Schlagwort-Archive: Frankreich

Sanofi-Strafverfahren in Frankreich wegen Missbildungen bei Babys ausgeweitet

schädliches Epillepsie Medikament, Strafantrag wegen Irreführung …  seit 2016!

jaja, aber die Pharmakonzerne sagen uns ganz ganz sicher die Wahrheit über Impfmittel.

https://de.nachrichten.yahoo.com/sanofi-strafverfahren-frankreich-wegen-missbildungen-babys-ausgeweitet-120042173.html

Nach tausenden Fällen von Missbildungen bei Neugeborenen durch ein Epilepsie-Medikament sowie einigen Todesfällen bei Babys hat die französische Justiz ihr Strafverfahren gegen den Pharmakonzern Sanofi ausgeweitet. Außer den seit Februar laufenden Ermittlungen wegen „schwerer Irreführung“ und „fahrlässiger Körperverletzung“ ermittle sie nun auch wegen „fahrlässiger Tötung“, erklärte Sanofi am Montag gegenüber AFP und bestätigte damit einen Bericht der Zeitung „Le Monde“.

In dem schon seit Jahren laufenden Verfahren geht es um das Medikament Depakine, das seit 1967 in Frankreich zur Behandlung von Epilepsien und bipolaren Störungen eingesetzt wird. Es enthält den auch in anderen Generika enthaltenen umstrittenen Wirkstoff Valproat, der bei der Einnahme durch Schwangere zu Missbildungen, Autismus und geistigen Behinderungen bei deren Kindern führen kann. Einer Studie zufolge sind zwischen 15.000 und 30.000 Kinder davon betroffen. ….

Brigitte Bardot (85): erkenne meine Heimat kaum noch wider, in die ein ausländischer Schurke eingedrungen ist, der die authentischen Franzosen bedroht

Die Grande Dame des französischen Films, Brigitte Bardot, lässt kein gutes Haar an der Macron-Regierung. In einem Interview mit dem Sender »Sud Radio« sagt sie wörtlich, Frankreich werde von einer »Bande kastrierter Hosenscheißer« regiert.

Brigitte Bardot, das Sexsymbol der 1960er-Jahre, gehört zu den ewigen Symbolen Frankreichs und steht auf einer Stufe wie der Eiffelturm, Notre Dame und General de Gaulle. Seit Jahren hat die Bardot mehr und mehr dem öffentlichen Leben den Rücken gekehrt und sich auf ihre Residenz am Stadtrand von Saint-Tropez an der französischen Riviera zurückgezogen. Doch jetzt ist ihr der Kragen geplatzt und in einem Gespräch mit dem örtlichen Sender Sud Radio teilt die Bardot gegen die Macron-Regierung ordentlich aus.

»Ich bin angewidert. Ich, ein Symbol Frankreichs, erkenne meine Heimat kaum noch wider, in die ein ausländischer Schurke eingedrungen ist, der die authentischen Franzosen bedroht. Ein Großteil Frankreichs gehört nicht mehr den Franzosen. Es ist eklig geworden.«

Einmal in Fahrt legt die Bardot gleich noch nach: »Ich bin angewidert und entsetzt. Frankreich wird heute von Feiglingen regiert, die keine Eier haben. Eine Regierung von Pantoffelhelden, Angsthasen und kastrierten Hosenscheißern.«

Im April hatte Brigitte Bardot der Macron-Regierung völliges Versagen im Umgang mit der Ausbreitung des Corona-Virus und dem Treffen von falschen politischen Entscheidungen vorgeworfen . Sie habe noch nie eine Welt gekannt, die so unbewohnbar, zerstörerisch, gewalttätig und so wenig frei ist wie die heutige. »Ich habe absolut großartige Jahre gelebt. Wir waren frei. Wir konnten Spaß haben, leben, ohne immer von Kameras, Gesetzen, Präfekturbefehlen verfolgt zu werden…«

https://www.freiewelt.net/nachricht/frankreich-wird-von-einer-bande-kastrierter-hosenscheisser-regiert-10081834

»Frankreich wird von einer Bande kastrierter Hosenscheißer regiert«

DAS sind definitiv Kriegsvorbereitungen

https://t.me/unzensiert/26293

Kramp-Knarrenbauer will Eisenbahnwaggons als mobile Intensivstationen

⚠️ Abtransport in die FEMA Gefängnisse ⚠️

Darüber werde bereits mit dem EU-Partner Frankreich diskutiert, sagte die CDU-Politikerin in einer Video-Konferenz zu den verteidigungspolitischen Plänen Deutschlands während der sechsmonatigen EU-Ratspräsidentschaft.

