Der Sautrog will immer gefüllt sein – Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Sozialsenatorin Elke Breitenbach und ihren ihr Staatssekretär Daniel Tietze

Staatanwaltschaft ermittelt wegen Untreueverdachts gegen Sozialsenatorin. 40.000 Euro für Flüchtlingsinitiative

Die Staatsanwaltschaft Berlin hat Ermittlungen gegen Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linkspartei) wegen des Verdachts der Untreue eröffnet. Ebenfalls davon betroffen sei ihr Staatssekretär Daniel Tietze (Linkspartei), berichtete der Tagesspiegel.

Beide sollen die Zahlung von jährlich 40.000 Euro an die Flüchtlingsinitiative „Berlin hilft“ gegen den Protest der eigenen Fachleute durchgesetzt haben.

@wim4u 📈🏛📣 https://t.me/wim4u/24329

JUNGE FREIHEIT (https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/staatanwaltschaft-ermittelt-wegen-untreueverdachts-gegen-sozialsenatorin/)

Was für ein schönes Paar…

https://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Tietze
https://de.wikipedia.org/wiki/Elke_Breitenbach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s