Historisch: 1797 Weizenmangel und Kartoffelbrot

Ja, die Menscheitsgeschichte ist die Geschichte von Mangel, Krankheit, Kriegen und Tod, von Lebenskraft und Lebenswillen, von Erfindungen und Fortschritt.

Kommentare:

Here’s my Granny’s recipe for Ulster potato bread. Called fadges in Derry. Take whatever leftover mashed potato you have from last night. Add enough flour to make it like a dry dough. Season it, but only if you didn’t season last night’s mash. Roll it out about a half inch thick. Use a cup to cut it into round pieces. Fry in oil or butter until golden brown both sides. Add more butter. When you think you added too much butter, add a bit more butter. Serve with bacon, eggs and Irish sausage.

Kartoffelbrot ezepte: https://www.lecker.de/rezepte/kartoffelbrot

Der historische Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCxr2d4As312LulcajAkKJYw

Essigherstellung

Bitte auf der Originalseite lesen – Hier nur zur Archivierung.

Apfelessig Teil 2 – Anleitung mit Tipps & Tricks für die Essigherstellung

https://www.monika-web.de/hp_essig/apfelessig_anleitung.html

Im  1. Teil habe ich über meine ersten Versuche bei der Herstellung von Apfelessig berichtet. In diesem 2. Kapitel habe ich nun alle meine selbst gemachten Erfahrungen zu einer ausführlichen Anleitung zusammengefasst. Starten Sie doch einfach selbst einen Versuch und machen Sie Ihren eigenen Essig! Für die ersten Versuche brauchen Sie  nur wenig Utensilien:

  • ein Glasgefäß, z.B. eine bauchige Flasche, Einmachglas, Gurkenglas o.ä. mit mind. 3-5 l Volumen.
    Breite Gärgefäße sind besser als schmale und hohe, da bei einer größeren Oberfläche mehr Sauerstoff an den späteren Essigansatz herankommt. Zudem kann es bei Flaschen mit schmaler Öffnung schwierig sein, eine dicke Schicht Essigmutter aus der Flasche herauszubekommen. 
  • ein Baumwolltuch, z.B. Geschirrtuch, Mulltuch, Taschentuch zum Abdecken gegen Essigfliegen u.a.
  • ein Gummiband zum Fixieren der Abdeckung
  • 1 Liter frisch gepressten Apfelsaft/Süßmost (für den Grundwein, zur Anzucht der Essigmutter).
  • Apfelwein (Most) für die weitere Essigproduktion.

    Der Apfelwein sollte nicht oder nur wenig geschwefelt sein, da dies die Essigbakterien schwächt und die Umwandlung von Alkohol in Essigsäure stark verzögert oder sogar ganz verhindert. Leider ist jeder im Handel erhältliche Apfelwein mehr oder weniger stark geschwefelt. Wenn Sie wie ich auf dem Land wohnen, fällt es Ihnen aber vielleicht nicht allzu schwer, jemanden zu finden der seinen eigenen Most macht und Ihnen ein paar Liter davon abgibt. Mit geschwefelten Weinen aus dem Handel habe ich noch keine Erfahrungen gemacht.

1. Herstellung des Grundweins

Füllen Sie mindestens einen Liter frischen, kaltgepressten Apfelsaft (Süßmost) in ein sauber ausgespültes Glasgefäß mit großer Öffnung und etwa 3-5 Liter Volumen. Damit  genügend Sauerstoff an den Ansatz kommt und auch um Essigfliegen u.a. abzuhalten, decken Sie das Gefäß nur mit einem leichten Tuch ab und fixieren die Abdeckung mit einem Gummiring. Stellen Sie das Glas am besten gleich an einem warmen Ort auf (Tipp: Heizungskeller). Der Most fängt nach wenigen Tagen an zu gären, d.h. der im Saft enthaltene Zucker wird durch die sich vermehrenden Hefepilze in Alkohol umgewandelt, es entsteht der Apfel-Grundwein für Ihre beginnende Essigproduktion.

2.Die Anzucht der Essigmutter
Wenn man soviel Glück hat wie ich bei meinem ersten Versuch, siedeln sich auch bald die Alkohol und Wärme liebenden Essigbakterien an und verarbeiten den entstandenen Alkohol zu Essig. Wichtig bei der Essigherstellung sind vor allem konstante Temperaturen von mindestens 23-27°C, ideal wären sogar 25-30°C. Bei mir standen die Gärgefäße deshalb im Heizungskeller auf der Heizung. Wenn nach 2-4 Wochen der Ansatz vielleicht etwas seltsam riecht, ähnlich wie Uhu oder Aceton, braucht Sie das aber nicht weiter zu beunruhigen: Es sind nur die Anzeichen dafür, dass bereits Essigbakterien aktiv und bei der Arbeit sind. Mit Fortschreiten der Essiggärung  verschwindet auch der Geruch. Wenn alles nach Plan verläuft,  wird sich auf  Ihrem Ansatz bald eine Art Haut bilden, die ersehnte Essigmutter.

Man darf aber, vor allem zu Beginn, nicht gleich die Geduld verlieren. Nicht immer und nicht überall schwirren genügend „gute“ Essigbakterien in der Luft herum, um den Ansatz zügig zu besiedeln und den Alkohol in Essig umzuwandeln. Wer auf dem Land lebt ist dabei klar im Vorteil!  
Seitenanfang

Ansatz mit Essigmutter  Apfelsessigansatz   
Foto 1 -3: Auf dem Ansatz bildet sich eine klare, dünne Haut, die Essigmutter. Diese wird mit der Zeit immer fester, undurchsichtiger und dicker. siehe Foto Kapitel 13.Vergrößern des Ansatzes
Mit nur einem Liter Essig werden Sie sich doch sicher nicht zufrieden geben? Wenn sich eine Essigmutter gebildet hat und der Ansatz auch schon nach Essig riecht und schmeckt, kann man die Fabrikation allmählich starten und die „alkoholabhängigen“ Essigbakterien mit weiterem „Stoff“ versorgen. Gießen Sie dazu einen Liter Apfelwein vorsichtig in Ihr Gefäß, damit die Essigmutter möglichst nicht absinkt, falls das aber doch geschieht, ist es kein Beinbruch. Eine große und schwere Essigmutter sinkt auch gelegentlich von selbst ab, das lässt sich nicht vermeiden, sie bildet sich dann an der Oberfläche wieder neu, denn dort kommen die Essigbakterien an den nötigen Sauerstoff heran. Man nennt diese Methode der heimischen Essigherstellung deshalb auch offene Gärung, Oberflächenverfahren oder Orleáns-Verfahren.

