Doc and Mharti

dazu auch auf diesem Blog: wie man Hollywoodfilme richtig schaut : Back to the Future …

https://channel101.fandom.com/wiki/Comic_Sacrifice

Comic Sacrifice ist eine Produktion zwischen Abed Gheith, Sevan Najarian und Justin Roiland.

Justin Roiland wuchs in Manteca, Kalifornien, auf, wo er ein Comicbuch mit dem Titel Comicsacrifice schuf. Der Name wurde angenommen, weil er eine Figur schuf und sie dann opferte, indem er sie tötete.

Als er nach Los Angeles zog, folgten ihm Sevan Najarian und Abed Gheith, um ihm bei der Herstellung von Filmen und Zeichentrickfilmen zu helfen. Comicsacrifice wurde in eine Produktionsfirma umgewandelt, die bald die alten Comic-Figuren, darunter Toro und Moro, in Zeichentrickform wieder zum Leben erwecken sollte.

Comic Sacrifice erlangte Berühmtheit durch die Produktion der Serie House of Cosbys für Channel 101 LA. Die Episoden verbreiteten sich im ganzen Internet und fanden die Aufmerksamkeit von Bill Cosby und seinen Anwälten. Sie drohten mit einer Klage, falls CS die weitere Produktion und Verbreitung der House of Cosbys-Serie nicht einstellen würde. getroffene Hunde bellen …

Comic Sacrifice produzierte 8 Zeichentrickfilme für Acceptable.TV, von denen nur Mister Sprinkles und Cosbees jemals ausgestrahlt wurden… Comic Sacrifice produzierte auch animierte Webisoden für das Sarah-Silverman-Programm. Die Unmarktables sind im Video-Podcast vom 11. Juni zu sehen.  Aufgrund kreativer Differenzen wurde Mighty Money gegründet. … MM Mickey Mouse …

zur Eigenrecherche über diese Gruppe und ihrer Produktionen: https://www.senscritique.com/contact/Abed_Gheith/2065695

https://channel101.fandom.com/wiki/Category: Justin_Roiland

Achtung graphic content! Ekelwarnung:  https://www.bitchute.com/video/dD1RgBM2HN2N/

The Sarah Silverstein Program: All of the main characters live in Valley Village, California, a district in the San Fernando Valley portion of Los Angeles (though in the show it is portrayed as an independent city).

Zufall, daß Zurück in die Zukunft in Hill-Valley spielt? Zur Bedeutung von Hill-Valley siehe „wie man Hollywoodfilme richtig schaut“ auf diesem Blog. Und Program … Programmierung … MK Ultra…

Also wer in diese Welt eintaucht, wird fündig.

Justin Roiland: https://en.wikipedia.org/wiki/Justin_Roiland

und die ganze kranke Fangemeinde:

…Justin erklärte auf Reddit, dass Rick und Morty auf Doc und Mharti basieren. Er sagte auch, dass die wichtigste Änderung darin bestehe, dass sie nun verwandt seien und dass es nur aufgrund von Sendebeschränkungen keine „Hodenschleckerei“ mehr geben dürfe.

Siehe diesen Link: https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/1fqph4/i_am_justin_roiland_writer_producer_director_and/cacuqno

Ich halte mich gerne für progressiv und aufgeschlossen. Aber wenn ich eines weiß, dann, dass Vergewaltigung/sexueller Missbrauch IMMER falsch und NIEMALS in Ordnung ist. Ich versuche hier nicht überzureagieren …. Aber es sieht wirklich so aus, als ob die Ursprünge dieser Show ein Projekt über einen pädophilen alten Mann waren, der Abenteuer mit einem Jungen hatte, den er sexuell ausnutzte. Hat jemand eine Idee? Ich verstehe, dass die großen Fans dieser Sendung hier nicht mit mir übereinstimmen werden. Aber ich würde wissen wollen ob ihr nicht auch meint, dass Justin Roiland das moralische Problem der Pädophilie irgendwie nicht sieht?

und heutige Versuche der Gang, zurückzurudern: https://www.awn.com/news/dan-harmon-issues-apology-old-pedophilia-sketch-video

Dan Harmon Issues Apology for Old Pedophilia Sketch Video

2009 ‘Dexter’ spoof showed ‘Rick and Morty’ creator’s character sexually assaulting babies.

