimmt eine Vielzahl von Sensorinformationen (z.B. Temperatur und Luftdruck) auf, speichert sie und analysiert sie, um Labors und anderen Organisationen zu helfen, ihre Prozesse effektiver zu gestalten.

Elemental Machines sagte heute auch, dass es im Sommer eine Finanzierungsrunde über 9 Millionen Dollar für die Serie A abgeschlossen hat, die von dem neuen Investor Digitalis Ventures mit Sitz in New York geleitet wurde.

Mit dieser Investition erhöht sich die gesamte externe Finanzierung von Elemental auf etwa 11,5 Millionen Dollar. (Zu den bisherigen Investoren des Start-ups gehören FF Angel, Max Levchin und Project 11 Ventures).

Elemental wird von CEO und Mitbegründer Sridhar Iyengar (siehe Bild oben) geleitet, der zuvor die Gesundheitstechnologieunternehmen AgaMatrix und Misfit mitbegründet hatte.

„Unsere ganze These war, dass man, wenn man alles unter der Sonne messen könnte, … die Forschung und Entwicklung sowie die nachgelagerte Produktion beschleunigen kann“, sagt Iyengar.

Elemental begann damit, sich auf die Biowissenschaften zu konzentrieren, indem es Chemie- und Biologielabors dabei unterstützte, Dinge wie Temperatur und Beleuchtung zu verfolgen und ihre Experimente zu debuggen, ähnlich wie Softwareentwickler ihren Code debuggen.

Die Vereinbarung mit PerkinElmer ist ein Meilenstein für das Startup. „Für uns ist es ein bedeutender Kunde“, sagt Iyengar.

Er lehnte es ab, sich dazu zu äußern, wie viel PerkinElmer Elemental zahlt. Er bezeichnete dies jedoch als eine Lieferanten-Lieferanten-Beziehung, wobei PerkinElmer der bisher größte Kunde von Elemental ist.

Elemental wurde 2015 gegründet und ist inzwischen auf etwa 25 Mitarbeiter angewachsen. Mit der Reifung seiner Technologieplattform expandiert das Unternehmen auch über die Pharma- und Biowissenschaften hinaus in andere Sektoren wie Indoor-Landwirtschaft (man denke an Cannabisfarmen) und Fertigung.

„Ursprünglich wollten wir uns auf die Analytik und die K.I.-Seite der wissenschaftlichen Daten konzentrieren„, sagt Iyengar.

Aber sein Team stellte fest, dass es in der realen Welt eine große Hürde war, gute Daten (und die richtigen Daten) zu erhalten, also verbrachten sie Zeit damit, den Datenerfassungsprozess in ihrem System zu verbessern. „Der nächste Wachstumsbereich für uns ist… die Kuration und Analyse dieser Daten.“

 

https://www.ln-online.de/Lokales/Luebeck/Luebecker-Firma-Euroimmun-an-US-Konzern-verkauft

Der US-Diagnosespezialist PerkinElmer will die Mehrheit aller Euroimmun-Aktien kaufen. Winfried Stöcker hat den Vertrag bereits unterschrieben.
Der US-Diagnosespezialist PerkinElmer will die Mehrheit aller Euroimmun-Aktien kaufen. Winfried Stöcker hat den Vertrag bereits unterschrieben.  Quelle: Lutz Roessler

Lübeck

„Ich freue mich darüber, meine Firma diesen ausgewiesenen Experten anzuvertrauen, die in der Lage sind, den Fortbestand dessen zu sichern, was wir in dreißig Jahren erfolgreich aufgebaut haben“, sagt Euroimmun-Gründer Winfried Stöcker, der das Unternehmen 1987 in Lübeck gegründet hat und heute weltweit 2400 Mitarbeiter beschäftigt. Die Geschäftsfelder von Euroimmun bleiben erhalten, erklärt Stöcker.

Euroimmun hat nach eigenen Angaben 2370 Mitarbeiter.

Beide Firmen wollten in vielen Bereichen kooperieren, die Geschäftsfelder von Euroimmun blieben aber erhalten, erklärt Stöcker.

Die wirtschaftliche Entwicklung von Euroimmun sei weiter sehr positiv, das durchschnittliche Umsatzwachstum in den vergangenen fünf Jahren habe bei 19 Prozent gelegen. „Gerade deshalb gilt es, diesen Standort zu erhalten. Aus jetziger Sicht können wir uns unseren Partner aussuchen, während ich ansonsten davon ausgehen muss, dass wir im Falle meines Ablebens und der dann anstehenden Erbauseinandersetzung andere Partner bekommen würden und dann eine Zerschlagung des Unternehmens nicht ausgeschlossen sein könnte“, sagt Stöcker.

Mehr über die Firma Euroimmun erfahren Sie auf unserer Themenseite

Forschung und Entwicklung sollen weiter bei Euroimmun betrieben werden. Perkin-Elmer-Vorstandschef Robert Friel glaubt, in Stöcker und seinem Team „den perfekten Begleiter“ für die Weiterentwicklung des Konzerns gefunden zu haben. Er sei sehr gespannt darauf, wie „zwei innovative, ergebnisorientierte Kulturen mit einer gemeinsamen Mission zur Verbesserung der globalen Gesundheit zusammenzubringen“, sagt Friel.

bugs bunny money GIF by Looney Tunes

Mehr lesen: Nach der Unterschrift: Wie geht es bei Euroimmun weiter?

„Es erfordert menschliche Größe, rechtzeitig die Weichen für eine Zukunft ,im Fall der Fälle’ zu stellen, und ich gratuliere Herrn Dr. Stöcker dazu, diesen Schritt zu gehen“, sagt Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD). Er hoffe, dass Lübeck auch in der neuen Konstellation gestärkt werde und freue sich darauf, „die Repräsentanten des neuen Players auf der Lübecker Bühne bald kennenzulernen“ und mehr über die Pläne zu erfahren.

the office lol GIF

Lesen Sie dazu auch den Kommentar von unserem Autor: „Das Motiv ist ehrenwert“

Für Noch-Wirtschaftsminister Reinhard Meyer (SPD) steht im Vordergrund, dass Standort und Jobs hier erhalten bleiben. Dass künftig weniger Entscheidungen in Schleswig-Holstein getroffen werden, sei bedauerlich. Umso wichtiger sei deshalb, dass sich beide Unternehmen gut ergänzen. Sein designierter Nachfolger Bernd Buchholz (FDP) bewertet die Übernahme nach einem Telefonat mit seinem Parteifreund Stöcker positiv. „Der Firmengründer selber hat sich den Investor sehr genau angesehen, und er bleibt ja im Unternehmen, was immer ein gutes Zeichen ist.“

the office lol GIF

Die IHK zu Lübeck hält es für wichtig, dass Euroimmun als „Impulsgeber und attraktiver Arbeitgeber“ erhalten bleibt.