Nach den Vorstellungen Kramp-Karrenbauers müssten die Waggons als Intensiveinheiten funktionieren, mit denen die Kranken innerhalb Europas verlegt werden könnten. Diese Waggons sollten so gebaut sein, dass man sie an jede Lok anhängen könne, sagte sie. Frankreich habe in der Coronapandemie bereits Intensivpatienten mit dem Schnellzug TGV zu freien Behandlungskapazitäten gebracht.

Sharia oder Apartheid? Welches Schweinderl hätten´s denn gern?

https://t.me/videodump1/9079

In Frankreich müssen jetzt Männer und Frauen in getrennten Wagons fahren. So in etwa wurden auch die Häftlinge in den KZ‘s gespalten bevor sie hingerichtet wurden. Familien werden durch den kranken Polizeisaat gespalten! Unfassbar was auf dieser Welt passiert ! Dummheit regiert die Welt und wenn die Dummen der Dummheit folgen, gibt es nichts positives was wir zu erwarten haben …

die Moslems freut´s. Wieder ein Schritt weiter in der Übernahme. Durch die Masken gibt es auch schon eine Art Burka… Wann kommt die Trennung:  90% der Wagons für Schwarze und die Weissen und Chinesen quetschen sich in die hinteren 10%?

Macron konstatiert den klinischen Tod der NAhTOd

🇩🇪 Militärbeobachter 💫, [22.06.20 22:33]
❗️🇺🇳 Französischer Präsident Emmanuel Macron:
„Ein militärischer Zwischenfall zwischen Frankreich und der Türkei beweist den“ klinischen Tod „der NATO.“
https://t.me/militarbeobachter/2063

es passt ihm nicht, daß seine Spitzel aufgeflogen sind

🇩🇪 Militärbeobachter 💫, [22.06.20 22:39]
❗️🇹🇷 Vier Personen wurden von Türkischen Geheimdiensten wegen Spionage für Frankreich festgenommen.

Einer von ihnen ist Mitglied des Sicherheitsdienstes des Französischen Generalkonsulats in Istanbul, der mehrere andere Personen „im Dunkeln“ eingesetzt hat.

Konservative Stiftungen und eine Reihe von Nichtregierungsorganisationen fungierten als interessante Objekte.

Die Spannungen zwischen Frankreich und der Türkei nahmen nach dem Zwischenfall im Mittelmeer zu, als ein Französisches Kriegsschiff die Türkische Fregatte mit ihrem Radar beleuchtete.
https://t.me/militarbeobachter/2064

Video PARIS: POLIZEI VERSTOLPERT RÜCKZUG

AUF DEM „PLACE DE LA REPUBLIQUE“:  https://t.me/videodump1/8292
PARIS 13.06. @RoyalAllemand
Ob die französische Polizei ihre Gründe hatte, ausgerechnet bei einer BLM – Demonstration gegen Polizeigewalt so massiv einzusteigen. Jedenfalls sehen wir hier eine Polizeieinheit, die dicht gedrängt den Rückzug antreten muss… nur um im Tränengasnebel über eine niedrige Sitzbank zu stolpern. Dramatische Aufnahmen von Amur Taoualit. Quelle: Gilet Jaunes en Lutte

Es gab Zeiten, da sah man zu dutzenden von Gummigeschossen zerstörte Gesichter … wer hat die Befehle, die Taktik ändern lassen? Wozu? cui bono? Auf dem Video sieht man die Polizei jedenfalls nur in der Defensive.

