Weißrussland: Haben WHO und IWF Lukaschenko Geld geboten, um in seinem Land einen Lockdown umzusetzen?

Das Gleiche haben sie mit Paraguay gemacht. Wie hoch die Finanzspritze, das Bestechungsgeld ausfiel, kann man auf diesem Blog lesen unter: https://heimdallwardablog.wordpress.com/2020/07/03/event-201-im-detail-erklaert-und-aufgearbeitet/

ganz unten noch der Titel des Arbeitspapiers, unter dem man bei der Weltbank das Dokument findet.

Auf Wunsch des Urhebers, der unten verlinkt wurde und bleibt, und welcher die Einstellung seines Beitrags auf diesem Blog als Klau, als Diebstahl sieht, wird diese Information zum Fall Lukaschenko  nun eine andere Gestalt annehmen.

Leider trifft man  nun vermehrt auf diese Alternativen, auf die Kritiker des Systems, die das kritisierte  System derart verinnerlicht haben, dass sie systemischer sind als das System selbst.

Sie haben die eiskalten Marktregeln in einem Maße angenommen, daß sie gleitend neben Soros, dem Spiegel, der Welt, Gates, einem Jo Ackermann, einer Chebli  und wie sie sonst noch alle heißen … agieren können.Päpstlicher als der Papst, ängstlich darauf bedacht auch keinen Klick zu verlieren, jeder Cent zählt und bitte spenden!

Wären die Gestalter des Internet in seinen Anfängen von dem selben Schlag gewesen, hätten wir das Internet nicht in dieser Form und es gäbe kein Tor, kein VPN…. Überhaupt hätten wir einen immensen Mangel an Information, Wissen und Fähigkeiten, wenn es nicht immer auch die Freigiebigen und Freizügigen gegeben hätte. Die Idealisten. Nun denn. Möge ein jeder selbst wählen, wen er unterstützt.

Am 14. August 2020 wurde berichtet, daß auf einer  italienischen Plattform Database Italia von einer Aussage des Präsident von Weißrussland, Aljaksandr Lukaschenko auf einer Pressekonferenz geschrieben wurde, die in der deutschen Presse nicht hinreichend gewürdigt worden sei.

Urheber des Artikels ist der investigative Journalist Nicola Bizzi. Investigativ … da muß man vorsichtig sein, wenn dieser Begriff genannt wird, denn die „Schule für investigativen Journalismus“ ist eine „Schule der Open Society Foundation“. Wer von den Lesern sich berufen fühlt, darf gerne recherchieren, ob Bizzi aus dieser Brutstätte stammt.

Bizzi behauptet, der Präsident Weißrusslands habe gesagt, die WHO habe ihm 92 Millionen Dollar in bar geboten, wenn er in seinem Staat handeln würde wie es Italien getan hat, um gegen die Covid-19 Pandemie vorzugehen.

Wir wissen, wie hart Italien hier vorgegangen ist. Der Lockdown bedeutete Gefängnis mit wenig Freigang für den größten Teil der betroffenen Regionen und eine massive Ängstigungskampagne. Weißrußland hingegen hat bis heute überhaupt keine Maßnahmen ergriffen ausser, daß es informiert und Ratschläge gibt an sein Volk. Weder wird übermäßßige Angst geschürt, noch die Wirtschaft abgewürgt wie in vielen anderen gehorsameren Ländern.

Dass Lukaschenko das Angebot rigoros abgelehnt hat, soll zur Folge gehabt haben, daß man ihm – wohl in seiner Rolle als Landesführer, nicht als Privatmann – 900 Millionen angeboten hat. Sollen die 90 Millionen noch als Barzahlung geboten worden sein, erfährt man nicht, ob die höhere Summe als Kredit oder sonstige Leistungen von Wert angeboten wurden. Jedenfalls fällt es einem hier nicht schwer, Gedanken eines Bestechungsversuches zu hegen, wie es  nun auch tatsächlich viele tun.

Lukaschenko hat sich durch Nennung von Roß und Reiter sogar viel Sympathie verschaft, auch unter denjenigen, die ihm und der mit seinem Namen verbundenen Korruption kritisch gegenüber stehen. Es ist ja nicht gerade häufig der Fall, daß Eliten das Volk oder sogar die gesamten Völker der Erde über Ereignisse hinter den Kulissen informieren. Omerta!! Man braucht schon wie der Journalist Bizzi Verbindungen zu Geheimdiensten, um bestätigt zu bekommen, was längst viele vermuten, aber nie belegen konnten: Auch andere Länder wurden und werden mit finanziellen Hilfen bewegt, bei dem großen Lockdown mitzumachen. Teil des großen und einzigartigen Projektes zu werden. Dazu weiter unten auch ein Papier der Weltbank.