EXCLUSIVE-U.S. probes PerkinElmer’s role in massive Medicare fraud – sources

https://www.perkinelmer.com/de/corporate/stories/a-breath-of-life.html

Bill & Melinda Gates Foundation eröffnet neues Europabüro in Berlin – Deutschland die Drehscheibe der NWO

Die Stiftung kündigt auch eine neue Grand Challenges-Partnerschaft mit der Afrikanischen Akademie der Wissenschaften und dem deutschen Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) an
Bill & Melinda Gates-Stiftung
206-709-3400
media@gatesfoundation.org
folgen @gatesfoundation

BERLIN, DEUTSCHLAND, 16. Oktober 2018 – Die Bill & Melinda Gates Foundation gab heute bekannt, dass sie ein neues europäisches Büro in Berlin eröffnet hat,

ihr zweites in Europa nach der Einrichtung ihres Londoner Büros im Jahr 2010.

Das Berliner Büro wird es der Stiftung ermöglichen, ihre Partnerschaften mit der deutschen Regierung und anderen Institutionen auf dem ganzen Kontinent zu vertiefen, die sich mit globalen Gesundheits- und Entwicklungsherausforderungen befassen.

Die Ankündigung der Eröffnung des Berliner Büros der Gates-Stiftung fällt mit der heutigen gemeinsamen Plenarsitzung des Grand Challenges Annual Meeting und des Weltgesundheitsgipfels zusammen.

Auf dieser Sitzung soll für mehr Innovation plädiert werden, um die Gesundheits- und Entwicklungshindernisse anzugehen, mit denen die ärmsten Menschen der Welt noch immer konfrontiert sind.

Redner auf der Sitzung, Innovation für globale Gesundheit und Entwicklung: „Die Ziele der nachhaltigen Entwicklung erreichen“ waren

  • Angela Merkel, Bundeskanzlerin von Deutschland,
  • Erna Solberg, Premierministerin von Norwegen,
  • Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation, und
  • Bill Gates, Ko-Vorsitzender der Bill & Melinda Gates Foundation

Grand Challenges ist eine Familie von Initiativen, die u.a. von der Gates Foundation finanziert wird und die darauf abzielt, die besten und klügsten Köpfe in Wissenschaft und Forschung dazu anzuregen, Lösungen für drängende Probleme der Menschen in den Entwicklungsländern zu finden.

Dr. Anja Langenbucher, Europa-Direktorin bei der Bill & Melinda Gates Foundation, wird das neue Büro in Berlin leiten.

Dr. Langenbucher: „Berlin ist zu einer Drehscheibe für politische Entscheidungsträger, die Zivilgesellschaft und Forscher aus der ganzen Welt geworden, die sich für globale Entwicklung engagieren.

Mit der Einrichtung eines Büros hier hoffen wir, das Netzwerk der Gates-Stiftung in Deutschland und Kontinentaleuropa weiter auszubauen.

Wir freuen uns darauf, Regierungen und anderen Organisationen, die sich mit diesen wichtigen Themen befassen, mehr Fachkompetenz in den Bereichen Gesundheit und Entwicklung zur Verfügung zu stellen und mit ihnen bei Programmen zusammenzuarbeiten, die dazu beitragen, das Leben der ärmsten Menschen der Welt zu verbessern.

Darüber hinaus haben das deutsche Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), die Afrikanische Akademie der Wissenschaften und die Bill & Melinda Gates Foundation heute eine gemeinsame Grand Challenges Partnerschaft angekündigt.

Die neue Partnerschaft wird die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und afrikanischen Ländern stärken und afrikanische Forscher dabei unterstützen, wissenschaftliche Innovationen im Bereich der Gesundheit von Müttern, Neugeborenen und Kindern voranzutreiben.

Deutschland ist derzeit weltweit der zweitgrößte Geldgeber für internationale Gesundheits- und Entwicklungsprogramme.

Die Gates-Stiftung hat ihre Zusammenarbeit sowohl mit der Bundesregierung als auch mit der Zivilgesellschaft über viele Jahre hinweg ausgebaut und diversifiziert.

Im Jahr 2017 unterzeichneten das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und die Gates-Stiftung ein Memorandum of Understanding, um ihre Zusammenarbeit bei multilateralen und bilateralen Projekten mit dem übergeordneten Ziel zu stärken, die Armut deutlich zu verringern und das Leben der Bedürftigsten zu verändern.

Dr. Sue Desmond-Hellmann, CEO der Bill & Melinda Gates Foundation, sagte:

„Wir freuen uns, unsere Partnerschaften in Europa zu vertiefen, während wir unsere Mission verfolgen, allen Menschen die Chance zu geben, ein gesundes, erfülltes Leben zu führen. Europa zeigt weiterhin ein starkes Engagement für den Abbau globaler Ungerechtigkeiten, und unser neues Büro in Berlin wird es uns ermöglichen, Deutschlands florierenden Biowissenschaftssektor und seine wachsende Rolle als globale Gesundheits- und Entwicklungsdrehscheibe zu nutzen, um zur Bewältigung der Herausforderungen beizutragen, mit denen die ärmsten Menschen der Welt konfrontiert sind“.

Medienanfragen sind an media@gatesfoundation.org zu richten.

Über die Bill & Melinda Gates-Stiftung

Geleitet von der Überzeugung, dass jedes Leben den gleichen Wert hat, setzt sich die Bill & Melinda Gates Foundation dafür ein, allen Menschen zu einem gesunden, produktiven Leben zu verhelfen.