Franzosen halten mit Nationalhymne den Moslemischen Gebeten entgegen

https://t.me/videodump1/7235

Es ist eine Tragödie, was die Machthaber mit den Menschen machen. Wie im Zirkus Maximus vor 2000 Jahren, werden sie vor die Wahl gestellt, in der Arena gegen Menschen um ihr Leben zu kämpfen (umvolkende Einwanderer) oder bei Friedfertigkeit umgevolkt zu werden (der den Daumen nach unten drehende Caesar verurteilt zum Tode). Pest oder Cholera. Aber in jedem Fall ein Spektakel für die Machthaber.

Wann bemerken die Menschen endlich, WOHIN sie sich wenden müssen, um dem Spuk ein Ende zu bereiten?

ÄRGER FÜR MACRON – PROTESTE GEHEN WIEDER LOS

FRANKREICH 16.05.  https://t.me/videodump1/6717
Morgen sind in ganz Frankreich wieder umfangreiche Proteste gegen den Sonnenkönig Emanuel Macron geplant.

Unter den Slogans „Runter mit den Masken“ und „Keine Rückkehr zur ‚Normalität'“ mobilisieren besonders die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes und des Gesundheitswesens.
Kommt morgen auch die Gelb-Westen-Bewegung zurück?
@RoyalAllemand

Wie bestellt, so geliefert: Afghane ermordet Präsidenten einer Pro-Asyl-Organisation

Vielleicht sollte man den Migranten nicht vorverurteilen … wer weiß wozu diese Männer ge- oder mißbraucht werden. Vielleicht hat sich ein Mutuger einfach einmal auf die einzige Art gewehrt, die er noch zu haben dachte. Vielleicht ist der Alte S….  auch nach den vielen Jahren einmal an den Falschen geraten.

https://www.anonymousnews.ru/2020/05/14/afghane-ermordet-praesidenten-asyl/

Ein afghanischer Migrant hat den Präsidenten einer Pro-Asyl-NGO ermordet.

Der Überfremdungsfanatiker wurde von seinem Schützling kurzerhand im Schlaf erschlagen.

Was es mit der allzu oft beschworenen kulturellen Bereicherung auf sich hat, durfte ausgerechnet ein Präsident einer Pro-Asyl-Organisation in Frankreich nun am eigenen Leib erfahren.

Jean Dussine, 63, setzte sich bereits seit vielen Jahren für illegale Migranten ein und leistete der Überfremdung seiner Heimat skrupellos und aktiv Vorschub.

Doch nicht alle seine Schützlinge zeigten die Art von Dankbarkeit, die man vielleicht erwarten dürfte.

Per Eisenstange ermordet

Ein 20-jähriger Afghane, den Jean Dussine vorübergehend in seiner eigenen Wohnung aufgenommen hatte, nutze die Gelegenheit, sich seines Gastgebers zu entledigen, indem er Dussine in der Nacht mit einer Eisenstange den Schädel einschlug.

Der pensionierte ehemalige Direktor der Gonneville Schule hatte offensichtlich eine Vorliebe für junge männliche Migranten. Er verkehrte nahezu ausschließlich mit jungem Frischfleisch aus Afrika und Co.

Am Morgen nach dem grausamen Mord wurde die Leiche des Opfers von einem anderen jungen Zuwanderer gefunden, der regelmäßig in der Wohnung von Dussine ein und ausging.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen, eine Wiederbelebung wurde angesichts des Zustandes des Mordopfers sofort ausgeschlossen. Der Afghane hatte ganze Arbeit geleistet und gezeigt, wie herzlich er mit Menschen umgehen kann, die ihm dabei helfen, die Sozialsysteme auszubeuten.

Weitere Pro-Asyl-Aktivistin abgestochen

Erst vergangenes Jahr ereilte eine Pro-Asyl-Aktivistin in der Normandie ein ähnliches Schicksal. Die junge Studentin wurde von einem Migranten, der ihr Ex-Freund war, mit insgesamt 14 Messerstichen hingerichtet. Auch sie bekam wie Jean Dussine ihre eigene Refugees-Welcome-Suppe zu schmecken. Wer sich Mord und Totschlag bestellt, der dürfte eigentlich nicht verwundert sein, wenn er eines Tages die dementsprechende Lieferung auch erhält.