Bei der industriellen Essigherstellung wird heute hauptsächlich das Submersverfahren angewendet, bei diesem Verfahren dauert der Herstellungsprozess nur noch 24 Stunden. Dabei findet die Essiggärung in verschlossenen Gärtanks statt, in die kontinuierlich Sauerstoff in Form feinster Luftbläschen eingeleitet wird. Die Essigbakterien werden so optimal mit dem für die Gärung notwendigen Sauerstoff versorgt. Durch die ständige Bewegung werden sie in der Schwebe gehalten und bilden keine feste Essigmutter aus.

Wenn alles gut verläuft und der erste Alkohol schon gut vergoren wurde, füllt man nach zwei Wochen wieder mit einem weiteren Liter Most auf, nach weiteren zwei Wochen nochmal. Das Gefäß sollte aber nur zu 2/3 gefüllt werden, damit die Oberfläche des Essigs möglichst groß ist und ein ausreichender Luftraum verbleibt. Nun überlässt man diesen Ansatz in Ruhe sich selbst – schnüffeln und kontrollieren ist aber erlaubt! gif 
Seitenanfang

4. Abfüllen und Lagern
Nach etwa 3-6 Monaten kann ein Teil des Essigs abgezogen und nach dem Filtern (Kaffefilter) in Flaschen abfüllt werden. Wann es soweit ist, muss man durch gelegentliches Probieren selbst herausfinden. Man lagert nun diesen Rohessig noch einige Wochen verschlossen, kühl und dunkel. Durch die Lagerung klärt sich der Essig und der Geschmack reift aus. Nach dieser Zwischenlagerung wird der Essig nochmals gefiltert und zur endgültigen Verwendung in schöne Flaschen abgefüllt.  

5. Die Produktion in Gang halten
Man belässt einen Teil des Essigs mit Essigmutter im Ansatzgefäß, füllt wieder Apfelmost nach und macht weiter, wie oben unter Punkt 3 beschrieben. Auf diese Weise kann man die Essigherstellung bis zur gewünschten Endmenge fortsetzen. Bei richtiger Pflege, das heißt bei gleichbleibend warmer Temperatur, regelmäßiger Entnahme von Essig und Zufuhr von neuem Wein, kann eine solche Kultur während vieler Jahre am Leben erhalten werden und liefert kontinuierlich Essig. Wenn die Essigmutter groß genug ist, kann man sie auch teilen und für neue Ansätze verwenden oder an Freunde weitergeben.. Will man mit der Essigherstellung kurzfristig pausieren, kann man versuchen, die Essigmutter in etwas Essig und Apfelwein kühl und dunkel bei 10-15° C einige Zeit zu lagern. Die Essigbakterien stellen dabei vorübergehend ihre Arbeit ein, sterben aber nicht vollständig ab. Zum Aktivieren legt man die Essigmutter in neuen Apfelwein und stellt den Behälter wieder ins Warme. Wenn noch genügend aktive Essigbakterien vorhanden sind, nimmt die Essigmutter nach einiger Zeit ihre Arbeit wieder auf.

Einen Wermutstropfen gibt es aber: Essig selbst zu machen ist nichts für Ungeduldige! Die Essigbildung verläuft oftmals sehr langsam und es kann viele Wochen dauern, bis der erste eigene Essig fertig im Küchenschrank steht. Wenn aber erst einmal alles in Schwung gekommen ist, steht der häuslichen Essigproduktion nichts mehr im Wege. Ich wünsche allen Hobby-Essigproduzenten viel Erfolg und ein gutes Gelingen!  
Seitenanfang

Ansatz starten mit vorhandener Essigmutter
Falls Ihnen vielleicht ein guter Freund eine Essigmutter geschenkt hat, können Sie Schritt 1 „Herstellung des Grundweins“,  überspringen und gleich mit der eigentlichen Essigherstellung beginnen. Legen Sie dazu die Essigmutter in das Ansatzgefäß und geben Sie zunächst einen Liter Most (Apfelwein) dazu. Wenn Sie eine Essigmutter von Weinessig erhalten haben, geben Sie diese entsprechend entweder in trockenen Weiß- oder Rotwein. Da Traubenwein einen  Alkoholgehalt zwischen 9-13% vol. hat, muss der Wein u. U. vorher mit Wasser auf ca. 7-8% vol. verdünnt werden. Die Essigbakterien vertragen einen zu hohen Alkoholgehalt nämlich nicht, er sollte, zumindest bei unserer häuslichen Essigproduktion, möglichst unter 10%  liegen.  In diesem Bereich arbeiten die Essigbakterien am Besten.
Beispiel für das Mischungsverhältnis bei einem Wein mit 12% vol.:  625 ml Wein mit 375 ml Wasser vermischt ergibt 1 Liter Wein mit ca. 7,5% vol.
Das Wasser zum Verdünnen sollte vorher abgekocht und wieder auf ca. 25° C abgekühlt werden. Durch das Verdünnen wird auch der Schwefelgehalt herabgesetzt, außerdem wird der Essig nicht zu sauer. Apfelwein muss man nicht verdünnen, da er nur zwischen 5-7 % vol. Alkohol enthält.
Wenn dieser erste Ansatz nun zu Essig geworden ist, machen Sie weiter wie oben in Kapitel 5 „Die Produktion in Gang halten“ beschrieben.  

Eine Essigmutter wird manchmal auch bei Auktionen, z.B. bei ebay oder auvito, angeboten. Man kann es natürlich auch mit den sog. Starterkulturen versuchen und geht dann laut der beiliegenden Anleitung vor. Diese flüssigen und in kleinen Fläschchen angebotenen Essigkulturen stammen aus der Submers-Produktion und bilden gewöhnlich keine feste Essigmutter aus. Ich selbst habe mit diesen Starterkulturen aber noch keine eigenen Erfahrungen gemacht, einen Versuch ist es aber sicher wert. 