In Entwicklungsländern konzentriert sie sich darauf, die Gesundheit der Menschen zu verbessern und ihnen die Chance zu geben, sich aus Hunger und extremer Armut zu befreien.

In den Vereinigten Staaten setzt sie sich dafür ein, dass alle Menschen – insbesondere diejenigen mit den geringsten Ressourcen – Zugang zu den Möglichkeiten haben, die sie brauchen, um in der Schule und im Leben erfolgreich zu sein.

Die Stiftung mit Sitz in Seattle, Washington, wird von der CEO Sue Desmond-Hellmann und dem Co-Vorsitzenden William H. Gates Sr. unter der Leitung von Bill und Melinda Gates und Warren Buffett geleitet.

Datenblatt zur Gates-Stiftung über: https://www.gatesfoundation.org/Media-Center/Press-Releases/2018/10/New-European-Office-in-Berlin

Über große Herausforderungen

Die 2003 von der Bill & Melinda Gates Foundation, der Foundation for National Institutes of Health, dem Wellcome Trust und den kanadischen Instituten für Gesundheitsforschung gegründete Initiative Grand Challenges will die besten und klügsten Köpfe dazu anregen, Lösungen für die dringendsten Probleme der Menschen in den Entwicklungsländern zu finden. Die Partner von Grand Challenges haben mehr als 1 Milliarde Dollar in mehr als 2.300 Innovationen aus 91 Ländern investiert, um unter anderem Impfstoffe zu entwickeln und zu verbessern, Arzneimittelresistenzen zu bekämpfen und den Nährwert und die Widerstandsfähigkeit von Nutzpflanzen zu verbessern.

——————

Die Steuererklärung der Gates Foundation von 2003

ein pdf  (Steuererklärung 2003) über alles, für was die Gates Foundation so Geld ausgibt.

Vielleichte findet werte Leserschaft auch die Neueren.

Von Saatsfond, equities, Weiterbildung, Handyrechnung, Reparaturen bis Firmen…  aber an die Größe der Zahlen (vor dem Komma) muß man sich als Otto Normalverbraucher erst gewöhnen.

40.000 Dollar gingen damals an der German Marshall Funds für Impfstoffforschung.

Planned Parenthood bekam 2,6 Millionen und die Mikrobiziden Forschung über 9 Millionen. Sie wollen Mikroben einsetzen, die man als Gel auf Schleimhäute aufbringt, damit diese angeblich vor Infektionskrankheiten schützen. Die WHO weist gleich in der Einführung darauf hin, daß manche Mikroben – oh wer hätte das bei Gates gedacht – eine Wirkung auf Spermien haben. Selbstverständlich keine stärkende, sondern eine mehr oder weniger tödliche, bremsende …

Allerdings sind sie bis heute noch nicht viel weiter gekommen, wie die WHO schreibt. Die Wirksamkeit liegt bestenfalls bei 40% in der Verhinderung von Aids. Allerdings würden selbst diese 40% 2 Milliarden Dollar Gesundheitskosten einsparen, selbst wenn nur 30% der gefährdeten Frauen in Afrika dieses Mittel verwenden würden. Vermutlich muß das Mittel auch nicht vor Aids schützen, sondern gegen Schwangerschaft. Das Mäntelchen Gesundheit umgehängt und alle finden das super.

Nun, wenn man sich die AIDS Zahlen und das Schnackselgebahren in Afrika so ansieht, kann man Gates diese Bemühungen noch nichteinmal verübeln. Wenn die Männer Kondome verweigern, was soll Frau dann machen? Über eine Gelanwendung bestimmt die Frau. Und wenn ihr die WHO Mitarbeiter vorort nicht sagen, daß das Gel ein Verhütungsmittel ist … sondern nur für ihre Gesundheit…

https://www.gatesfoundation.org/Media-Center/Press-Releases/2018/10/New-European-Office-in-Berlin

Europa den Afrikanern

Bei uns verschwiegen: Zehntausende Afrikaner besetzen demonstrierend Paris – Unser Mitteleuropa

 

Nachdem die seinerzeit fortschrittliche Parole „Afrika den Afrikanern“ jetzt von „Europa den Afrikanern“ abgelöst wird, kommt die von Globalisten und Linken gewünschte Afrikanisierung Europas immer rascher in Schwung.

Auf die damit einhergehende „Nebenwirkungen“ dieser Entwicklung wollen wir in diesem Artikel nicht eingehen, diesmal jedoch das zeigen, was man uns in den Qualitätsmedien lieber nicht zeigen will:

Nämlich das, wie es zugeht, wenn die erwünschte „Buntheit“ bereits voll Fahrt aufgenommen hat.

„Niemand hat die Absicht, das deutsche Volk verschwinden zu lassen“

“Der große Austausch ist eine Verschwörungstheorie” oder: „Niemand hat die Absicht, das deutsche Volk verschwinden zu lassen“ – von Nicole Höchst

Die zwangsgebührenfinanzierten Staatspropagandamedien geben wirklich alles, um die Diskussion über den gesellschaftlichen Umbau Deutschlands im Keim zu ersticken. Ein gutes Beispiel dafür liefert das NDR-Magazin „Panorama“ mit seinem Beitrag über die angebliche Verschwörungstheorie vom „großen Austausch.

Kritische Fragen zu einer für jedermann offen sichtbaren Bevölkerungsveränderung zu stellen, gilt bereits als paranoide Hetze. So genannte „Faktenblätter“, wie etwa das „Fact Sheet“ des Jenaer „Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft“ erschlagen jeden mit der Rassismuskeule, der äußert, was er in seiner Heimatstadt wahrnimmt – und sei es mittlerweile auch in Klein- oder Mittelzentren im ländlichen Raum; von Großstädten einmal ganz zu schweigen.