Insbesondere der serbische Präsident Vucic soll nicht lange nachgedacht haben, als er das Angebot annahm. So die geheimdienstlichen Quellen. Und wenn die Geheimdienste verschiedene Länder nennen können, die gegen Geld an dem Projekt mitmachen, dann könne man logisch schlussfolgern, daß auch Italien, sein Land, ein solches Angebot bekommen und angenommen habe. Immerhin seien seine Volksgenossen in der Politik bekannt für ihren Hang, sich gegen eine entsprechende finanzielle Entschädigung erkenntlich zu zeigen. Wer nun nichts mit Vorurteilen (?) und Klischees (?) anfangen kann, dem sagt Bizzi, daß seine theoretischen Überlegungen auch erklären könnten, woher die Regierung unter Conte plötzlich die finanziellen Mittel hatte, den Lockdown durchzusetzen. Dazu gehört ja doch ein gewisser polizeilicher und büroratischer Aufwand, den das marode Italien ersteinmal budgetieren mußte. Jedenfalls scheinen Anfang des Jahres 2020 plötzlich die nötigen Finanzmitel zur Verfügung gestanden zu haben.

Man wird wohl einen zweiten Lockdown versuchen, aber er wird NICHT zustande kommen! Jetzt kommt Phase ZWEI des Projekts. Sie müssen voranschreiten. Ein weiterer Lockdown wäre Stillstand würde bedeuten, dass sie versuchen müßten, einen Lok unter Volldampf aufzuhalten. Nein! Sie werden einfach nur die nächste Weiche stellen. Schaut daher NICHT zurück, sondern erwartet den nächsten Schritt!

 

Nicht im Auftrag und nicht exklusiv für connectiv.events geschrieben!! Dieser Artikel wurde inspiriert von connectiv und vielen weiteren Beiträgen zum Thema. Dank auch den Kommentatoren. Der Artikel darf von anderen Webseiten, Blogs oder sonstigen Plattformen ohne Rücksprache inhaltlich voll übernommen bzw. kopiert werden!! Der Artikel soll selbstverständlich viel geteilt werden.

und hier zum Suchen im internet:

Report No: PCBASIC0219761

INTERNATIONAL BANK FOR RECONSTRUCTION AND DEVELOPMENT AND
INTERNATIONAL DEVELOPMENT ASSOCIATION

PROJECT APPRAISAL DOCUMENT
ON A
COVID-19 STRATEGIC PREPAREDNESS AND RESPONSE PROGRAM

AND PROPOSED 25 PROJECTS UNDER PHASE 1

USING THE MULTIPHASE PROGRAMMATIC APPROACH

WITH AN OVERALL FINANCING ENVELOPE OF UP TO US$6.00 BILLION EQUIVALENT,
OF WHICH UP TO $4 BILLION FOR HEALTH FINANCING (UPTO US$ 1,300 MILLION IDA
AND UP TO US$2.7 BILLION UNDER THE IBRD)

APRIL 2, 2020
Human Development Practice Group
This document is being made publicly available after the Board consideration. This does not imply a
document will be made publicly available in accordance with the Bank’s policy on Access to Information.

video Rede Orbans gegen Soros

„Soros-Soldaten wollen für uns bestimmen, was wir tun, was wir denken und was wir selbst sein sollen.“

Sagt der ungarische Premierminister Viktor Orbán in einer starken Rede gegen die Aktivitäten des Milliardärs und Finanziers George Soros.  https://t.me/unzensiert/27780

er müßte noch weitere Namen an Soros anhängen, denn jeder dieser Untiere hat sein Feld, das er beackert. Bezos, Fauci-Gates, Zuckerberg, Clinton, Soros, Rockefeller, Rothschild, Windsors/Adel …

Es scheint wie in der Bibel der Vielköpfige Drache in der Johannesoffenbarung.

Das Tier aus dem Meer 12, 18 – 13, 10

18 Dann trat der Drache an den Strand des Meeres.

1 Und ich sah aus dem Meer ein Tier heraufkommen, das zehn Hörner und sieben Köpfe hatte; auf seinen Hörnern waren zehn Kronen und auf seinen Köpfen standen gotteslästerliche Namen geschrieben.

2 Und das Tier, das ich sah, war einem Leoparden gleich; seine Füße waren jedoch wie die eines Bären und sein Maul wie das eines Löwen. Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Thron und rüstete es mit großer Macht aus.
3 Dann sah ich einen seiner Köpfe wie zum Tode getroffen; doch diese tödliche Wunde wurde wieder geheilt, worauf die ganze Welt dem Tier voller Verwunderung nachlief.

4 Und sie beteten den Drachen an, weil er dem Tier seine Macht gegeben hatte, und sie beteten auch das Tier an und sprachen: wer ist dem Tier gleich, und wer kann mit ihm den Kampf aufnehmen?

5 Dann wurde ihm ein Maul gegeben, das stolze Worte und Lästerungen ausstieß, und es bekam die Macht, es zweiundvierzig Monate lang so zu treiben.

6 Und so öffnete es sein Maul zur Lästerung gegen Gott; es lästerte seinen Namen und seine Wohnung und die, die im Himmel wohnen.

12,18 – 13,1: Der Drache, der nach der Entrückung der Erstlinge mit aller Entschlossenheit die zurückbleibende Gemeinde verfolgt, tritt nun gleichsam beschwörend – an den Strand des Meeres.

Was ist der Strand des Meeres? Es ist der Ort, wo das Meer des Unterbewußtseins, des kollektiven Gedächtnisses und der Zeit(losigkeit) an das Feste und linear Zeithaftige des Bewußtseins trifft. Was passiert gerade? Manipulation durch Technik, Medien, Illusion … Künstliche Intelligenz, schlafendes Bewußtsein gepaart mit technischer Intelligenz…

Die unter dem Einfluß des Drachen stehenden Volksmassen sind es, die jetzt das Werkzeug hervorbringen, das seinem Herrschaftsanspruch sichtbaren Ausdruck verleihen soll.