Nützliches Zubehör für die Essigherstellung
Bei meiner Suche im Internet habe ich einen schönen Shop gefunden (http://www.rekru.de), der hilfreiches Zubehör für die Wein- und Essigherstellung anbietet. Es gibt dort Weithals-Glasballons – ideal als Ansatzbehälter für die Essigherstellung, auch die flüssige Starterkultur ist im Angebot. Besonders ein spezieller Glasbehälter mit Gestell und Ablauf hat es mir angetan, den möchte ich zu gerne haben. Es gibt ihn in Größen von 5-20 Litern, für meine kleine Essigproduktion ist der 5 l-Behälter genau richtig.  Ich werde ihn auf meine Wunschliste für Geburtstag oder Weihnachten setzen, vielleicht macht mir ja jemand die Freude…

Dezember 2009
Der ersehnte Behälter lag tatsächlich unter dem Weihnachtsbaum. Danke, lieber Weihnachtsmann!

Ges(e)mmelte Werke

Bennos Projekt hahahaha der Retter aus der Ferne! ansehen – ganzen Abspann, der gehört immer dazu):

Die Echse, die Enten und Corona

CORONA SATANISTEN – Zensurwelle auf YouTube: Alternative Medienszene wird ausgelöscht

CORONA SATANISTEN – DIKTATUR NIMMT VOLLGAS

Twitter und Facebook löschen, sperren und betreiben damit aktiven Wahlkampf. Google mit YouTube lässt bei brandaktuellen Themen keine Meinungsvielfalt mehr zu. Dabei ist es egal, ob es mit Sachlichkeit oder mit Humor (Sarkasmus) vorgetragen wird.

ERNST WOLFF: HISTORISCH EINMALIG IN 5.000 JAHREN DES GELDES!

ERNST WOLFF ÜBER ELITE DER SUPERREICHEN, BANKEN & GELD INFLATION

Corona TERROR, der 3. Weltkrieg gegen alle Völker – Evangelische Freikirche Riedlingen e.V. Predigt vom 11.10.2020

Prediger J. Tscharntke

Komplette Predigt unter:

von YouTube bereits entfernt!

Einmachen nur mit kochendem Wasser oder mit Druck-Topf?

https://www.thespruceeats.com/boiling-water-bath-versus-pressure-canning-1327438

Wenn Sie säurearme Lebensmittel wie Bohnen, Mais, Fleisch, Butter und Brühe konservieren möchten, benötigen Sie einen Druckkonservierer (Wasserbadkonserven sind nur für säurereiche Lebensmittel wie Obstkonserven und viele Essiggurken geeignet). Eine Druckkonserve ist ein Topf, der mindestens vier Gläser mit einem verschließbaren Deckel, einem Manometer, einem Dampfentlüfter und einem Glasgestell fasst.

Druckkonserven werden unter Druck auf eine Temperatur erhitzt, die höher ist als kochendes Wasser; dieser Prozess tötet Mikroorganismen und Bakterien in den Inhaltsstoffen – insbesondere Botulismus – ab. Druckkonserven sind nicht mit Schnellkochtöpfen zu verwechseln, die dafür ausgelegt sind, Lebensmittel unter Druck schnell zu garen, denen jedoch die Kapazität und Druckkontrolle fehlt, die für eine gründliche Verarbeitung von Lebensmittelkonserven für die Lebensmittelsicherheit erforderlich sind.

Boiling Water Bath vs. Pressure Canning

Acid’s the Key to Knowing Which Foods Are Safe for Each Technique

If you use the correct canning method for the type of food you want to preserve, you will happily and safely preserve jars of delicious food for your pantry. However, if you mismatch the food and the canning method things could get scary (think botulism). Fortunately, it’s really easy to get this right and dive into totally safe, worry-free canning…once you understand two simple things.

The first thing to understand is that there are two different kinds of canning. One is boiling water bath canning, which requires no special equipment beyond the canning jars. The other is pressure canning, which requires a very specialized piece of equipment called a pressure canner (no, that’s not the same thing as a pressure cooker).

Boiling Water Bath

A boiling water bath is simply a large pot (you can use a stockpot) with a rack on the bottom. Canning jars filled with food and with special canning lids secured are completely immersed in boiling water for an amount of time specified in the canning recipe. After processing, as the jars cool, a vacuum seal is formed. A boiling water bath can only heat the food to the temperature of boiling water. Step-By-Step Guide to Water Bath Canning

Pressure Canning

A pressure canner is a heavy-duty piece of equipment with a vent, a pressure gauge, and screw clamps. It is capable of heating the food in the jars to hotter than the temperature of boiling water.

The second thing to understand is which foods can be safely processed by which method. Here’s the basic rule: all low acid a.k.a. alkaline foods must be processed in a pressure canner, not a boiling water bath. What does that mean? It means that any unpickled vegetable, including vegetable soup stocks and all animal products, cannot be safely processed in a boiling water bath. You need a pressure canner for them.

The reason for that is that although botulism bacteria are killed at the temperature of boiling water, botulism spores can survive that temperature. The spores can be eliminated by temperatures hotter than boiling water, which requires a pressure canner, or by creating an extreme pH (as is the case with vinegary pickled foods and sweet preserves). The 4 Best Pressure Canners of 2020

Acidic and Non-Acidic Foods

Vegetables in plain or lightly salted water and animal products have a fairly neutral or slightly alkaline pH. Because the pressure canner creates temperatures hotter than boiling water, it can be used to process these non-acidic foods.

All acidic foods—fruits, pickled vegetables, sugar preserves, and tomatoes with a little added acidity (lemon juice, vinegar, or citric acid)—may be safely processed in a boiling water bath. In boiling water bath canning, it is the acidity of the ingredients as much as the heat of the processing that safely preserves the food.

There is one other thing about canning that sometimes confuses people, and that is the word „canning“ itself. For starters, we don’t usually use cans, as in metal cans, for home food preservation anymore. We use glass jars, a fact that has led some enthusiasts to call the process „jarring.“ But jarring reminds me of something that is a harsh or abrupt jolt, so I’ll keep using the word canning even though it isn’t strictly accurate.

https://www.thespruceeats.com/best-pressure-canners-4136488

The 4 Best Pressure Canners of 2020

Shop for the best pressure canners on the market in a range of sizes

When choosing a pressure canner, note that there are only two brands that have the National Center for Home Food Preservation’s seal of approval: Presto and All American. (Some other experts would add Mirro to that list.)

No matter what the companies themselves say, electric pressure canners and multicookers such as the Instant Pot have not been proven safe. There are a lot of factors to consider in order to can safely, so always read and follow the instructions that come with your pressure canner, as well as those laid out by the USDA. Ahead are our recommendations for the best pressure canners on the market.