Bezüglich des gedanklichen Domptierens setzt man für die herkunftsdeutschen Bewohner von Großstädten auf den schleichenden Gewöhnungseffekt. Und das schon seit Jahrzehnten. Menschen, die in den Neunzigern geboren wurden, können sich gar nicht mehr daran erinnern, wie denn deutsche Großstadtmarktplätze früher ausgesehen haben. Dasselbe gilt für deutsche Fußgängerzonen, Bahnhöfe und Innenstädte. …

über: https://trojaeinst.wordpress.com/2020/06/01/hochst-brisant-verschworungstheorien-und-allgegenwartige-staats-propaganda-jouwatch/

Italienischer Intensivmediziner: Corona ist in Italien nicht mehr existent

Eine umstrittene Aussage des Arztes Alberto Zangrillo sorgt in Italien für Aufsehen. In einem Fernsehinterview sagte der Leiter der Abteilung für Intensivtherapien an der San-Raffaele-Klinik in Mailand: „Noch vor einem Monat behaupteten Epidemiologen, Italien würde Anfang Juni eine neue Epidemiewelle drohen. Das ist lächerlich. Das Virus existiert vom klinischen Standpunkt betrachtet nicht mehr.“

https://www.krone.at/2164595

Leider scheint das in USA noch nicht so zu sein. Entgegen aller Bestrebungen Trumps sind die US Grenzen noch immer dicht und auch den G7 Gipfel kann er nicht abhalten.

Wahrscheinlich weigern sich die Europäer zu kommen und um das Gesicht zu wahren, läßt Trump die Flugzeuge am Boden. Er ist ja nicht ermächtigt, den Gipfel eigenmächtig einzuberufen.

Die G7 gilt nicht als internationale Organisation, sondern als internationales Netzwerk, welches zwar auch auf Normen und Regeln beruht, allerdings keine inhaltlichen oder substanziellen Vorschriften besitzt.

Ihre Treffen sind informell, um in „entspannter Runde“ globale Themen und Probleme zu beraten.

Den Vorsitz übernimmt jeweils ein Land für die Dauer eines Jahres. Auf dem jährlichen Weltwirtschaftsgipfel treffen sich die Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten und anderer Staaten.

Kurz zuvor kommen die Außenminister der Staaten zusammen und erörtern speziell außenpolitische Themen. Daneben gibt es im Rahmen des G7-Prozesses ständige Konsultationen unter den Vollmitgliedern. https://de.wikipedia.org/wiki/G7

1998 wurde Russland Vollmitglied (blau eingefärbte Gebiete). Die 1998 nur durch die EU vertretenen Staaten sind türkis eingefärbt.

Vom 17. November 1975 bis 1998 existierte bereits eine G7 mit Kanada, aber ohne Russland, und von 1998 bis zum 25. März 2014 eine G8 mit Russland.

Aus den jährlichen Treffen in kleiner Runde ist inzwischen eine permanente Kooperation auf der Ebene von Ministern und hohen Regierungsbeamten geworden. Sie bereiten die jährlichen Gipfel vor, stimmen nationale Positionen ab und sorgen bereits im Vorfeld der Gipfel teilweise für eine Klärung unterschiedlicher Positionen. Zu diesem Zweck entsendet jedes Land sogenannte Sherpas und Sous-Sherpas. Der aktuelle deutsche Sherpa ist der wirtschafts- und finanzpolitische Berater der Bundeskanzlerin Lars-Hendrik Röller. Prominente deutsche Sherpas waren unter anderem der spätere Bundespräsident Horst Köhler sowie der frühere Präsident der Deutschen Bundesbank, Hans Tietmeyer.

 

Killary ist morgen 2.6. für eine Anhörung vor Gericht – 30.000 e-mails

https://twitter.com/HawtinGibb/status/1267509704982515712

That’s why all of this stuff is going on. ! Wednesday is Rosenstein

https://twitter.com/i/status/1267534273851998209

Judicial Watch: https://www.pscp.tv/w/1djGXQVrRNPJZ

TOMORROW: Hillary Clinton in Court—Will Try to Avoid Testifying to Judicial Watch on Email Scandal

Die Sitzung wird online übertragen.

Zur Berichterstattung der Medien in Deutschland über die Unruhen in den USA — depriver

Zur Berichterstattung der Medien in Deutschland über die Unruhen in den USA

In der ,,Süddeutschen Zeitung„ erblödet sich Hubert Wetzel nicht, die fake news heraus zu posaunen, dass Donald Trump Amerika den Krieg erklärt habe.

Für diesen Mietschreiberling sind also Brandstifter, Plünderer und Gewalttäter das amerikanische Volk.

So wie eben in Deutschland die Bomben bauenden und randalierende Antifa aus Sicht derselben Medien die […]

über Zur Berichterstattung der Medien in Deutschland über die Unruhen in den USA — deprivers

Fauci der Oberste Coronare der US Kabale rückt mit der Wahrheit heraus … alles nur symbolisch

Trump für die Freiheit

coronavirus

Fauci sagt, er trage eine Maske als ‚Symbol‘ für gutes Benehmen

Die Bemerkungen von Amerikas führendem Experten für Infektionskrankheiten kommen daher, dass der Präsident sich weigert, dem Druck nachzugeben, bei öffentlichen Veranstaltungen sein Gesicht zu bedecken.

Dr. Anthony Fauci, der führende Experte für Infektionskrankheiten der Nation, enthüllte am Mittwoch, dass er in der Öffentlichkeit eine Maske trägt, zum Teil als „Symbol“ für die besten Praktiken während der Coronavirus-Pandemie – ein Bruch mit Präsident Donald Trump, der sich der Kritik widersetzt hat, er solle den Amerikanern ein ähnliches Verhalten vorleben.

„Ich trage sie aus dem Grund, weil ich glaube, dass sie wirksam ist“, sagte Fauci gegenüber CNN.

„Es ist nicht 100 Prozent wirksam. Ich meine, es ist eine Art Respekt gegenüber einer anderen Person, auch diese andere Person soll Sie respektieren. Der eine trägt eine Maske, sie tragen eine Maske, man schützt sich gegenseitig.“

Aber abgesehen davon, dass er „sich selbst und andere schützen“ wolle, sagte Fauci auch, dass er sich für das Tragen einer Gesichtsmaske entscheide, „weil ich möchte, dass sie ein Symbol dafür ist, dass die Leute sehen, dass dies die Art von Dingen ist, die man tun sollte“. der Kotau vor dem Gessler-Hut!

