Millionen FFP2 Masken nie auf Aerosole geprüft

07.03.2021

19:27 | focus: „Verbraucher werden getäuscht“: Deutschland droht FFP2-Fiasko: Millionen von Masken wohl nie auf Aerosol-Partikel getestet

FFP2-Masken sollten bei der Eindämmung des Coronavirus ein entscheidendes Mittel sein, daher sind sie in mehreren Bundesländern beim Einkaufen und in öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht. Doch nun stellt sich heraus, dass Millionen von Masken wohl nur unzureichend schützen und deutlich mehr Partikel durchlassen als zunächst angenommen.
Wie die „Welt“ berichtet, flogen bei Nachprüfungen von Dekra erschreckende 13 von 27 Masken durch. Von den Herstellern dieser Masken seien laut Bundesgesundheitsminister Jens Spahn rund 8,5 Millionen Masken ausgegeben worden, zum Beispiel an Schulen.

Leser-Kommentar:
Bankrott auf der ganzen Linie

Jetzt hat auch Deutschland sein Masken-Gate! War ja nach dem österreichischen Skandal nicht anders zu erwarten!? Hinz und Kunz machen die großen Mega-Deals auf den Rücken der Steuerzahler, überall wird mitgeschnitten, als gäbe es keine morgen und zuguterletzt verhöhnt man auch noch die Konsumenten (die zweimal für den Schmäh in die Tasche greifen müssen) mit unzureichenden Produkten, die gar nicht auf den Markt kommen dürften! Der Fasching ist  vorbei, die Maske kommt in den Mülleimer! OF

https://bachheimer.com/deutschland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s