Die Menschen selbst geben dem Tier die Macht!

Das zehnfach gehörnte Tier, das Johannes aus dem Meer aufsteigen sieht, ist mit dem schrecklichen und gewalttätigen Tier identisch, das Daniel als viertes aus dem sturmaufgewühlten Meer heraufsteigen sah. Es versinnbildlicht das römische Weltreich in seiner letzten antichristlichen Ausprägung. eine mögliche Interpretation von mehreren …

Die zehn Hörner sind die zehn Herrscher, die schon vor der Machtergreifung des Antichristen als ein Zehn-Staaten-Bund in Erscheinung treten und schließlich die politische Führungsriege des letzten Universalreiches bilden werden. Die Kronen auf den Hörnern sind die Zeichen ihrer herrscherlichen Würde. Hahaha … Corona! Die 10 Staaten oder Herrscher, die Corona besonders für sich nutzen … könnte man heute auch in den Raum stellen als Interpretationsvorschlag, oder nicht? Vielleicht aber sind es keine nationalen Herrscher, sondern Herrscher wie Soros, Rothschild, Gates, Bezos …

Die Bildfolge, die Johannes hier vor Augen geführt wird, knüpft an die Vision an, die im 7. Kapitel des Buches Daniel überliefert ist. Daniel sieht hier aus dem sturmaufgewühlten Meer vier Tiere aufsteigen, und zwar einen Löwen, einen Bären, einen Leoparden und schließlich ein schreckliches und überaus starkes viertes Tier mit zehn Hörnern, das mit eisernen Zähnen wild um sich frißt und das Übrigbleibende mit seinen Füßen zertritt.

Diese Tiere symbolisieren vier aufeinander folgende Weltmonarchien, die aus dem Meer der Völker hervorgehen, um sich gleichsam „raubtierhaft“ über diese zu erheben.

Während Löwe, Bär und Leopard für das babylonische, das medo-persische und das alexandrinische Weltreich stehen, stellt das schreckliche vierte Tier ein Reich dar, das „bis zum Kommen eines Menschensohnes“ Bestand haben wird.

Es handelt sich um das römische Weltreich, das in biblischer Sicht nicht zu existieren aufgehört hat, sondern bis zum Tag der herrlichen Wiederkunft Christi lediglich verschiedene Stadien seiner Entwicklung durchläuft.

Der Menschensohn, der das Reich Gottes in seiner wahrhaft menschlichen Ausgestaltung versinnbildlicht, kommt mit den Wolken des Himmels, um die Weltherrschaft der grausamen, gleichsam tierischen Despoten der Menschheitsgeschichte für immer abzulösen.

Zu beachten ist: Es geht hier um den Gegensatz Mensch-Tier und nicht um die Gegenüberstellung Mensch – Gott.

Bei näherer Untersuchung des Begriffes Menschensohn wird aber deutlich, daß diese Bezeichnung nicht nur auf das Reich Gottes, sondern auch auf das Volk Gottes und schließlich auf den obersten Herrscher dieses Reiches bezogen werden kann. Der Menschensohn – als Gottes kommendes Reich – hat demnach sowohl wahrhaft menschlichen als auch wahrhaft göttlichen Charakter – wie denn auch der König dieses Reiches zugleich wahrer Gottes- und Menschensohn ist.

Johannes sieht das Tier mit sieben Köpfen ausgestattet.

Die Siebenzahl stellt das Maß der Vollkommenheit dar, nämlich die siebenfältige Fülle des Heiligen Geistes, mit der das Volk Gottes einst ausgestattet war, die aber in den Tagen des Endes in ein vollkommenes „Maß der Bosheit“ pervertieren wird.

Seit der Konstantinische Wende waren – und sind – die Bürger des römischen Reiches in der Mehrheit getaufte Menschen, d.h. solche, die mit dem Heiligen Geist beschenkt worden sind.

Doch im Laufe der nachfolgenden Jahrhunderte kam es nicht zu einer durchgreifenden inneren Durchdringung der europäischen Völker mit dem Gedankengut und dem Geist des christlichen Glaubens. Vielmehr wurden hier und dort Keime des Unglaubens gesät, die sich im Laufe der Zeit immer stärker ausformten und schließlich in der allerletzten Zeit zu dem Irrglauben führen, ein sterblicher Mensch, der sich als messianischer Heilsbringer ausgibt, wäre in der Lage, ohne den leibhaftig auferstandenen und persönlich wiederkehrenden Christus ein Reich des Friedens zu errichten.

Man könnte geneigt sein, als Tier den Sozialismus zu sehen … Wie Markus Krall ausführt ist der sozialismus der Lindwurm, der sich seit über 2000 Jahren durch die Menschheitsgeschichte frißt.

Die sieben Köpfe des Tieres weisen folglich auf die siebenfache Fülle der einst empfangenen geistlichen Kräfte und Lebensgüter hin, die nun im Dienst der Lästerung Gottes stehen.