Die Äußerungen des Direktors des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten kommen daher, dass der Präsident sich geweigert hat, dem zunehmenden Druck nachzugeben, bei öffentlichen Veranstaltungen eine Maske zu tragen.

Die Meinungsverschiedenheit zwischen Fauci und Trump in der Frage der Masken wurde Anfang dieses Monats bei einer Rosegard-Nachrichtensitzung, die sich auf die Entwicklung eines Impfstoffs für Covid-19, die durch das neuartige Coronavirus verursachte Krankheit, konzentrierte, krass zum Ausdruck gebracht.

Bei dieser Veranstaltung trugen Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens, darunter Fauci und die Coronavirus-Reaktionskoordinatorin des Weißen Hauses, Dr. Deborah Birx, vor Reportern Masken, während Trump und die Politiker darunter Gesundheits- und Arbeitsminister Alex Azar und Verteidigungsminister Mark Esper, ihre Gesichter nicht bedeckten.

the office lol GIF

Seit das Center for Disease Control and Prevention Anfang April begannen, die Verwendung von Stoffmasken in der Öffentlichkeit zu empfehlen, hat der Präsident wiederholt die Vorgaben seiner eigenen Verwaltung ignoriert und sich dafür entschieden, in der Öffentlichkeit maskenlos zu erscheinen.

Obwohl Trump beim Besuch eines Werks der Ford Motor Co. in Michigan in der vergangenen Woche kurzzeitig mit einer marineblauen Gesichtsmaske zu sehen war, lehnte er es ab, während seines öffentlichen Rundgangs durch die Einrichtung eine Maske aufzusetzen oder sie für Medienvertreter zu fordern. „Ich wollte der Presse nicht die Freude bereiten, sie zu sehen“, erklärte er.

In seiner offensichtlichen Verachtung für die persönliche Schadensbegrenzung ging der Präsident am Montag so weit, sich über einen Journalisten lustig zu machen, weil er während einer Informationsveranstaltung im Weißen Haus unter freiem Himmel eine Maske getragen hatte, und sagte dem Reuters-Reporter Jeff Mason, er solle sein Gesicht zeigen, und beschuldigte ihn, er wolle „politisch korrekt sein“, als er sich weigerte, dies zu tun.

the office lol GIF

Gesundheitsexperten und Kongressdemokraten haben ihre Frustration über Trumps Abneigung gegen das Tragen von Masken zum Ausdruck gebracht,

the office lol GIF

während der ehemalige Vizepräsident Joe Biden – der präsumtive demokratische Präsidentschaftskandidat – Masken willkommen heißt und Trump als „absoluten Narren“ bezeichnet hat, weil er die präventive Praxis verweigert.

the office lol GIF

Nachdem Biden am Montag eine Maske trug, um eine Veteranen-Gedenkstätte in Delaware zu besuchen, sein erster öffentlicher Ausflug seit Mitte März, hat Trump eine Botschaft zurückgeweetet, die seinen wahrscheinlichen Rivalen bei den Parlamentswahlen lächerlich zu machen schien.

Biden antwortete am Dienstag in einem Interview auf CNN auf die Anspielungen und behauptete, dass „dieses Machogehabe“, das Trump an den Tag legte,

the office lol GIF

„Menschen das Leben kostet“,

the office lol GIF

und fügte hinzu, dass „Präsidenten die Führung übernehmen, keine Torheiten begehen und fälschlicherweise männlich sein sollten“.

the office lol GIF

 

Fauci says he wears mask as ‘symbol’ of good behavior

The remarks from America’s top infectious disease expert come as the president refuses to yield to pressure to cover his face at public events…..

https://www.politico.com/news/2020/05/27/fauci-wears-mask-as-symbol-of-good-behavior-283847

Fauci sagt Masken weitgehend symbolisch, 2. Welle der Korona wird wahrscheinlich nicht stattfinden

31. Mai 2020 von Wayne Creed 43 Kommentare
Dr. Anthony Fauci sagt nun, dass eine zweite Welle von COVID-19 möglicherweise gar nicht erst stattfinden wird und dass das Tragen einer Maske zu diesem Zeitpunkt weitgehend symbolisch ist.

In einem Mittwoch-Interview mit der „Nachrichtenredaktion“ von CNN sagte Fauci, dass eine zweite COVID-19-Welle nicht unbedingt unvermeidlich sei.

„Wir sprechen oft über die Möglichkeit einer zweiten Welle oder eines Ausbruchs, wenn Sie wieder öffnen“, erklärte Fauci. „Wir müssen das nicht als eine Unvermeidbarkeit akzeptieren.“

„Vor allem“, fuhr er fort, „wenn die Leute anfangen, über den Fall nachzudenken. Ich möchte, dass die Menschen das wirklich zu schätzen wissen, es könnte passieren, aber es ist nicht unvermeidlich.

Fauci sagte auch, dass die Amerikaner in der Öffentlichkeit Gesichtsmasken tragen sollten, um sich zu schützen – aber auch, um  gute Praktiken zu üben.

„Ich möchte mich selbst und andere schützen und auch, weil ich es zu einem Symbol machen möchte, damit die Menschen sehen, dass dies die Art von Dingen ist, die man tun sollte“, fügte er hinzu.

Während des Interviews räumte Fauci ein, dass das Tragen einer Maske nicht 100% wirksam ist, sagt aber, dass es eine Geste ist, die „Respekt“ für andere Menschen zeigt.

 

Fauci says Masks largely symbolic, 2nd wave of corona may not happen

ARD = Antifaschistischer Rundfunk Deutschland

Egal, was Donald Trump in den USA an Regelung erlässt, die ARD schreibt dagegen an.

Der Reflex ist mittlerweile schon so peinlich, dass es an der Zeit ist, eine Dekonditionierung der Pawlowschen Hunde in den Redaktionen der öffentlich-Rechtlichen einzuleiten.

Heute hat man bei der ARD gleich zwei Motive, die sich gegenseitig verstärkten: das gewöhnliche Trump-Bashing;…

über Antifa-Terroristen: Anti-Trump-ARD will Linksextremisten reinwaschen — ScienceFiles

Antifa-Terroristen: Anti-Trump-ARD will Linksextremisten reinwaschen — ScienceFiles

Das Virus verhilft italienischen Mafiabossen zur Halbfreiheit — Gegen den Strom

Das Virus verhilft italienischen Mafiabossen zur Halbfreiheit — Gegen den Strom

Dafür werden andere Menschen kriminalisiert.