Due to increased demand for online shopping, items in this article may be out of stock. Updates to this article will be made frequently with products we recommend.

Best Overall: Presto 01781 23-Quart Pressure Canner and Cooker

Buy on Amazon

This 23-quart pressure canner is large enough to hold 24 half-pint jars, 20 pint jars, or seven quart sized jars. It can be used as a boiling water canner as well as a pressure canner.

The deluxe dial pressure gauge makes it easy to control the pressure for proper canning, even at high altitudes. This works on gas, electric, or smooth-top ranges, but can’t be used on convection cooktops since it is made from aluminum.

The air vent and cover lock make sure the pressure can only build when the lid is closed properly and prevents the cover from being removed before the pressure is released. Thew canner comes with a canning rack and an 80-page booklet with full instruction and recipes. The 9 Best Canning Supplies of 2020

Best Small Capacity: All American 10.5 Quart Pressure Cooker & Canner

Buy on AmazonBuy on WalmartBuy on Medstockusa.com

If you want to occasionally can small batches of soup stock or vegetables, a 10 1/2-quart canner might make sense. This one is only 11 3/4 inches tall, with a 10 1/4-inch inside diameter, so it won’t take as much storage space as a larger canner, yet it meets the minimum capacity requirements for safe pressure canning: four quart-sized jars or seven pint-sized jars.

This canner is made from cast aluminum with a satin finish so it’s easy to keep clean. Wingnuts on the lid clamp it shut, and there are no gaskets that need replacing since this has a metal-to-metal sealing system. Because you don’t have to deal with a gasket, the lid is easy to put on and take off.

The regulator weight is adjustable for 5-, 10-, or 15 psi. For safety, it has an automatic over-pressure release.

Best Large Capacity: All American 941 Canner Pressure Cooker

Buy on AmazonBuy on Everythingkitchens.com

If your garden is huge or you like to buy in quantity from the farmers market, but you don’t want to spend the time to make multiple batches of canned vegetables, this super-large canner will significantly cut down on your canning time. It holds 19 quart-sized jars or 32 pint-sized jars to get large-scale canning done in no time.

This 41 1/2-quart canner is made from cast aluminum with a satin finish. Wing nuts on the lid clamp it shut, and it has a metal-to-metal sealing system. The regulator weight is adjustable for 5, 10, or 15 psi, and the lid has an automatic safety release.

The pot is 19 inches high with a 15 1/4-inch inside diameter, and it holds a lot of water, so it will be very heavy when full. If you have a glass cooktop, make sure it can handle the weight.

This can be used for pressure cooking, but since it’s made from aluminum, it’s not suitable for acidic foods.

Schritt für Schritt Anleitung

https://www.thespruceeats.com/pressure-canning-step-by-step-guide-1327465

man verschweigt uns die ethnischen/rassischen Unterschiede bei den Covid-Verläufen

Einführende Erläuterung:

https://www.regenhealthsolutions.info/2020/09/12/racial-ethnic-variation-in-nasal-gene-expression-of-transmembrane-serine-protease-2-tmprss2/

Einführende Erläuterung:

Verschiedene Rassen/Ethnien haben unterschiedliche Enzyme bzw. produzieren unterschiedliche Mengen davon.

Diese Enzymproduktion ist großteils genetisch festgelegt.

Enzyme sind Eiweisse, von denen man nicht weiß, ob sie ein gewisses Grad von Leben haben oder nicht.

Enzyme steuern so gut wie alle Vorgänge im Körper:

Nahrungsspaltung, Beladen von Transporteiweissen mit Molekülen, Ein- und Ausschleusung durch Zellmembranen, Aufbau, Abbau, alle Umwandlungsprozesse, sie bremsen, sie beschleunigen, sie öffnen und schliessen „Türen“, sie leiten Signale weiter und steuern die Energieversorgung ….

Untersucht wurde nun ein spezielles Enzym der Schleimhaut der Nase und seine Bedeutung für das Eindringen von Covid in die Zellen, wo er es sich ann vermehren kann.

Die Nase ist Eintrittspforte für das Virus. Und ausgerechnet diese Nasenschleimhaut verletzt man bei der Testung… die Schwarzen sollten sich solchem Nasen-Test verweigern mit Berufung auf diese Studie.

Aber man lese:

In einer Studie, die heute im JAMA veröffentlicht wurde, berichten Mount Sinai Wissenschaftler (jaja…der Sinai Berg in Manhattan…

https://de.wikipedia.org/wiki/Mount_Sinai_Hospital_(New_York)

)

über Ergebnisse, die ein Licht auf die unverhältnismäßigen Auswirkungen von COVID-19 auf Schwarze werfen, deren Infektions- und Sterblichkeitsraten in einigen Gebieten doppelt und dreimal so hoch sind wie ihr Anteil an der Bevölkerung.

ein absoluter Rassist, dieses Covid-19! oder so designed?
– Rassisch-ethnische Variation-in-nasalem-Gen-Ausdruck Download –

Unsere Studie deutet auf einen Faktor hin, der teilweise zum [erhöhten] COVID-19-Risiko unter Schwarzen beitragen könnte".

Supinda Bunyavanich, MD, MPH, Studienleitende Autorin und Professorin, Genetik & Genomik und Pädiatrie, Icahn School of Medicine am Mount Sinai

„Das Virus, das COVID-19 verursacht, SARS-Cov-2, verwendet die transmembrane Serinprotease 2 (TMPRSS2) [ein spezielles Enzym] , um den Eintritt und die Ausbreitung im Körper zu erleichtern“, sagt Dr. Bunyavanich.

„Der Grad, in dem eine Person TMPRSS2 exprimiert [= hat], kann Einfluss darauf haben, wie leicht das Virus in den Körper eindringen und sich ausbreiten kann.

Wir stellten fest, dass

die nasale Expression (also das Vorkommen des Enzyms in der Nase]

von TMPRSS2

bei Schwarzen signifikant höher war als bei Asiaten, Latinos, Menschen mit gemischter Rasse/Ethnizität und Weißen.

Ein wichtiger Punkt ist, dass die Genexpression [= die Aktivität des Gens, das den Befehl gibt das Enzym herzustellen]

eine dynamische [= nicht starre] Widerspiegelung der persönlichen, sozialen und umweltbedingten Geschichte ist [also der Kultur und Rasse] und dass viele komplexe Faktoren zu gesundheitlichen Unterschieden beitragen“.