EU-Corona: Franzosen warnen vor „Europas Ende“ | Wir brauchen Geld, sehr viel Geld;

Der Österreichkorrespondent: DER SCHULDENASTEROID

Französischer Finanzminister drängt auf gemeinsame Schuldenaufnahme – „Ich habe den Eindruck, dass in manchen Mitgliedsstaaten nicht erfasst wird, was gerade passiert“

Frankreich sieht im Ringen um die EU-Coronahilfen die Existenz der Europäischen Union auf dem Spiel.

Wenn wir Italien allein lassen, ist das Europas Ende“, sagte der französische Finanzminister Bruno Le Maire der Tageszeitung „Die Presse“ (Samstagsausgabe).

„Wir wollen nicht, dass das europäische Projekt verschwindet. Wir wollen nicht, dass die Eurozone explodiert.“

Wir, die Völker schon …

Le Maire sagte in Richtung von skeptischen Staaten wie Österreich, dass man die Kosten des Wiederaufbaus nicht unterschätzen dürfe. Wiederaufbau? soetwas gab es doch schon einmal … grübel ….

„Ich habe den Eindruck, dass in manchen Mitgliedstaaten nicht erfasst wird, was gerade passiert. In Frankreich erwarten wir acht Prozent Rezession: Das ist die schlimmste Situation seit 1945. Und sie ist dieselbe in ItalienSpanienDeutschland, überall. Bitte öffnen Sie die Augen.“

„Was wir hier vorschlagen, sind keine Eurobonds“, warb Le Maire für den französischen Vorschlag eines Wiederaufbaufonds, der durch gemeinsame Schuldenaufnahme der EU-Staaten finanziert wird.

man rasiere das das braune Mammut  und streiche es rosa… der rosa Elefant…

Dabei gehe es aber nicht um eine Vergemeinschaftung alter Schulden, sondern von Schulden für künftige Ausgaben und für eine begrenzte Zeit, „fünf Jahre etwa“.

tyler the creator laughing GIF by Nuts + Bolts der EU Soli ….

Dies sei auch kostengünstiger als eine Finanzierung über das EU-Budget, weil die Rückzahlung der Schulden über einen längeren Zeitraum gestreckt werden könne.

bis zum Sanktnimmerleinstag, genau genommen.

„Ich sage es ganz einfach: Wir brauchen Geld – sehr viel Geld“, sagte Le Maire.

Andernfalls laufe man Gefahr, jahrelang in einer tiefen Rezession festzustecken, „die eine Gegenreaktion mit heftigen politischen Folgen verursachen wird“.

„Ist es wirklich im Interesse der Niederlande und anderer, dass Italien für die nächsten Jahre in eine riesige Depression stürzt? Ich denke nicht“, so Le Maire.

„Ich sage nicht: Zahlen wir für die anderen. Das ist nicht die französische Position. Sondern: Wir stehen vor dieser riesigen Krise, es geht um Europas Zukunft, alle Staaten sind gefährdet – auch jene mit soliden Finanzen.“

Auch das EU-Parlament hat sich am Freitag mit großer Mehrheit für gemeinsame europäische „Aufbau-Anleihen“ zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise ausgesprochen.

Make It Rain Reaction GIF

Bei dieser zweiten Plenarsitzung seit Ausbruch der Coronakrise in Europa haben die meisten Abgeordneten wieder per Mail abgestimmt.

Damit sollen künftige Investitionen finanziert, aber nicht die bestehenden Schulden vergemeinschaftet werden.

Die Ausgabe von gemeinsamen Schuldtitel ist unter den EU-Ländern höchst umstritten.

Der Österreichkorrespondent: Die digitale Zentralbankwährung geht in den Testlauf

Der E-Euro kommt – Banque de France startet Testläufe

Die Banque de France hat erste Tests für eine digitale Zentralbankenwährung (Central Bank Digital Currency, CBDC) gestartet. Die Zentralbank in Frankreich prüft den Einsatz des digitalen Euros im Interbanken-Bereich.