Wie fragte in der Bibel Pontius Pilatus -wohlwissend um das outcome seiner Intrige- den Mob? Wem soll ich die Freiheit geben? Barnabas, dem Verbrecher oder Jesus von Nazareth?  Die Entscheideung des Mob ist hinlänglich bekannt. Und wie damals, so heute.

Mein Telegram-Kanal: https://t.me/rositha13

Wegen gesundheitlicher Risiken werden Schwerverbrecher aus dem Gefängnis in den Hausarrest entlassen.

Ein vom italienischen Staat erlassenes Besuchsverbot löste im März in und vor über 20 Gefängnissen Proteste aus, die offensichtlich orchestriert waren.

Sie heissen Francesco Bonura und Vincenzino Iannazzo. Beide sind wegen […]

über Das Virus verhilft italienischen Mafiabossen zur Halbfreiheit — Gegen den Strom

„Corona-Rebellen Rostock“ und die Allianz zwischen Antifa und POLIZEI — Der BRD Sklave

„Corona-Rebellen Rostock“ und die Allianz zwischen Antifa und POLIZEI — Der BRD Sklave –  Ereignisbericht

Wie in anderen Städten wuchs auch hier in Rostock der Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen. Ab April hat man sich jeden Montag am Neuen Markt getroffen, einen Organisator gab es so nicht, es wurde auch nicht als Demo angemeldet, weil die meisten Demo-Anmeldungen die nicht von deutschfeindlichen-marxistischen Parteien angemeldet wurden, abgelehnt wurde, wegen den „Corona-Hygiene Maßnahmen“. […]

über „Corona-Rebellen Rostock“ und die Allianz zwischen Antifa und POLIZEI — Der BRD Sklave

Was jeder tut, wirkt. — rsvdr-der etwas andere Blog

Was jeder tut, wirkt. — rsvdr-der etwas andere Blog

einmal schön und quer durch den Gemüsegarten der Ereignisse.

Das „C“ Produkt soll ja 4 Varianten haben, davon war die erste Welle seit Okt 2019 gleichmäßig verbreitet, anscheinend nur für asiatische DNA. yt Die Uniformierten aller Welt trafen sich in Wuhan und kamen mit einem Mitbringsel zurück. https://beforeitsnews.com/prophecy/2020/05/ole-dammegards-most-important-video-ever-2511463.html Hier in EU war die „merkwürdige“ leichtere Erkältung so ca. Dez-Jan durch. Die Presse tanzte mit […]

über Was jeder tut, wirkt. — rsvdr-der etwas andere Blog

Frouwe aus ´em Wald: Kritisches zum Zeitgeist und Attila Hildmann

Hildmann proklamierte für sich, schon weit vor Corona, vor ca. zwei Jahren wörtlich: „Ich werde dieses Land regieren!“
Er sah sich damals schon, es gab mal wieder Ärger, als kommender Bundeskanzler. Seinen Aufwachprozess sieht er erst durch die Coronakrise seit einigen Wochen initiiert, was aufgrund seiner politischen Äußerungen und nicht gerade bescheidenen Machtansprüche in der Vergangenheit wenig glaubwürdig klingt.
Um nicht missverstanden zu werden, Hildmanns Widerstand gegen die Corona-Zwangsmaßnahmen, ist mehr als berechtigt und enorm wichtig.

Dennoch muß man ihm gegenüber ein gehöriges Maß an Vorsicht walten lassen. Hildmann hat in Interviews mit Schrang und anderen heraushängen lassen, dass er gute Kontakte zu Clans hat.

Was will er damit sagen?

Des Weiteren ist mir nicht bekannt, dass Hildmann sich jemals kritisch zu Erdogan und seiner undemokratischen, zuweilen diktatorischen Politik in der Türkei und dessen aggressives Verhalten gegen Deutschland, Europa und insbesondere Griechenland geäußert hätte.

Hildmann betont in seinen Videos immer wieder die Wichtigkeit der freien Meinungsäußerung und der Demokratie, zieht aber wohl vor Erdogan den Schwanz ein.

Seine wohlmögliche photographische Nähe zu den „Grauen Wölfen“ ist dringend aufklärungsbedürftig!

Die „Grauen Wölfe“ sind eine nationalistische türkische Terrororganisation, die bereits etliche Terroranschläge verübt hat.

Auf ihrer Agenda steht der Panturkismus von Europa bis Zentralasien.

Hildmann könnte im Zuge der Coronakrise für die ca. 5 bis 8 Millionen Muslime in unserem Lande eine neue Führungsfigur werden, denn er stößt mit seinem publizistischen und redegewandten – aber leider Gottes auch sehr simplifizierenden Agitationen – in ein sehr gefährliches Machtvakuum, welches u.U. vom Panturkusmus und gewissen anderen islamischen Kreisen ausdrücklich erwünscht und gegebenenfalls auch unterstützt wird, um die fragile Restordnung in ihrem Sinne umzuformen.

Hildmann, der Befürworter des Erhalts des Besatzungskontrukts BRD ist, könnte mit medienwirksamen Ingewahrsamnahmen im öffentlichen Raum durch die Polizei zu einem neuen „Märtyrer“ stilisiert werden.

Verhaftet worden ist Hildmann bisher, meines Wissens, noch nie.

Er wäre dann u.U. die gewünschte, vorgespielte Opposition, die aber im Grunde nur eine weitere System-Opposition, ähnlich der AfD, wäre.

Dies besonders auch vor dem Hintergrund, dass gewisse Sezessionsbewegungen, z.B. von NRW, in Richtung Mitgliedsstaat der EU / Belgien, eine Transformation der BRD in einen EU-Superstaat in die Wege geleitet wird, um möglicherweise die Wiederherstellung des Deutschen Reiches mit der Verfassung von 1871 zu unterlaufen.

Hildmann, wie Schrang, Janich, Jebsen & Co. mögen für den Moment wichtige Akteure auf der medialen Bühne sein und zum Aufwachprozess beitragen.