Die gotteslästerlichen Namen sind deshalb schwerlich als ein plattes und blasphemisches Verhöhnen des dreieinigen Gottes mit bloßen Worten zu verstehen. Sie drücken vorerst nur die vermessene Haltung aus, in der – unter Berufung auf biblische Verheißungen – dem Plan Gottes, auf Erden ein ewigwährendes Reich zu errichten, eigenmächtig und verblendet vorgegriffen wird.

Die Führerschaft des antichristlichen Weltreiches wird sich in ihrer Hybris erfrechen, einerseits auf Grundprinzipien des christlichen Glaubens zu verweisen, andererseits aber gegen den Gott der Bibel und seinen Christus den schärfsten Kampf zu führen.

13, 2: Das Tier, das Johannes beschreibt, ist ein eigenartiges „Mischwesen“, das die Merkmale der von Daniel geschauten Tiere in sich vereinigt: es gleicht zunächst einem Leoparden. Dies besagt, daß das antichristliche Weltreich die spezifischen Eigenschaften des

Weltreiches Alexanders des Großen aufweisen wird, das sich durch glänzende Bildung und Wissenschaft sowie durch hochstehende Kunst und Kultur auszeichnete. Gleichwohl war eine schamlos hervortretende Moral- und Sittenlosigkeit das traurige Markenzeichen dieses Großreiches. Auch für das Reich des Antichristen werden die Worte Jeremias gelten: „Kann etwa ein Mohr seine Haut wandeln oder ein Leopard seine Flecken? So wenig könnt auch ihr Gutes tun, die ihr ans Böse gewöhnt seid.“

Die Füße des Tieres waren wie Bärenfüße. Der Bär steht bei Daniel für das medo-persische Reich, das sich in Kriegen auf seine großen Flotten verließ und – einem Bären gleich – mit seinen riesigen Heeren den Gegner einfach überrollte. Somit liegt in den Bärenfüßen der prophetische Hinweis, daß das römische Reich in seiner endzeitlichen Ausgestaltung nicht nur „bis an die Zähne“ mit modernster Waffentechnik ausgerüstet sein wird; es wird diese auch gezielt einsetzen.

Das Maul des Tieres glich einem Löwenmaul. Der Herrscher des babylonischen Weltreiches, Nebukadnezar, ließ sich in seinem Größenwahn zu den Worten hinreißen: „Das ist das große Babel, das ich durch meine große Macht zu Ehren meiner Herrlichkeit zur Königsstadt erbaut habe.“

Diese Vermessenheit strafte Gott mit siebenjährigem Wahnsinn, der ihn auf die Stufe eines Tieres herabsinken ließ.

In ähnlicher Weise wird auch das Maul des Tieres, das den Herrscher des letzten irdischen Großreiches versinnbildlicht, einem Löwen gleichen: er wird sein Maul auftun und seine Errungenschaften in demonstrativer und selbstherrlicher Manier rühmen. D

och wie Nebukadnezar wird er auch seine gerechte Strafe empfangen, mit dem Unterschied allerdings, daß dieser nur auf Zeit „aus der Gemeinschaft der Menschen“ verstoßen wurde, der Antichrist aber „sieben Zeiten“ lang alle Möglichkeiten einer Umkehr ungenutzt lassen und auch nach dem Ablauf derselben seine Augen nicht zum Himmel aufheben wird, um den Höchsten zu ehren, der ewig lebt und gegen den alle Menschen auf der Erde für nichts zu rechnen sind. Deshalb wird das Maul des Tieres, der Antichrist, auf ewig in den tiergleichen Zustand der völligen Trennung von Gott versetzt werden.

Das Tier empfängt seine Kraft vom Drachen. Satan selbst wird das Reich des Antichristen stark machen, es protegieren und mit großer Macht, mit lügenhaften Kräften und Zeichen aller Art, ausrüsten, und schließlich wird er sich dieses Werkzeugs bedienen, um seinen Thron, seine gottfeindliche Herrschaft, die auf die Zerstörung aller christlichen Werte und Ordnungen zielt, inmitten der im Abfall begriffenen Christenheit aufzurichten.

13, 3: Ausgehend von der oben gegebenen Deutung stellt der tödlich verwundete, aber dann geheilte Kopf eine Eigenschaft dar, die den Völkern des römischen Reiches durch die Annahme des Christentums zuteil geworden, dann aber in späteren Zeiten abhanden gekommen war. Die Rede ist vom Einheitsbewußtsein der europäischen Völker. Im Laufe der vergangenen Jahrhunderte hatte dieses hinter einer durch starren Nationalismus geprägten Politik immer wieder zurückstehen müssen, doch in den letzten Tagen der Kirchengeschichte wird diese tödliche Wunde wieder geheilt werden:das Einheitsbewußtsein der Völker Europas wird zu neuem Leben erweckt, und dies wird dazu führen, daß das römische Reich aus dem Grabe seiner nur scheinbar für alle Zeiten festgeschriebenen Zersplitterung ersteht, um für kurze Zeit so machtvoll zu erblühen, daß die ganze Welt, d.h. in erster Linie die „weltlich gesinnten“ Christen des „christlichen Abendlandes“, dem Tier voller Verwunderung nachlaufen wird.