Die Banque de France will die Möglichkeiten eines digitalen Euros austesten. Der E-Euro im Sinne eines digitalen Zentralbankengeldes (Central Bank Digital Currency, CBDC) soll zunächst im Interbanken-Verkehr getestet werden. Damit, so erläutert es die französische Zentralbank in einer öffentlichen Mitteilung vom 30. März, will sie den Einsatz des digitalen Geldes im Clearing und der Abwicklung von tokenisierten Assets testen. Sie leistet damit in gewissem Sinne Pionierarbeit – allerdings nur in Europa.

Banque de France will Pionierarbeit leisten

Einen E-Euro in Form von digitalem Zentralbankengeld soll das bestehende Geldsystem keinesfalls ergänzen, teilt die Banque de France weiter mit.

awkward rent a car GIF by Sixt

Viel eher gehe es darum, zu testen, inwiefern ein E-Euro die Effizienz der Zahlungsflüsse im Geldverkehr verbessern könne.

digital underground humpty dance GIF

Davon verspricht sie sich eine „verbesserte Finanzierung der Wirtschaft“.

mas GIF

Der Österreichkorrespondent: Attali und wie man eine Pandemie optimal nutzt

der Attali hat auch Retortenkinder … die Armen…

 Täglich aktuelle Meldungen und Kommentare auf Telegram: https://t.me/oliverjanich

 ▶︎ Schwindelambulanz Sinsheim / Dr. Bodo Schiffmann: Corona11 https://www.youtube.com/watch?v=lebIK…

Frankreich unter Macron und Attali https://katholisches.info/2018/07/03/…

„Der Pate“ hinter Macron: Jacques Attali und dessen apokalyptische Zukunftswelt https://katholisches.info/2017/05/17/…

Der Großorient, Macron und der Karlspreis https://katholisches.info/2017/12/15/…

Der Logenschatten über Frankreich – Worum es hinter dem Konflikt um die Homo-„Ehe“ geht https://katholisches.info/2012/12/12/…

Jacques Attali: Changer, par précaution https://blogs.lexpress.fr/attali/2009… ▶︎ TrauKeinemPromi: Die Machtstrukturen hinter Corona – Sie wollen eine Weltregierung! https://www.youtube.com/watch?v=cQ0kE…

Corona: Ab 80-Jährige werden in Frankreich eingeschläfert https://19vierundachtzig.com/2020/03/… Bill Gates Wants Socialist Medicine to Combat Coronavirus — Without the Socialists https://www.jacobinmag.com/2020/03/bi…

„Den täglichen Tod nehmen wir nicht wahr“ https://www.sueddeutsche.de/wirtschaf… Bill Gates Calls For National Tracking System For Coronavirus During Reddit AMA https://www.forbes.com/sites/mattpere…

This company you’ve never heard of says it knows who isn’t socially distancing https://mashable.com/article/social-d…

Corona: Unternehmen weiß, wer keinen sozialen Abstand hält https://futurezone.at/digital-life/co…

They’re called the Good Club – and they want to save the world https://www.theguardian.com/world/200…

International Health Division https://en.wikipedia.org/wiki/Interna…

Dritter Corona-Toter in Berlin – Dienstag bereits 1425 Corona-Infizierte https://www.bz-berlin.de/berlin/aktue…

Corona als Beschleuniger des Systemwechsels? Die SPD träumt schon von Verstaatlichung https://www.journalistenwatch.com/202…

Die Rätediktatur der Virologen https://jungefreiheit.de/politik/deut…

Maßnahmen gegen Corona: Alles, was Recht ist https://www.tagesschau.de/inland/coro…

Edward Snowden warnt: Corona-Überwachung wird Virus überleben https://t3n.de/news/edward-snowden-wa…

GOP details Pelosi’s $2.5 trillion ’socialist wish list‘ in coronavirus aid package https://www.washingtontimes.com/news/…

Colleges Create AI to Identify ‘Hate Speech’ – Turns Out Minorities Are the Worst Offenders https://pluralist.com/ai-censorship-c…

Frankreich und San Franzisko verhängen Ausgangssperre

Franzosen dürfen nur noch zum Arzt, malochen oder Fressen besorgen….

