2 Kommentare zu „Pfui pfui pfui Augsburger Puppenkiste“

  1. Meine Augsburger Puppenkiste ist zerstört – Niemals hätte ich gedacht, dass dieser Politsumpf bis zu euch reicht! Wie haben sie es fertig gebracht, dieses Kulturerbe deutscher Puppenkunst so zu missbrauchen! Und ihr habt mitgemacht…Jämmerlich, unverantwortlich, schleimig, goluminös! Das nächste wird wohl sein, dass ihr die Kinder zum Denunziantentum motiviert. Und das alles im Namen von Kaspar. Pfui, kann ich da nur sagen. Für mich seid ihr gestorben.

    Gefällt mir

  2. Dem kann man nur zustimmen. Das wirklich Schlimme ist: sie haben es wieder wunderbar gemacht. Die Stimmung, der Witz, die Ausgestaltung des Bühnenbildes … da würde man so gerne mehr von einer spannenden Geschichte miterleben. Und dann solch ein Inhalt. Kotzübel wird einem. Besser wäre es gewesen, sie hätten damals Pleite gemacht. Dann wären sie in alle Ewigkeit der Olymp des Puppentheaters geblieben und nicht zum systemtreuen Schmierentheater abgesunken.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s