Nach Kap. 17, 9 bedeuten die sieben Köpfe des Tieres auch sieben Könige. Der tödlich verwundete und dann geheilte Kopf weist dann in Ergänzung zu der oben ausgeführten Deutung auf ein besonderes Wunderzeichen hin, das am letzten Herrscher des römischen Reiches geschehen wird. In dieser aufsehenerregenden Heilung mag die Andeutung liegen, daß der Antichrist vor aller Augen so etwas wie ein Auferstehungswunder demonstriert, dessen verblüffender Wirkung die leicht manipulierbaren Volksmassen sich nicht werden entziehen können. Offenbar wird es die Nachäffung des Auferstehungswunders Jesu sein, die zur einmütigen Huldigung dieses erstaunlichen, ja „christusgleichen“ Mannes führen wird.

13, 4: Die Menschen, die die Gebote und Verheißungen Gottes nahezu vergessen und das Vertrauen in ihn weitgehend verloren haben, werden – wenn dies auch größtenteils unbewußt geschehen mag – mehr und mehr dazu übergehen, den Drachen und das Tier anzubeten. Des Lobes und Ruhmes voll wird man die Größe und die Kraft des neuerstandenen Imperiums anerkennen und hervorheben, daß es noch niemals zuvor in der Geschichte der Menschheit eine solche vollkommene Ordnung der menschlichen Verhältnisse, noch niemals ein wirtschaftlich und vermutlich auch militärisch so starkes Reich gegeben hat, denn: wer ist dem Tier gleich, und wer kann den Kampf mit ihm aufnehmen?

Die Verblendung wird so groß sein, daß man die Aufrichtung dieser neuen Weltordnung „Gott“ zuschreibt. Dies hat in der Tat etwas Richtiges. Übersehen wird dabei „nur“, daß es sich hier nicht um den Vater Jesu Christi, sondern um den „Gott dieser Welt“ handelt, der den Menschen den Sinn verblendet. Der Gott des „großen Führers der Menschheit“ und seiner Gefolgschaft ist in Wahrheit kein anderer als der Vater der Lüge, der Mörder von Anfang an.

13, 5+6: Die stolzen Worte aus dem Maul des Tieres offenbaren zunächst die Arroganz und den Größenwahn des Anführers der neuen Weltordnung, dann aber auch die Vermessenheit der Menschen, die den stolzen Worten des Pseudo-Messias willig Folge leisten. Man wird sich rühmen, die neue Ordnung der Dinge aus eigener Kraft und Vernunft und durch den entschlossenen Einsatz des „guten Willens“ zustande gebracht zu haben. Auch wird man sich auf die „Kraft Gottes“ berufen, hinter der jedoch in Wahrheit satanisch gesteuerte Verführungsmächte stehen. Die pseudofromme Euphorie der „Neuen-Welt-Bürger“ ist nichts anderes als Selbstvergötzung bzw. Teufelsanbetung, deren logischer Gegenpart die Lästerung des wahren Gottes ist, dem allein sich alle menschlichen Gaben und Kräfte verdanken. Zur unverhohlenen Selbstbeweihräucherung wird schließlich auch die offene Verhöhnung Gottes treten, die sich nicht allein auf seinen Namen, d.h. auf ihn selbst, sondern auch auf seine Wohnung, nämlich auf die auf Erden lebenden Christen, richten wird; ja selbst über die, die im Himmel wohnen, über die bereits in die himmlische Herrlichkeit entrückten Gläubigen, wird sich der Spott der aufgehetzten Massen ergießen.

Der Zeitabschnitt von 42 Monaten bezieht sich hier auf die erste Hälfte der siebenjährigen Drangsal, in der die Lästerung des Antichristen vor allem in den stolzen Worten seines überzogenen Selbstruhmes bestehen wird. Erst nach dieser Phase höchsten äußeren Glanzes wird er mit der Errichtung einer beispiellosen Schreckensherrschaft sein wahres gott- und menschenfeindliches Gesicht offenbaren.

Der Antichrist (4):
Sein Zusammenwirken mit dem Tier aus der Erde

Silber-Gold gerät immer mehr in den Fokus des Staates

https://terraherz.wpcomstaging.com/2020/07/26/fiskus-kassiert-bei-gold-ab-usa-und-china-im-konsulats-streit/

eine Bankenpleite in Österreich hat den Einlagensicherungsfond bereits aufgebraucht. Mit interessanten Erfahrungsberichten!

Gesetz ab 2021 in Kraft. Xetra Gold soll unter Abgeltungssteuer fallen!

P.s. die ausgefallene Bank dürfte die Commerzialbank gewesen sein. (nur falls sich jemand fragt, welche Bank im Video gemeint sein könnte)

Alles freiwilliger Zwang

https://t.me/Torsten_Donnerstein/830

exakt so ist es. Wer nicht mitmacht, wird zum Paria, zum Aussätzigen, zum Ausgestossenen. Die Macht wird sich darauf verlassen können, dass die Mitmenschen genügend Druck ausüben. Da braucht man keine Polizei.

Offenbarung 13:17

Offenbarung 13
16Und es macht, daß die Kleinen und die Großen, die Reichen und die Armen, die Freien und die Knechte-allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn,

17daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.

18Hier ist Weisheit! Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tiers; denn es ist eines Menschen Zahl, und seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.

https://bibeltext.com/revelation/13-17.htm

11Und ich sah ein anderes Tier aufsteigen aus der Erde; das hatte zwei Hörner gleichwie ein Lamm und redete wie ein Drache.