Der Hirte sagt euch wann und wo ihr weiden dürft, damit ihr fleißig die Herren weiter ernähren könnt.

Die EU Aussengrenzen werden für 30 Tage geschlossen.

Die Schweiz hat den Notstand ausgerufen.

https://www.gmx.net/magazine/news/coronavirus/live-blog-coronavirus-rki-warnt-coronapartys-flugverkehr-eingestellt-34468484

Anonymus: Afghanisches Opium für die Völker der Welt

Warum zieht die NATO die Truppen aus Afghanistan nicht ab?
Es geht um Bodenschätze. In Afghanistan sind große Rohstoffvorkommen entdeckt worden :
http://www.spiegel.de/politik/ausland/multimilliarden-schatz-usa-finden-riesige-rohstofflager-in-afghanistan-a-700503.html

Afghanistan ist dank der NATO nicht nur zum größten Exporteuer von Opium (Rohstoff für Heroin) geworden,
http://www.sueddeutsche.de/panorama/neuer-rekordstand-opium-anbau-in-afghanistan-boomt-1.1817822
http://www.welt.de/politik/ausland/article115296559/Afghanistan-steuert-auf-Rekord-Opiumanbau-zu.html

sondern Afghanistan ist seit 2010 der größte Produzent von Haschisch
http://edition.cnn.com/2010/WORLD/asiapcf/03/31/afghan.cannabis/index.html

Wegen der Taliban sind NATOs und CIAs Opiummilliarden in Gefahr, denn 2001 kurz vor der NATO-Intervention hatte die Taliban alle Opiumfelder in Afghanistan zerstört und jedem Bauer der Opium anbaut damit gedroht hinzurichten!
http://www.globalresearch.ca/afghanistan-garden-of-empire-americas-multibillion-dollar-opium-harvest/5324196

Was will Frankreich in Mali:
Unter dem Vorwand der Terrorismus-Bekämpfung interveniert Frankreich militärisch in Mali 2013 um die Bodenschätze des Landes zu sichern, welches Imperialisten für sich beanspruchen
http://www.spiegel.de/politik/ausland/mali-frankreich-kaempft-gegen-islamisten-und-um-bodenschaetze-a-877679.html

Ghetto in Paris – nur wenige Stunden von unserer Grenze entfernt – shithole country EU

300.000 Illegale leben dort, verloren an Kriminelle und die Drogenmafia. Die Frog Elite hätte soetwas auch gerne im Feindland „Deutsch“ …

Europäer kämpfen sich in pariser Hochhaus-Ghettos durch (französisch):

Weisse mit farbigen Kindern … man kann davon ausgehen, daß es bei Einzug nicht so ausgesehen hat, sonst wären sie nicht eingezogen. Vernachlässigung … nasse Wäsche aufhängen im Raum … so zwingt man jede Bausubstanz in die Knie.

Macron verlangt daß Deutschland noch mehr Geld an Frankreich verschenkt, in dem am wenigsten von ganz Europa gearbeitet wird — AAA

wielange dauert es eigentlich noch, bis Steinmeier und Konsorten endlich aufwachen und sehen, daß alle, außer diese BRiD Möchtegerneliten, sich und ihr Volk an die erste Stelle ihrer Interessen stellen? Bzgl USA, China und Rußland scheint der Groschen ja vor wenigen Tagen gefallen zu sein… bzgl UK auch … wann fällt er bzgl Frankreich und der falschen Freundschaft? Jeder Monat länger bringt uns in größere Gefahr.