In dieser retrospektiven [dh. ein Vorgang aus der Vergangenheit wird betrachtet] Analyse

stützten sich Dr. Bunyavanich und seine Kollegen auf eine Querschnittsstudie

mit 305 Patienten

unterschiedlicher Rasse/ethnischer Herkunft

im Alter von 4 bis 60 Jahren

im Gesundheitssystem Mount Sinai, von denen sie Nasenproben entnahmen.

„Einer der wichtigsten Aspekte unserer Ergebnisse ist die entscheidende Bedeutung der Einbeziehung verschiedenster Teilnehmer an klinischen Studien“, sagt Dr. Bunyavanich.

„In klinischen Studien mit TMPRSS2-Inhibitoren [Inhibitoren sind Stoffe, die etwas hemmen, in diesem Fall hemmen sie das Enzym TMPRSS2] können je nach rassischem/ethnischem Hintergrund unterschiedliche Wirkungen auftreten. Das ist politisch völlig inkorrekt, denn wir sind doch alle GLEICH!

Im weiteren Sinne müssen wir uns auch mit den sozialen Determinanten der Gesundheit, den wirtschaftlichen Ungleichheiten und dem unterschiedlichen Zugang zur Gesundheitsversorgung befassen, die die rassischen/ethnischen Unterschiede in der Gesundheitsversorgung vorantreiben“, so Dr. Bunyavanich. Blablubb…. man will keinesfalls die watchdogs der political correctness triggern, denn nein, es sind nicht die rassengenetischen Unterschiede, die Krankheitsverläufe steuern, sondern es kann ja nur daran liegen, dass Schwarze aufgrund ihrer Diskriminierung in der Gesundheitsversorgung schlechter gestellt sind und deshalb eine höhere Sterblichkeit usw. haben. Die Natur würde natürlich niemals einen Schwarzen mit Schwachstellen ausrüsten. Schwarze sind den Weissen physisch immer überlegen… In der Medizin gibt es für solches pathologisches Denken den englischen Begriff: DENIAL.

In einer früheren Studie, die ebenfalls in JAMA veröffentlicht wurde, untersuchten Dr. Bunyavanich und Kollegen dieselbe Kohorte, um besser zu verstehen, warum COVID-19 bei Kindern möglicherweise seltener vorkommt.

„In dieser Studie fanden wir

eine altersabhängige

Expression [= Produktion und damit Vorkommen]

des SARS-CoV-2-Rezeptors [ein Rezeptor in der Zellmembran kann einen ganz bestimmten Stoff erkennen, der an die Zellmembran herantritt und er kann ihn festhalten und ein/aus-schleusen oder bei Anheftung des Stoffes/Moleküls ein Signal in das Zellinnere senden, woraufhin die Organe in den Zellen irgendetwas tun oder nicht mehr tun…]

der Rezeptor wird Angiotensin-Converting-Enzym 2 (ACE2) genannt

und findet sich im Nasenepithel [= Schleim-Haut],

wobei die Werte bei Kleinkindern am niedrigsten waren und

mit zunehmendem Alter bis ins Erwachsenenalter anstiegen.

Eine niedrigere Expression [= Vorkommen] von ACE2 könnte dazu beitragen, zu erklären, warum Kinder bei der Pandemie weitgehend verschont geblieben sind, während sie möglicherweise auf einen potenziellen Biomarker für die Anfälligkeit für SARS-CoV-2 hinweist“, sagt Dr. Bunyavanich.

Soll also heissen, man erhofft sich einen Test zu entwickeln, mit dem herausfinden kann, wer besonders empfindlich auf Covid-SARS2 reagiert, wer ein großes Erkrankungsrisiko hat.

Dieser Test zielt auf die ACE2 Bestimmung (sogenannter Biomarker)

Viel ACE2 = hohes Risiko, wenig ACE2 = geringes Risiko. Hat man ein hohes Risiko, kann man sich z.B. impfen lassen oder man bekommt sofort eine bestimmte Therapie….oder muß einen höheren Krankenversicherungsbeitrag zahlen….

FDA gibt Remdesivir Zulassung gegen Covid-19

https://www.newsmax.com/us/drg-globalmacr-gov-hea/2020/10/22/id/993331/

die FDA (Food and Drug Association, die Arzneimittelzulassungsbehörde der USA)

steht nicht in Verdacht ein Schoßhündchen und zahm zu sein, was Standards anbetrifft. Wenn sie nun konträr zur WHO handelt, sollte man sich fragen, warum oder viel mehr, wie das zusammengeht.

Die Grundlage für FDA Entscheidungen sind immer wissenschaftliche Studien. Laut WHO sei die letzte Studie zur Covidwirksamkeit von Remdesivir negativ ausgefallen. Das Mittel sei nicht geeignet.

So eine Studie kann nicht ignoriert werden. Daher ist zu vemuten, daß andere Studien verschwiegen werden oder die Studie absichtlich in eine Richtung von der WHO interpretiert wurde und es damit zu Verzerrungen kommt.

Die Auflösung des Rätsels liest man im JAMA, einer der renommiertesten Fachzeitschriften für Medizin der Welt:

https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2769870

The study by Spinner and colleagues reported benefit with a 5-day course but, like the study by Wang and colleagues,2 reported no benefit with the 10-day course that had been shown to be beneficial in ACTT-1. Thus, there are now 3 RCTs of remdesivir in hospitalized patients with differing results, raising the question of whether the discrepancies are artifacts of study design choices, including patient populations, or whether the drug is less efficacious than hoped.

Die Studie von Spinner und Kollegen berichtete über einen Nutzen bei einer 5-tägigen Remdesivir Gabe, und bestätigte die Studie von Wang und Kollegen2 , daß es bei einer 10 tägigen Anwendungr keinen Nutzen gegenüber der konservativen Behandlung gab (Anmerkung: Adaptive COVID-19 Treatment Trial) . Somit gibt es nun 3 RCTs (Anmerkung: Studien) mit Remedesivir bei hospitalisierten Patienten mit unterschiedlichen Ergebnissen, was die Frage aufwirft, ob die Diskrepanzen Artefakte der Wahl des Studiendesigns, einschliesslich der Patientenpopulationen, sind oder ob das Medikament weniger wirksam ist als erhofft.