Tragfähige Konzepte, wie Deutschland aus dem Würgegriff seiner desaströsen Situation herauskommt, können sich nicht vorweisen.

Allenfalls arbeiten sie an ihrer individuell gewünschten Konfiguration der BRD, die aber nicht mehr reformierbar ist.

Die BRD, z.B. unter Helmut Schmidt, mit pluralistischen Medien und weitgehender Meinungsfreiheit ist mit diesem Parteiensystem – oder mit Parteien überhaupt – nicht mehr realisierbar und wäre auch für den dringend notwendigen Friedensvertrag mit den Alliierten nicht handlungsfähig.

Es ist nunmehr an der Zeit, sich darüber klar zu werden, wie Deutschland, die Deutschen wieder souverän und unabhängig werden, sodass eine Politik für die Deutschen seit über 100 Jahren überhaupt erst wieder möglich ist.

Der einzige Aufklärer, der einen beschreitbaren Weg aus dieser schrecklichen Situation aufweist, ist Hans-Joachim Müller.

Er plädiert für die Wiederherstellung und Handlungsfähigkeit des Deutschen Reiches auf Grundlage der Verfassung von 1871, die nur mit einem Friedensvertrag mit den (ehemaligen) Kriegsgegnern erreicht werden kann.

Denn Völkerrecht kann nur durch Krieg oder Verträge Gültigkeit und Geltung erhalten. Da Krieg ausscheidet, sollten wir uns für einen Friedensvertrag entscheiden.

Es wird höchste Zeit, dass wir wissen was wir wollen!

Der Weg zur Freiheit ist mehr als genügend vorgezeichnet, daher sollten wir mit temporären „Widerständlern“ wie Hildmann nicht zu viel Zeit verlieren.

Das Auftauchen von immer neuen Figuren in der (alternativen) Medienlandschaft hält uns im Grunde nur von dem eigentlichen, wirklich großen, überragenden Ziel ab!

Wir haben in unserer Geschichte seit 1918 schon zu viele Umwege und Abzweigungen beschritten, die sich letztendlich und bis zum heutigen Tage allesamt als Täuschungen erwiesen haben.

Jetzt muß es geradeaus gehen, der Irritationen sind genug!

Quelle?

Jetzt wird es irre…also mehr als lächerlich – und ein Verweis auf Vidar

https://t.me/Torsten_Donnerstein/558

Donnerstein und weitere mit ihm verbundenen Widerständler richten sich offensichtlich und zunehmend gegen alle, die sich nicht deren Doktrin unterwerfen und es wagen, ihre Freiheit in Anspruch zu nehmen.

Nun ist Nikolai Nerling an der Reihe, der Kommunisten-Sohn. Mitgefangen mitgehangen durch Geburt. So haben Herrscher über Jahrhunderte Kinder umgebracht , entführt, als Geisel genommen und fremderzogen als gefährliche Brut ihrer renitenten Väter.

Nur weil Nikolai Nerling Hagen Grell nicht fertig macht (?), ihn nicht zum Paria erklärt und -wahrscheinlich auch – wegen des neulichen Interviews mit Dennis Ingo Schulz, fällt er nun in die Ungnade selbst-ge-Rechter . Dieses Interview war wirklich nicht besonders schmeichehaft für Herrn Schulz, doch kann man das dem Volkslehrer nicht zum Vorwurf machen. Er hat gerettet, was zu retten war … übrigens nicht allzu viel.

In dieser Szene braucht man weder V-Leute einquartieren noch Agents Provocateurs. Das schaffen die alle selbst und von sich aus, sich zu verbeissen. Autoimmunaggression?

Es erstaunt, daß in diesem Verhalten soviel alttestamentarische Züge zum Vorschein kommen. Der unnachgiebige, rachsüchtige Kriegsgott Jahwe und seine babylonische Priesterschaft.

Und wenn Jesus die Lauen verurteilt, dann gesteht er ihnen jedoch immer zu, daß sie Fisch oder Fleisch werden können. Warmblüter oder Kaltblüter, Eisenblut oder Kupferblut. Und er verurteilt beide nicht.

Betrachtet man darüber hinaus die uns viel näher stehende nordische Mythologie, dann gibt es DIE Verurteilung sowieso nicht. Da trifft man dann auf das Leben, wie es ist. Man trifft auf die Freiheit des Einzelnen und die Freiheit des Bündnisses.

Die Welt und insbesondere die Deutschen Landen sind eine einzige Tragikomödie geworden. Der Abbruch des schlechten Schauspiels ist wohl nur durch Fortgehen und Rückforderung des Eintrittspreises zu erlangen (den man sehr wahrscheinlich nicht wiedersehen wird).

Es scheint hier angebracht einen Hinweis auf Vidar, den zweitstärksten (nach Thor) und  schweigsamen Asen zu geben.

Vidar

Widar – Zeichnung von Lorenz Frølich (1820 – 1908), Erstveröffentlichung 1895

Vidar https://www.asentr.eu/goetter.html#vidar

Vidar heißt einer, der auch der schweigende Ase genannt wird. Er hat einen dicken Schuh und ist der stärkste nach Thor. Auf ihn vertrauen die Götter in allen Gefahren“      [Gylfaginning 29]

  • Vali (an. „der weithin Herrschende“) tritt vor allem als Rächer Odins am Fenriswolf hervor
  • Sohn Odins (nach den Thulur), bei Snorri Sohn der Gridr
  • Vali gehört auch zu den Göttern, die nach den Ragnarök in der „neuen Welt“ weiterleben.
  • Sein starker Schuh bezieht sich auf die Ragnarökereignisse; hier tritt er, um Odin am Wolf zu rächen, mit seinem Fuß auf den Unterkiefer des Wolfs. Der Schuh besteht aus den Lederstreifen, welche die Menschen wegwerfen (vergl. Schiff Naglfar).

https://anthrowiki.at/Vidar

Vidar (auch anord. Víðar, Widar, Vidarr, ahd. Wither – „der weithin Herrschende”) ist in der germanischen Mythologie der Gott der Rache und des Schweigens.

Er ist der Sohn des Gottes Odin und der Riesin Grid (auch: Gridr), der Bruder von Thor und Vali und trägt in der Dichtung den Beinamen Der schweigende AseEr begleitet Odin auf seinen Reisen.