Macron verlangt daß Deutschland noch mehr Geld an Frankreich verschenkt, das Land in Europa, in dem am wenigsten gearbeitet wird

Deutschland kann gezwungen werden 32,06 Prozent des neuen EU-Haushalts zu finanzieren

über Macron verlangt daß Deutschland noch mehr Geld an Frankreich verschenkt, in dem am wenigsten von ganz Europa gearbeitet wird — AAA

Frouwe aus ´em Wald: franz. Ex-Innenminister warnt vor islamischer Eroberung Europas

psychologischer Kriegsführer! Sonst nichts…

Islam is poised to take over Europe, with America close behind
https://www.lifesitenews.com/opinion/islam-is-poised-to-take-over-europe-with-america-close-behind

In Deutsch: https://www.journalistenwatch.com/2020/01/06/ex-innenminister-muslime/
Der ehemalige Innenminister von Frankreich, Gérard Collomb warnt eindringlich :

„Der Islam wird innerhalb der nächsten fünf Jahren Europa übernehmen. „Mit dieser Einschätzung sorgt Gerard Collomb, der ehemalige französische Innenminister, für Aufregung.“, berichtete bereits im Dezember die Nachrichtenplattform kath.net und berief sich dabei auf das englischsprachige Magazin lifesitenews, das den Ex-Innenminister interviewte. Darin warnte der Franzose davor, dass die Situation einer Islamisierung irreversibel werden könnte.

Jaja… erst kräftig zu den Verhältnissen beitragen, dann lamentieren und als volksfreundlicher Warner auftreten. Falsche Fünfziger…. Er bereitet mit solchen Aussagen den Boden für Resignation. Das ist alles. Frei nach dem Motto: jetzt sind sie halt da und man wird sie nicht mehr los.

Oh doch, es gibt verschiedene Mittel, wieder loszuwerden, was man nicht will und was einem schadet. Wenn man sich natürlich alle diese zur Verfügung stehenden Mittel aus Ideologiegründen verbietet… sitzt man in der selbstgebauten Falle. Wie Delfine, die nicht über die oberflächlichen Seile eines sie umgebenden Schleppnetzes springen, obwohl sie es leicht könnten.

Dieser falsche Ex Innenminister will einfach nur die Grenzen des Machbaren respektive das Nicht-Machbare fest in die Köpfe zementieren. Kein Saulus zum Paulus!

Zudem, wer die USA und die Leute kennt, der weiß, dass der Islam in USA NULL, Zero, nada Chance hat. Die Amerikaner haben ein paar enggesteckte Grenzlinien, die man tunlichst nicht überschreiten sollte. Im Gegensatz zu den Europäern haben sie auch ein ganzes Arsenal an Machtmitteln, das sie für die verschiedensten Zielsetzungen einsetzen können.

Und nicht die Bewaffnung ist deren stärkstes Mittel, sondern der gesunde Menschenverstand, also der gesellschaftliche (community) Konsens über das, was sein darf und was nicht, sowie die quasi Allmacht des örtlichen Scheriffs, über dessen Berufung die Gemeinde entscheidet.

Man stelle sich vor, eine Kleinstadt in der BRiD würde sich ihren Oberschirmmützenträger selbst aussuchen können…  Dieser Scherriff fühlt sich folglich hauptsächlich der Aufrechterhaltung der gesetzlichen Ordnung zum Wohle seines Arbeitgebers = seiner Gemeinde, seiner Bürger verpflichtet. Und nicht der Agenda des Staates. Dafür gibt es dann das viel weniger mächtige FBI und andere…

Die Verhältnisse in USA sind anderweitig schlimm als in Europa und der normale Bürger hat noch mehr Handlungsoptionen. Wer Geld verdienen will, oder wem gewisse Gesetze nicht passen, der braucht nur den Bundesstaat zu wechseln. Homeschooling ist meist kein Problem, Nachbarschaftshilfe wird groß geschrieben, es darf technisch experimentiert werden und wenn man sich youtube ansieht, was viele Amerikaner so ihn ihrer heimischen Werkstatt basteln und erfinden, dann staunt man.  In USA gilt weitestgehend noch: wie man sich bettet, so liegt man.

Hierzulande ist die eigene Regierung, die Polizei, die Justiz, die Finanzbehörde … Dein größter Feind. Das kann man in den USA so noch nicht sagen.