Frouwe aus ´em Wald: Spenderblut wird nicht auf Corona getestet

https://pbs.twimg.com/media/EYeNuW7XsAUNIPr?format=jpg&name=large

Man fragt sich… eines der reichsten Länder der Erde testet das Blut von Spendern nicht auf Covid-19/SARS.

Was könnte das bedeuten?

Ist jetzt Covid nicht mehr wirklich gefährlich?

Ist es überhaupt über Blut übertragbar?

Sind nicht ernsthaft Kranke, die eine Blutspende benötigen, besonders gefährdet?

Kann man das Blut bei der Aufbereitung von Viren reinigen? Und wird das immer gemacht? Respektive wielange bleibt die Virus RNA außerhalb des menschlichen Körpers virulent? Reicht womöglich eine 8 tägige Lagerung aus? Oder vermehrt sich das Virus in dieser Zeit sogar?

Wer trägt die Verantwortung und erhält man als Geschädigter oder Angehöriger Schadensersatz/Schmerzensgeld bei Covid-Infektion durch Spenderblut?

Kann man überhaupt verlässlich testen?

Waum ist man so knausrig, wenn es direkt um die ach so wertvollen Menschenleben geht, während Milliarden der Industrie um Gates zur Verfügung gestellt werden? Einer Industrie, in der nur sehr wenige Menschen arbeiten, im Gegensatz zur Automobil- und Tourismusindustrie?

Will man die Verbreitung von Covid womöglich fördern?

Handelt es sich einmal mehr um einen großangelegten Feldversuch? Menschliche Versuchskanninchen?

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s