12Und es übt alle Macht des ersten Tiers vor ihm; und es macht, daß die Erde und die darauf wohnen, anbeten das erste Tier, dessen tödliche Wunde heil geworden war;

13und tut große Zeichen, daß es auch macht Feuer vom Himmel fallen vor den Menschen;…

14und verführt, die auf Erden wohnen, um der Zeichen willen, die ihm gegeben sind zu tun vor dem Tier; und sagt denen, die auf Erden wohnen, daß sie ein Bild machen sollen dem Tier, das die Wunde vom Schwert hatte und lebendig geworden war.

15Und es ward ihm gegeben, daß es dem Bilde des Tiers den Geist gab, daß des Tiers Bild redete und machte, daß alle, welche nicht des Tiers Bild anbeteten, getötet würden.

Jens Bengen: Impfen, Polio, Ärztekammer ermittelt wegen online Atteteste, die Tribute von Panem – wer zeigt sich solidarisch?

War Drosten bei Spiritcooking?

Wer war Robert Koch?

Wahrheiten … Hilfeersuchen

Für Spenden bin ich dankbar:
IBAN DE81 2605 1450 0165 0908 79

Bitte nur für Hilfsangebote, nicht -gesuche:
docjay7@gmx.de

https://t.me/jesusrules/81

 

eines Zwangs bedarf es nicht

https://t.me/videodump1/8944

pausenlos… aber ob die gezeigte Lösung DIE Lösung ist? Ist es vielleicht nur der Wechsel der Ecke des Käfigs?

Erinnerungen: abgekupfert

Rockefeller:  alles, was man braucht ist die eine große Krise und die Menschen werden die NWO akzeptieren.

Gollum Schäuble: Wenn die Krise größer wird, werden die Fähigkeiten, Veränderungen durchzusetzen größer …

hat jemand einmal versucht, dieses Schäuble Zitat auf youtube Suchmaschinen zu suchen? Suchhilfe: ausgestrahlt wurde das Gespräch von Phönix im Jahr 2015. Vielleicht wird man leichter fündig über „Helmut Schmidt“?

Also, wenn man bestimmte Informationen herkömmlich suchen will, wird es inzwischen schwierig. Selbst  wenn man spezifische Suchbegriffe verwendet.

————————–

Schmidt über Rechtsstaat und Revolution: wir sind dabei uns durchzumogeln… die Nichteinhaltung international ratifizierter Verträge … in einer großen Krise guckt man nicht in die Verfassung.  … Das ist in einer Geldkrise oder einer Rezession auch so … Keine Revolution richtet sich nach einer Verfassung …Wir stehen in Europa am Vorabend einer Revolution…

Schäuble: Als Mitglied der Regierung kann ich so nicht reden … Wenn der Voßkuhle liest, was ich hier sage, also ich bin vorsichtig… wir VERSUCHEN im Rahmen der gegebenen Rechtsordnung die Probleme zu lösen, wenn es aber nicht geht, wenn die Revolution kommt, dann müssen wir die Gesetze und unser Grundgesetz anpassen … darüber muß man hin und wieder nachdenken, die Gesetze, auch das Grundgesetz anzupassen.

Das Publikum lacht …

Unglaublich: Kirchgang ist bei Strafe verboten und Proteste bleiben straffrei

jüdische Gläubige bekamen Strafen, weil sie sich  zu einer Beerdigungsfeier in der Synagoge versammelten. Polizei löste die feier auf.

Die Protester, die „geringe Straftaten“ begehen, werden in Manhatten nciht angezeigt  oder bestraft. Hauptsache Du machst alles unter BLM Label und Du bleibst straffrei. Bekommst Immunität.

Auch Fort Worth (Texas) Polizeichef ließ alle Strafanzeigen gegen die Aufrührer fallen. Man sieht, von ganz oben kommen die Befehle. Viele Polizeichefs sind Demokraten, währen Polizisten selbst eher Trump

Polizei darf keine Bodycams nutzen.

Seattle Capitol ist bereits in Antifa Hand. Sie haben den Bezirk unter Kontrolle mit eigenen Absperrungen.

Das nächste, das kommt, ist eine Sozial-moral Polizei. Es gibt bereits erste Berichte. Sie wollen die Herrschaft des Mob. Es wird Blockwarte geben.

Auch viele Amerikaner sehen nicht, was abgeht. Sie kennen das Antifasymbol der geballten Faust nicht. Sie glauben, dass Antifa nicht existiert, oder dass Antifa etwas anderes bedeuted als Antifaschismus. Antifa war bisher nicht im Bewußtsein der Amerikaner. Sie können das alles nicht glauben. Wie überall glauben viele, es beträfe sie nicht, was gerade in vielen großen Städte passiert. Das ist ausgesprochen gefährlich.

 

 

Die Demokraten wollen die totale Kontrolle über die Gesellschaft indem sie die lokalen Polizeibehörden übernehmen

Ein hammerharter Aufruf von Tucker Carlson an die amerikanische Bevölkerung! Wir in Deutschland sollten das auch für uns annehmen. Die Agenda ist überall die gleiche, modifiziert, angepasst an die lokalen Verhältnisse. Wie dort, so hier. Was in USA die schwarzen könnten hier die Moslems werden oder allgemein die Migranten.

unbedingt min 10:50 sehen und hören. Das Video mit einer deutlichen Ansage an die Antifa von einer Kandidatin für den Kongress in Georgia wurde inert zwei Tagen gelöscht.

innerhalb kürzester Zeit hat eine gewalttätige Gruppe das Land übernommen und die meisten Menschen waren so erstaunt, geschockt, daß diesen Leuten so gut wie kein Widerstand entgegengesetzt wurde.