Seine Wohnung in Asgard heißt Vidi (auch Widi oder Landwidi) und ist ein grüner, von Gesträuch und hohem Gras bewachsener Raum.

Vidar ist den Asen stets eine gute Stütze und der einzige, der von Lokis hetzenden Reden in der Halle Thryms verschont blieb.

Er macht auf Anweisung seinen Stuhl für Loki frei, schenkt ihm ein und beteiligt sich nicht an dem verhängnisvollen Götterstreit. Auch wird er nicht von Loki in diesen hineingezogen.

… Als Odin beim Weltuntergang (Ragnarök) durch den Fenriswolf stirbt, rächt Vidar den Tod seines Vaters, indem er mit seinem Schuh in den Rachen des Wolfes tritt und ihm den Oberkiefer abreißt. Er ist einer der wenigen Überlebenden von Ragnarök.

Alsbald kehrt sich Widar gegen den Wolf und setzt ihm den Fuß in den Unterkiefer.
An diesem Fuß hat er den Schuh, zu dem man alle Zeiten hindurch sammelt,
die Lederstreifen nämlich, welche die Menschen von ihren Schuhen schneiden, wo die Zehen und Fersen sitzen.
Darum soll diese Streifen ein jeder wegwerfen, der darauf bedacht ist, den Asen zu Hilfe zu kommen.
Mit der Hand greift Widar dem Wolf nach dem Oberkiefer und reißt ihm den Rachen entzwei und das wird des Wolfes Tod.

Aus Gylfaginning 51. (Snorra-Edda)

Vidar ist laut Rudolf Steiner der Repräsentant des modernen Hellsehens, durch das die Menschheit nach dem Ablauf des Kali Yuga ab dem 20. Jahrhundert den ätherischen Christus schauen wird.

„Nicht dasjenige, was an Kraft der alte Erzengel Odin gegeben hat, nicht die alten hellseherischen Kräfte können retten; da muß etwas weit anderes kommen.

Dieses andere aber kennt die germanisch-nordische Mythologie.

Von dem weiß sie, daß es vorhanden ist. Sie weiß, daß die Äthergestalt lebt, in der sich inkarnieren soll dasjenige, was wir wiedersehen sollen als ätherische Christusgestalt.

Und dieser erst wird es gelingen, auszutreiben, was an ungeklärter hellseherischer Kraft die Menschheit verwirren wird, wenn Odin nicht vernichtet den Fenriswolf, der nichts anderes repräsentiert als die zurückgebliebene Hellseherkraft.

Widar, der sich schweigend verhalten hat während der ganzen Zeit, der wird den Fenriswolf überwinden. Das sagt uns auch die Götterdämmerung.

Wer Widar in seiner Bedeutung erkennt und ihn in seiner Seele fühlt, der wird finden, daß im zwanzigsten Jahrhundert den Menschen wieder die Fähigkeit gegeben werden kann, den Christus zu schauen.

Der Widar wird wieder vor ihm stehen, der uns allen gemeinschaftlich ist in Nord- und Mittel-Europa.

Er wurde geheim gehalten in den Mysterien und Geheimschulen als ein Gott, der erst in Zukunft seine Mission erhalten wird.

Selbst von seinem Bilde wird nur unbestimmt gesprochen.

Das mag hervorgehen daraus, daß ein Bild in der Nähe von Köln gefunden worden ist, von dem man nicht weiß, wen es darstellt, das aber nichts anderes bedeutet als ein Bildnis von Widar.

Durch das Kali Yuga hindurch wurden die Kräfte erworben, die die neuen Menschen befähigen sollen, die neue Christus-Offenbarung zu schauen.

Diejenigen, welche berufen sind, aus den Zeichen der Zeit heraus zu deuten das, was da kommen muß, wissen, daß die neue Geistesforschung wieder aufrichten wird die Kraft Widars, der alles dasjenige aus den Gemütern der Menschen vertreiben wird, was als Überbleibsel chaotischer alter Hellseherkräfte verwirrend wirken könnte, und der das neu sich heranentwickelnde Hellsehen in der menschlichen Brust, in der menschlichen Seele wachrufen wird.

So sehen wir, indem uns aus der Götterdämmerung herausglänzt die wundersame Gestalt des Widar, daß uns sozusagen eine Hoffnung für die Zukunft aus der germanisch-nordischen Mythologie entgegenleuchtet.

Indem wir uns verwandt fühlen gerade mit der Gestalt des „Widar,

den wir nun in seiner tieferen Wesenheit erfassen wollen, hoffen wir,

daß dasjenige,

was der Grundnerv und die lebendige Essenz alles geisteswissenschaftlichen Wesens sein muß,

sich aus jenen Kräften, welche der Erzengel der germanisch-nordischen Welt zu der modernen Zeitentwickelung hinzubringen kann,

wird ergeben können.

Ein Teil erst von einem größeren Ganzen ist für den fünften nachatlantischen Kulturzeitraum an Menschheits- und Geistesentwickelung geleistet worden, ein anderer Teil muß noch geleistet werden.

Am meisten werden zu dieser Leistung beizutragen haben diejenigen aus der Summe der nordisch-germanischen Völker heraus, die in sich fühlen, daß sie elementare, frische Völkerkraft in sich haben.

Aber es wird das gewissermaßen in die Seelen der Menschen gelegt werden.

Sie werden sich selbst entschließen müssen, zu arbeiten.“ (Lit.:GA 121, S. 195f)

Literatur

  • Rudolf Steiner: Die Mission einzelner Volksseelen im Zusammenhang mit der germanisch-nordischen Mythologie, GA 121 (1982), 5. Aufl., ISBN 3-7274-1210-0 pdf pdf(2) html mobi epub archive.org rsarchive.org ; 6. Aufl., stark bearbeitete und erweiterte Neuauflage 2017: ISBN 3727412119, (Die überarbeitete 6. Auflage enthält neu eine Darstellung der Textgrundlagen, ein Verzeichnis sämtlicher Korrekturen Steiners und einen vollständig neu bearbeiteten Kommentar. (Verlagsauskunft))