Also: 3 Studien mit unterschiedlichen Ergebnissen und jede Politgruppe kann sich nun aussuchen, welcher sie zuneigt. Man kann daran glauben (nützlich bei 5 tägiger Behandlung) , daß es hilft, man kann hoffen, daß es hilft (5 Tagesbehandlung bringt signifikanten Vorteil, 10 Tage Behandlung bringt keinen Vorteil zur herkömmlichen Therapie) oder man kann sagen, das Mittel hat keinen offensichtlichen Nutzen (das Endergebnis für alle mit Remdesivir Behandelte gleich wie für alle herkömmlich Behandelte)

Bei letzterem muß man noch eine Entscheidung darüber fällen, ob es wenigstens nicht schadet oder ob die unerwünschten Wirkungen (Nebenwirkungen der Anwendung) gravierend sind. Eine Risikoabwägung fällt hier besonders ins Gewicht.

Vielleicht sollte man einmal einen ganzheitlicheren Blick auf das globale Virusgeschehen werfen? Dann fände man vielleicht auch das richtige Heilmittel….

Abschlußwort des JAMA:

First, the optimal patient population is unclear. Second, the optimal duration of therapy is unclear. Third, the effect on discrete clinical outcomes is unclear. Fourth, the relative effect of the drug if given in the presence of dexamethasone or other corticosteroids is unclear. Some of the RCT findings suggest remdesivir could improve recovery for many millions of individuals around the world who may be hospitalized with COVID-19. However, the costs to produce and distribute remdesivir at such scale are considerable, and, most importantly, whether remdesivir offers incremental benefit over corticosteroids, which are widely available and inexpensive, is unknown. It therefore seems prudent to urgently conduct further evaluations of remdesivir in large-scale RCTs designed to address the residual uncertainties and inform optimal use.

Erstens ist die optimale Patientenpopulation unklar.

Zweitens ist die optimale Therapiedauer unklar.

Drittens ist die Auswirkung auf die einzelnen klinischen Ergebnisse unklar.

Viertens ist die relative Wirkung des Medikaments unklar, wenn es in Gegenwart von Dexamethason oder anderen Kortikosteroiden verabreicht wird.

Einige der Ergebnisse der RCTs deuten darauf hin, dass Remedesivir die Genesung von vielen Millionen Menschen auf der ganzen Welt verbessern könnte, die möglicherweise mit COVID-19 ins Krankenhaus eingewiesen werden.

Die Kosten für die Herstellung und Verteilung von Remmdesivir in diesem Umfang sind jedoch beträchtlich, und vor allem ist nicht bekannt, ob Remmdesivir gegenüber den weit verbreiteten und kostengünstigen Kortikosteroiden einen zusätzlichen Nutzen bietet.

Es erscheint daher ratsam, dringend weitere Evaluierungen von Remdesivir in groß angelegten RCTs durchzuführen, um die verbleibenden Unsicherheiten zu beseitigen und eine optimale Nutzung zu ermöglichen.

Brasilianischer AstraZeneca Proband stirbt in der Covid-Testphase

https://www.newsmax.com/newsfront/astrazeneca-volunteer-dies-vaccine/2020/10/21/id/993093/

unbestätigten Berichten (oder Gerüchten?) zu folge hatte der Verstorbene aber nicht den Impfstoff, sondern das Placebo erhalten.

Die Aktie fiel um 1,7%.

Covid-Impfstoff wird nun an Kindern getestet

update: interessanterweise zögert big pharma mit den Kindertests. Der Druck kommt von der Politik und Ärztekreisen an Universitäten.

Die Industrie weiß, warum sie sich zurückhält…

unglaublich, wie hier die Wahrheit geframet wird! Die wahrheit wird ausgesprochen/geschrieben und zugleich der Kontext verfälscht. Es wird gesagt: schaut! Das Tier dort ist 8 cm groß, hat ein bräunliches Fell, einen langen Schwanz, runde Ohren, lange Zähne, Knopfaugen, Schnurrhaare, und sitzt in Euerer Speisekammer. Fürchtet euch, das ist ein gefährlicher Löwe!!!

bbc one mouse GIF by BBC

https://english.alarabiya.net/en/coronavirus/2020/10/22/Coronavirus-Next-up-in-search-for-COVID-19-vaccine-is-testing-shots-in-children

Coronavirus: Next up in search for COVID-19 vaccine is testing shots in children

The global hunt for a COVID-19 vaccine for kids is only just beginning — a lagging start that has some US pediatricians worried they may not know if any shots work for young children in time for the next school year.

Older adults may be most vulnerable to the coronavirus, but ending the pandemic will require vaccinating children, too. Last week, Pfizer Inc. received permission to test its vaccine in US kids as young as 12, one of only a handful of attempts around the world to start exploring if any experimental shots being pushed for adults also can protect children.

…..

Multiple vaccine candidates are in final-stage studies in tens of thousands of adults, and scientists are hopeful that the next few months will bring evidence that at least some of them are safe and effective enough for widespread use.

But when the first shots arrive, they’re unlikely to be recommended for children. Vaccines can’t be given to youngsters unless they’ve been tested in their age group — a major hurdle in efforts to reopen schools and resume more normal activities that are critical to families‘ well-being.

“The public doesn’t understand that,” said Dr. Evan Anderson of Emory University, who has been pushing for pediatric testing of COVID-19 vaccines.

While he’s encouraged by Pfizer’s study in adolescents, he finds it “very concerning” that children younger than 12 may not have a vaccine by next fall.

Children represent about 10 percent of COVID-19 cases documented in the US

And while children are far less likely than adults to get seriously ill, about 120 have died in the US alone, according to a tally by the American Academy of Pediatrics.

That’s about how many US children die from flu in an average year.

Und? macht man da den gleichen Aufstand? Wie krank waren diese Kinder?

Additionally, a small number have developed a serious inflammatory condition linked to the coronavirus.

Overall, Anderson says COVID-19’s impact on children is greater than some other diseases that require routine pediatric vaccinations.

….

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen

Der Papst trägt keinen Gesichtslappen, obwohl er 83 Jahre alt ist und ihm ein Teil der Lunge fehlt.