Es wird auch die Situation gezeigt, in der der Bürgermeister von Minneapolis – welch kindisch normale Strassenkleidung eines Studenten hat er da güberhaupt gewählt, um zu signalisieren: ich bin einer von EUCHin der er sich dem schwarzen Mob anbiedert, sich erniedrigt… aber letztlich aus der Veranstaltung hinausgebuht wird, als er es wagt, sich der völligen Abschaffung der Polizei zu widersetzen. die Schwarze sagt ihm ins Gesicht:  ich werde Dich in der nächsten Wahl schlagen und Bürgermeisterin werden.

Irre: der Wunsch nach Sicherheit, die die Polizei aufrecht erhält, wird nun als Rassismus gebrandmarkt. Die Polizei würde für ein weisses, priveligiertes System arbeiten und bei einem Einbruch die Polizei zu rufen, würde letztlich mehr Schaden verursachen, als die Tat selbst. sagt die irre weisse Lisa Bender.

Auch wenn es absoluter Schwachsinn ist, so spielt es zu dem jetzigen Zeitpunkt offensichtlich keine Rolle, was die Öffentlichkeit, die Mehrheit denkt in irgendeinem Bereich.

Der  demokratische Polizeichef und Oberstaatsanwalt in Minnesota und einst Angehöriger der Nation of Islam, der Nation des Islam,  sagt inzwischen: es sei falsch, wenn bei Polizeieinsätzen grundsätzlich  Schußwaffen mit dabei habe. Die Polizei weiß ja gar nicht, was das Problem überhaupt ist …ja, genau! Du Irrer! Wenn man nicht weiß, ob hinter der Tür eine Hauskatze oder ein Tiger sitzt, schickt man selbstverständlich sein wehrloses Kind zuerst durch die Haustür … Für wie dumm halten uns diese Typen? Sie treiben es soweit, daß es ein großes Unglück gibt.

Wenn Biden die Präsidentschaftswahl gewönne, könnte dieser Oberstaatsanwalt Keith Ellison der Oberstaatsanwalt der gesamten USA werden. Ihr glaubt nicht, daß soetwas passieren könnte? Dann schaut doch mal hin, was allein über das Wochenende passiert ist. Wie rasend schnell sich die Ereignisse etwickeln. Innerhalb weniger Tage ist die Abschaffung der Polizei zum Hauptthema geworden.

Ocasio Cortez ist ein Mitglied des Parlaments, aber nicht irgendeines, sondern die zweite hinter Joe Biden und diese sagt in einem Video folgendes: „… was wirst DU opfern, um sicherzustellen, daß der Polizei die finanziellen Mittel entzogen werden….“

Also man lasse sich das einmal auf der Zunge zergehen.  Ranghohe Politiker und Black Lives Matter Kriminelle ziehen an einem Strang.

Was geht hier vor?

Demokratische Politiker regieren über die Polizei beinahe überall in den USA und nun sagen sie, sie wollen diese Polizei abschaffen? Das würde bedeuten, sie würden sich selbst ihrer Macht berauben! Niemand gibt aber freiwillg Macht ab. Punkt.

Da ist eine riesige Lüge ungerwegs. Demokraten wollen niemals die Polizei, das Machtinstrument ABSCHAFFEN. Und wenn man genau hinhört, geben sie das auch zu. Sie wollen die Polizisten ERSETZEN, AUSTAUSCHEN!

Viele Polizisten sind Trump Unterstützer. Diese sollen großflächig ersetzt werden mit Trump Hassern und Leuten, die die hassen, die Trump wählen. Die Exekutive ist eine der wenigen Institutionen, die die Demokraten nicht kontrollieren. Erinnert sich jemand, als vor  Jahren die Demokraten ständig gegen das Militär hetzten? Warum hört man davon nichts mehr? Weil sie nun im Pentagon sitzen.

Und das selbe wollen sie mit der Polizei erreichen. Die lokalen Polizeireviere sollen unter ihre Macht gebracht werden, um die Gesellschaft kontrollieren zu können.

Die Löschung eines videos der Kongresskandidatin in Georgia zeigt deutlich, auf wessen seite facebook steht. Die Gewalt von BLM und der Antifa sind in Ordnung, aber die „Gewalt“ derjenigen, die sich dagegen verteidigen wollen, ist es nicht. Es sei Dir nicht erlaubt, dich gegen diejenigen zu verteidigen, die das Chaos produzieren.

Künftig soll es nur noch sein, daß diejenigen Waffen haben werden, die auf der „richtigen“ Seite stehen (siehe BRiD). Die Abschafung und Neuordnung der Polizei gäbe den BLM Antifanten die Waffengewalt und polizeiliche Immunität. Das ist es, worum es geht. es ist der Versuch die in der dritten Welt übliche Herrschaft durch Militia, Milizen nach Amerika zu bringen.