Rick und Morty und Community Creator, Dan Harmon, hat am Montag eine Entschuldigung für ein altes Comedy-Sketch-Video abgegeben, das wieder aufgetaucht ist und in dem seine Figur Babys sexuell angegriffen hat. In einer in der Fachwelt weit verbreiteten Erklärung sagte Harmon: „2009 machte ich einen ‚Pilotfilm‘, der die Hit-Serie Showtime Dexter parodieren sollte und dem es nur gelang, sie zu beleidigen. Ich merkte schnell, dass der Inhalt viel zu geschmacklos war und nahm das Video sofort herunter. Niemand sollte jemals sehen müssen, was Sie gesehen haben, und dafür entschuldige ich mich aufrichtig.

sagt einer, dessen Videos und Comics an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten sind.

Bei dem fraglichen Video „Daryl“ handelte es sich um einen Sketch aus dem Jahr 2009, der ursprünglich auf Kanal 101, Harmon und dem monatlichen Komödienfilmwettbewerb des Mitschöpfers Rob Schrab, gesendet wurde, bei dem das Publikum über eine Reihe von fünfminütigen „Pilotfilmen“ abstimmte, wobei die Gewinner für eine weitere monatliche Episode verlängert wurden. In Harmons Pilotfilm versucht sein Charakter Daryl, ein Therapeut, Serienmörder zu stoppen, indem er in der Zeit zurückreist und sie als Kleinkinder sexuell angreift – in einer Szene bricht er in ein Haus ein und vergewaltigt eine Babypuppe.

Auf der „About“-Seite von Channel 101, auf der die Geschichte der Website bis in das Jahr 1999 zurückreicht, ist zu lesen, dass Rob Schrab im Jahr 2000 „eine Reihe von Heimfilmen über das Kotessen und den Sex mit Babys dreht.

Dan Harmon  dreht einen Film über Chris Tallman, der von den Toten aufersteht und ihn in den AXXX vergewaltigt.

In einer weit verbreiteten Adult Swim-Erklärung sagte das Netzwerk:

Bei Adult Swim suchen und fördern wir die kreative Freiheit und versuchen, in vielerlei Hinsicht an die Grenzen des Möglichen zu gehen, insbesondere im Bereich der Komödie.

Der beleidigende Inhalt von Dans Video aus dem Jahr 2009, das vor kurzem aufgetaucht ist, zeugt von schlechtem Urteilsvermögen und spiegelt nicht die Art von Inhalt wider, die wir suchen.

Ach!? Wer sich diese Ekel-Comics ansieht, diese kranken Geschichten…, der kann sich vorstellen, was tatsächlich in diesen Köpfen vorgeht. Und vom Kopf in die Schauspieltat, von der Schauspieltat in die Realität sind es nur kleine Schritte. Oder vielleicht war es ja auch umgekehrt. Von der Realität zum Comic Geschäft…

Dan hat seinen damaligen Fehler erkannt und sich entschuldigt. Er versteht, dass es hier bei Adult Swim keinen Platz für diese Art von Inhalten gibt“.

Bis zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels hat das Netzwerk keine berichteten Maßnahmen gegenüber Harmon ergriffen.

Im vergangenen Januar wurde Harmon von der ehemaligen Community-Autorin Megan Ganz auf Twitter wegen Belästigung verklagt. In einer öffentlichen Entschuldigung in einer Episode seines „Harmontown“-Podcasts beschreibt Harmon einen jahrelangen Zeitraum, in dem er sich zu Ganz hingezogen fühlte, als sein „flirty and creepy“-Verhalten zu einer umfassenden Belästigung und angesichts ihrer Ablehnung zu Missbrauch eskalierte.

„Ich war derjenige, der ihre Gehaltsschecks schrieb und die Kontrolle darüber hatte, ob sie blieb oder ging, und ob sie sich gut fühlte oder nicht, und ich schreckliche Dinge sagte“, sagte Harmon während der Podcast-Episode.

„Ich habe sie einfach grausam behandelt. Dinge, die ich niemals, niemals, niemals getan hätte, wenn sie männlich gewesen wäre und wenn ich nicht diese Gefühle für sie gehabt hätte, und ich habe mich die ganze Zeit darüber belogen und ich habe meinen Job verloren, ich habe meine Serie ruiniert, ich habe das Publikum betrogen, ich habe alles zerstört und ich habe ihren inneren Kompass beschädigt und ich habe weitergemacht.“

Harmon, der im vergangenen Mai zusammen mit dem Mitkreatoren Justin Roiland einen langfristigen Vertrag mit Adult Swim über 70 neue Episoden ihrer äußerst erfolgreichen Zeichentrickserie unterzeichnete, löschte am Montag (Anmerkung: 2018)  im Zuge dieser jüngsten Kontroverse seinen Twitter-Account.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s