Vatican regulations now require facemasks to be worn indoors and out where distancing can’t be “always guaranteed.” The Vatican hasn’t responded to questions about why the pope wasn’t following either Vatican regulations or basic public health measures to prevent COVID-19.

alles lesen: https://english.alarabiya.net/en/coronavirus/2020/10/21/Pope-Francis-shuns-face-mask-again-at-indoor-audience

Und wenn der Gesundheitsbankster Spahn sich infiziert hat, heißt das in logischer Folge:

entweder hat er sich nicht an die Regeln gehalten, die er vehement von seinen Schafen fordert –

oder: falls er sich daran gehalten hat: die Regeln sind nutzlos.

Dann kann man noch eruieren, welche Regeln die nutzlosesten sind: Antwort: der Gesichtslappen.

Und bei dem großen Leyden scheint es sich um den selben Vorgang zu handeln. Zuerst besserwisserisch ein Lehrfilmchen über das Händewaschen unter das Dummvolk bringen und dann selbst erkranken..

Mehrere Tote nach Influenza Impfung !

Die Nachricht stammt aus Südkorea. einem Land, in dem Gesundheitsdaten noch relativ unmanipuliert an die Öffentlichkeit gelangen.

https://english.alarabiya.net/en/News/world/2020/10/22/Worries-rise-in-South-Korea-after-multiple-deaths-allegedly-linked-to-flu-shot

Man fand keine „Giftstoffe“ in den Mitteln und vermutet daher, daß die Impfstoffe verschiedenster Hersteller/Herkunft der Raumtemperatur ausgesetzt waren.

Auch im atikel: Influenza gefährlicher als Covid 19.

Officials said 8.3 million people have been inoculated with the free flu vaccine since it resumed on Oct. 13, with around 350 cases of adverse reactions reported.

Also 350 Nebenwirkungen wurden berichtet bei 8,3 Millionen Verabreichungen.

Prepper: BasisKurs über pro/contra verschiedener Haltbarmachungsmethoden (Kelly Wilkinson) sowie Zubereitung von Pemmican auf deutsch

das Video ist ein Ausflug in die USA, da man dort etwas exzessiver preppt als hier. Ein Blick über den Gartenzaun also. In Deutschland ist aufgrund der Kriege und der Armut noch viel mehr Wissen erhalten geblieben, aber der Unterschied ist, daß viel Wissen nicht (mehr) gelebt wird. In USA scheint es umgekehrt. Alles alte Wissen, das ihnen verfügbar ist, wird auch gelebt und mit modernen Möglichkeiten kombiniert. In Österreich und in der Schweiz geht es mehr in Richtung USA: was da ist wird gelebt, aber auch nur, weil es die ältere Generation noch gibt.

Das englische Video findet werte Leserschaft grob ins deutsche übersetzt. Kleine Spezialtipps, die im Video gegeben wurden fielen durch das Raster, da man die alles zur Vertiefung leicht im Internet findet.

sie produziert 95% ihres Verbrauchs selbst, biologisch/organisch, manches geht an die Charity, ein wenig an Restaurants/Catering.

Sie kauft aber auch ergänzende Großgebinde für das, was zu aufwendig herzustellen ist (Mandeln, Schokolade, Zitrus…), wann immer es geht regional und frisch, kein Dosenfutter, weil es nicht mehr lebendig ist. Sie bevorzugt Glas und mag schnelle und einfache Methoden.

Heutzutage ist es fast unmöglich, noch unschädliches Glas für das Einmachen zu bekommen. Oft ist es verunreinigtes, billiges Glas. Plastik sollte man vermeiden, aber für Einfrieren gibt es noch keine wirkliche Alternative dazu, auch wenn man natürlich Glas nehmen kann. Ist aber umständlich.

Methoden der Haltbarmachung

Dehydration (ihre Maschine: Ex-caliber) für

Gartengemüse (Tomaten, Tomatillos, Karotten, Auberginen, Brokkoli, Kürbis, Knoblauch, Zwiebel, Erbsen,Bohnen, Rote Beete, Paprika, Chili, Kräuter, Mais, Getreide…Blüten z.B. Hibiscus)

Die Maschinen haben einen nicht geringen Geräuschpegel und sollten daher einen entsprechenden Platz bekommen, sonst nutzt man sie nicht. Mit den Kleinversionen der Dörrautomaten, sagt sie, sei noch keiner glücklich geworden.

Man kann manche normale Öfen zum Dörren benutzen, solange die Luftumwälzung und der Abtransport der Feuchte ausreichend gewährleistet ist, damit die Trocknungszeit nicht zu lange wird und sich Schimmel oder sonstig Ungesundes bilden und vermehren kann. Eine Weile während des Trocknungsprozesses hat das Dörrgut nämlich die ideale Temperatur und Feuchte für das Schimmelwachstum und die Bakterienvermehrung. Diese Zeit muß so kurz wie möglich gehalten werden.

Man kann auch an der Luft dörren, wenn man die entsprechende Umgebung hat.(Anmerkung: ein luftiger Textilschutz um das Dörrgut hat sich bewährt, zB. gegen Fliegen, die sich auf das Dörrgut setzen, aber auch Staubaufwirbelung, der per se nicht frei von Pilzsporen ist.)

Früchte dörren (Wasserentzug)

Vorteil: erhöhte Haltbarkeit bei Erhalt der Frische und des Aromas und des Geschmacks. Einen Teil der Früchte dörren, einen anderen Teil einfrieren inklusive die gesafteten Früchte (Frucht- u. Gemüsesäfte) und vom Rest Alkohol machen.

Alles kann mariniert und anschliessend gedörrt werden. Von BBQ über Salz/Pfeffer, Käsesahne bis eingelegt in Essig … Kokosnuss (grüne) Dörrschinken Snacks schmecken gut.

Man kann auch essbare Blüten trocknen (sie zeigt Hibiscus)

Paprika und sonstige Gewürzpulver aus Knoblauch oder Tomaten und Kräutern… kann man aus gedörrten Paprika und Gemüse ganz einfach selbst herstellen. Das erlaubt auch saisonal und regional einzukaufen und die Lagerung bis zum Winter.

Mahlen kann man solche kleinere Mengen mit einer Kaffeemühle oder mit einem Blender-Mixer.

Vakuum-Frosten

ist empfehlenswert für Lagerung über 4-5 Monate. Am einfachsten mit Gefriertüte und einem Strohhalm, mit dem man die Luft aussaugt. Bei älteren Gefriertruhen, die nicht so schnell und tief frosten, empfahl man früher, das Gefriergut vor dem Einfrieren zu blanchieren, um Bakterienwachstum u.ä. zu reduzieren.

