Prepper: Wenn man keine Hefe hat …

https://www.backdoorsurvival.com/a-preppers-guide-to-bread-making/

Wie man seine eigene Hefe herstellt

Beginnen Sie mit einem Glasbehälter und einem Kaffeefilter oder einer anderen Abdeckung, die Luft einlässt.
Gießen Sie eine Tasse warmes Wasser und eine Tasse Mehl hinein. Umrühren und zudecken.
24 Stunden warten.
Gießen Sie die Hälfte der Mischung aus und fügen Sie eine Tasse warmes Wasser und eine Tasse Mehl hinzu. Wieder zudecken.
Täglich wiederholen.

Wie Carla Emery es in der Enzyklopädie des Landlebens“ formuliert, können vier Dinge geschehen.

Manchmal passiert nichts, in diesem Fall bewegen Sie Ihren Behälter (vielleicht in der Nähe eines offenen Fensters) oder Sie fangen wieder bei Null an.

Manchmal entwickelt sich ein Schimmel, aber es riecht eklig, also wirft man ihn weg.

Manchmal entwickelt sich aber auch eine Hefe, die gut riecht. Wenn Sie ein brotiges Aroma oder Alkohol riechen, ist das ein gutes Zeichen, dass Sie sich etwas Gutes eingefangen haben (da Hefe Alkohol abgibt, wenn sie wirkt).

Manchmal aber macht sie grobes Brot.

Das liegt daran, dass es außer der Bier- oder Backhefe (Saccharomyces cerevisiae und ihre Cousins) noch eine ganze Reihe anderer Hefen gibt, wie

Cryptococcus und

Candida albicans,

die ein Brot aufsteigen lassen, aber schrecklich schmecken. Die letztere verursacht Hefepilzinfektionen bei Frauen.

… Sie können die richtige Art von Hefe auf Weintrauben, anderen Früchten und Kartoffeln finden, die Sie laut Off Grid News der Mischung hinzufügen können, um die Sache zu beschleunigen.

Das Letzte, was dabei passieren kann, ist, dass Sie eine Hefe finden, die ein gut schmeckendes Brot ergibt. Ein Erfolg!

Möglicherweise fangen Sie sich auch einen Lactobactillus ein, der neben einer Brothefe die Vorspeise für Sauerteigbrot ist.

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit. Wenn Sie gelagerte Hefe verwenden und Sie merken, dass sie knapp wird, können Sie einen Teil der Hefe zu gleichen Teilen in warmes Wasser und Mehl geben und sie sich vermehren lassen.

Regelmäßige Fütterung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Allerdings kann sie mit der Zeit sauer werden, wenn wilde Hefen und/oder eine Lactobactillis hinzukommen. Ich habe dies getan, hauptsächlich, weil ich sparsam und es leid bin, Hefe im Laden zu kaufen, und bis jetzt gibt es kein säuerliches Verhalten, von dem man sprechen könnte.

  1. Andere Hefe

Sie können die Hefe, die in Alkohol vorkommt, verwenden, um Brot zu säuern. Es gibt viele tolle Rezepte online, darunter dieses von Jamie Oliver: Brot mit Bier https://www.jamieoliver.com/features/baking-beer-bread/

Backpulver können in Schnellbroten verwendet werden, bei denen es sich um süße Brote wie Bananen- oder Apfelbrot handelt. Diese Rezepte können eine großartige Möglichkeit sein, Mehl zu etwas Essbarem zu machen, wenn SHTF, aber es ist nicht das tägliche Grundnahrungsmittel, nach dem wir suchen.

Es gibt einige Brote, bei denen Backpulver verwendet wird und die technisch gesehen „ungesäuert“ sind, und für einige haben wir unten Rezepte aufgeführt.

alles lesen: https://www.backdoorsurvival.com/a-preppers-guide-to-bread-making/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s