Vakuumiermaschine speziell für Gläser: Man braucht entsprechende Flachdeckel dafür. Es gibt auch Handpumpen oder man kann sich selbst etwas bauen. Sie traut allem nicht, das ein Loch im Deckel benötigt.

Hier finden werte Leser die im Video gezeigte Vorrichtung (Vakuumglocke) : https://www.la-va.com/vakuumglocke-fuer-glaeser.htm

Lava Vakuumglocke für Gläser

und hier: https://www.allpax.de/product_info.php/info/Vakuumglocke-Vakuumanschluss-fuer-Einmachglaeser.html

Vakuumiertes tiefgefrorenes Brot mindestens 6 Monate haltbar.

Fermentieren und Einlegen: sehr gesunde Nahrung. z.B.Tabasco Soße aus Chilli, Paprika, Knoblauch, grüne Zwiebel, Karotte und Ingwer …. Haltbarkeit für 1 Jahr. Fermentationszeit wählbar 1-3 Jahre.

Weitere Zugaben Paprika, Karotten, Essig oder auch Früchte u.v.m. je nach Geschmack.

Fermentiert wird mit Salz und Essig. Keinen pasteurisierten Essig verwenden. Der ist tot.

Alle sehr wässrigen Gemüse direkt salzen. Salz zieht Flüssigkeit (Sauerkraut, Karotten usw.) Trockene Substanzen hingegen mit Salzwasser übergiessen, da Salzwasser kein zusätzliches Wasser aus der Substanz zieht. Zu viel Salz hemmt aber das Bakterienwachstum und stört die Fermentation.

Für die Lagerung keine Gläser mit Metalldeckel verwenden. Entgasen der Gläser nicht vergessen, sonst können sie explodieren. Kommt immer einmal vor.

Wer es nicht so sauer will, der läßt die Gläser 3-4 Tage bei Raumtemperatur fermentieren und stellt das Glas dann kalt, was die Fermentationsgeschwindigkeit stark verzögert (oder friert es sein). Haltbarkeit ca 5 Monate.

Insbesondere bei Qimchi ist der Tag 3 DER Beobachtungs- und Entscheidungstag. Am Tag, an dem die Blasenbildung einsetzt, sollte man Kimchi einfrieren. Soetwas bekommt man in keinem Laden. Qimchi ist fermentiertes Sauerkraut mit Knoblauch, Zwiebel, Karotte usw.

Ein begehbarer Kühlschrank ist zu empfehlen oder ein Kühlraum . Außerhalb einrichten oder im Keller. Muß super isoliert werden und mit einem kleinen Airconditioner ausgestattet werden. Ihr „begehbarer Kühlschrank“ kostete um die 500 US$ … billiger als ein Kühlschrank mit Gefriertruhe. Lohnend in Relation zur Menge, die man übersichtlich lagern haben kann.

Alle Wurzelgemüse so lange wie möglich aus der Erde ernten bei Bedarf. Im Oktober in Kisten mit Erde und/oder Sand einlagern. Es kommt auch auf die Lagerfähigkeit der Sorte an.

———–

Pemmican Herstellung Haltbarkeit 1 bis 100 Jahre (je nach Aufbewahrungsbedingung) laut wiki:

https://en.wikipedia.org/wiki/Pemmican

Praktisches Wissen: https://www.pemmikanselfma.de/

Fleisch muß also mager sein (Wild ist hier bevorzugt), möglichst dünn schneiden (dazu kann man es vor dem Schneiden einfrieren) und anchließend dörren. Der Trocknungsprozess im Dörraparat oder geeigneten Ofen (bei offener Türe) dauert durchschnittlich 12 -15 Stunden bei geringer Hitze. Auch die Beeren, Nüsse und weitere Zutaten werden gedörrt.

In der Zwischenzeit: Fett auslassen im Topf (110 °C – max 120°C), abkühlen lassen (=Schmalz). Schmalz kann man auch fertig kaufen. Auf Zusatzstoffe aus der Nahrungsindustrie achten.

Getrocknete Blaubeeren, Rosinen, Sonnenblumenkerne, Nüsse … mixen. Dörrfleisch dazu und dabei das Fleisch klein bröckeln.

Das Schmalz bis zur Flüssigkeit erwärmen und dazu giessen 1:1 maximal, im Sommer 1:3 (1 Teil Fett auf 3Teile Masse). Bei Nutzung in kaltem Wetter mehr Fett, im Sommer bei warmem Wetter weniger Fett zugeben. Beim Mischen sollte sich am Boden der Schüssel kein flüssiges Fett zeigen/sammeln.

Die Masse auf einem Backblech ausbreiten, Salzen … und in den Kühlschrank stellen. Dann in Rechtecke schneiden und fertig zum verpacken.

Überlegung: Das Fett erst vor Gebrauch zugeben, also vor dem mehrwöchigen outdoor trip. Das dürfte der getrocknete Rohmasse noch längere Haltbarkeit bescheeren, da es das Fett ist, das früh ranzig werden kann, obwohl ausgelassenes reines Fett (Schmalz) ebenfalls eine recht lange Haltbarkeit aufweist im Vergleich zu anderen Fetten oder Ölen. 1 Jahr ist die Regel, bei entsprechender Lagerung. Werte Leserschaft möge die Kochblogs im internet konsultieren.

Achtung: Amerikaner geben die Temperatur gewöhnlich in Fahrenheit an! nicht Grad Celsius. z.B. 120 °F = 48°C

Rezept: https://www.aufundab.eu/die-energiebombe-pemmikan-einfach-selbst-hergestellt

In Ziplock mit möglichst wenig Luft verpacken. ggf vakuumieren. Wer auf Plastik verzichten will, muß sich kundig machen, wie früher in Leinen usw. eingeschlagen wurde, oder in Erdlöchern gelagert wurde.

Hier zwar auf englisch, aber guter Bildqualität. Nachvollziehbarkeit gegeben, wenn man deutschen Text oben zur Vorgehensweise gelesen hat.

the lost ways – ein review des Buches hier: https://www.goodreads.com/book/show/34050642-not-a-book

die weniger wissenschaftliche Version zur Ermutigung: Er läßt das ausgelassene schmalz übernacht auskühlen und erwärmt es am nächsten Tag, wenn er Pemmican zubereitet für seinen zweiwöchigen Jagdausflug.