Das Erstaunliche daran ist, wie wenig Wähler das unterstützen, was gerade gefordert wird. 16%. Interessant ist auch, daß die sehr Reichen, die selbst an sicheren Orten leben, der Abschaffung der Polizei eher zugetan sind, als der Durchschnitt. Leute wie Bezos brauchen keine Polizei, die haben ihre eigene. Das Problem ist, dass diese Superreichen die einzigen sind, denen erlaubt ist, sich öffentlich zu äußern. Jede Kritik, jeder Widerstand wird öffentlich und unterdrückt.

Auch in Kanada/Vancouver wurde ein Basketballtrainer hinausgeworfen, weil er es gewagt hat, einen tweet zu liken, der BLM kritisiert hat. In Los Angeles wurde ein Fußballspieler hinausgeworfen, weil SEINE FRAU sich kritisch über BLM geäußert hat. die Soziale Kontrolle über Sippenhaft!

Schüler und Studenten werden gedrängt, aktiv Unterstützung für BLM auf ihren Sozialen Medien zu zeigen. Journalisten, die kritische Fragen stellen werden gefeuert oder zum Schweigen gebracht. Die Medien haben Angst und schweigen darüber, kritisieren das nicht und manche beklatschen das sogar noch wie die NY Times. Es gibt Medien, die fordern auf, Familienmitglieder zu erpressen, daß wenn sie nicht für BLM sind, man sie ausschliesst, den Kontakt abbricht…Es kommen „Rote Garden“ (zB China unter Mao) auf …

Mitt Romney weist die Amerikaner in Befehlston an: Stellt sicher, dass das jeder versteht: Schwarze Leben Zählen!

Ja Mitt Romney, es stellt sich die Frage: WIE bist du reich geworden? Wieviele Jobs hast du vernichtet? Wieviele schwarze Gemeinschaften hast Du geschädigt mit hohen Zinsforderungen? … Die allermeisten Gründe für Kriminalität liegen in der Wirtschaft begründet, aber Romney will das nicht thematisieren. Leute wie Romney gibt Bewegungen wie BLM Macht. Die Macht wächst stündlich und Romney weiss das.

BLM beginnt nun, Politiker und die ganze Gesellschaft zu erpressen, droht damit, mit Benzin ganze Viertel, auch jüdische Viertel anzuzünden. Und das Erstaunliche ist nicht, daß er das sagt, sondern daß er das im öffentlichen Fernsehprogramm sagt, daß es ausgestrahlt wird. Der Schwarze hat überhapt keine angst, dass er dafür verhaftet wird. Ganz anders als du, der Normalo.

Die schwarze Bürgermeisterin Bower lies in riesigen gelben Buchstaben Black Lives Matter auf die große zum Weissen Haus führende Strasse malen. Wie sich das mit der Strassenverkehrsordnung vereinbaren läßt… man stelle sich vor ander ähnlich wichtige Strassen würden mit Planned Parenthood bemalt werden. Strassen im Partisanenkrieg. aber es kommt noch drastischer.

Laut BLM DC bedeuted Black Lives Matter = entziehe der Polizei die finanzielle Grundlage.

Man fragt sich, wo sind die Politiker? Wer führt das Land? Sitzen die Politiker in Washington nur herum und schauen zu, wie das Land irre wird?

Ein Republikaner schrieb: auch mit dem, was zur Zeit geschieht, ihr demokraten werdet nicht gewinnen, wir werden gewinnen.

Tucker widerspricht. Ihrliegt so falsch. Ihr seid  keine Patrioten, denn Patrioten würden ihre Bürger schützen und die Wahl spielte keine Rolle. Sie würden tun, was nötig ist. Wahl hin oder her. es geht Jetzt um Amerika.

Falsche Ideen sind wie ein Krebs, er metastasiert, wenn man ihn ignoriert.

NOCH ist die Mehrheit gegen die Abschaffung der Polizei, aber wie wird das in 3 Monaten aussehen? oder in 3 Wochen? Es entwickelt sich alles rasend schnell. Der weisse Chef der National Football Liga wechselte bereits seine Ansichten und verkündete, es sei ein Fehler gewesen, den Kniefall für die schwarzenrechte (Floyd, BLM) nicht mitzutragen. er sagt 19:45  min in einem wahren zerknirschten Glaubensbekenntnis: „Wir von der National Football League GLAUBEN, dass Schwarze Leben zählen. Ich potestiere persönlich mit Euch.“

die ganze Szene erinnert an Geständnisse von Geiseln, die z.B. vom IS vor die Kamera gezwungen werden. Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, der Mann wird erpresst.

Nächste Fage: wie kann es sein und was bedeutet es, dass Joe Bidens führende Rolle in diesem Rennen immer wichtiger wird? Haben die Republikaner in Washington entschieden, diese Krise einfach auszusitzen? Sie sind abgetaucht und haben uns NICHTS darüber gesagt, was an BLM falsch sein könnte. es kommt nichts Konstruktives von ihnen.

Also stellt sich die Frage, ob nicht beide seiten am selben strang ziehen… wie hierzulande auch.

Tucker fragt: warum sollten Wähler dieses Wegducken bei den Wahlen honorieren? Vielleicht, weil es in einem zwei Parteiensystem keine Alternativen gibt?

21:16 Washington Nancy Pelosi kniet nieder vor BLM… vor dem kriminellen Floyd aber einer bleibt stehen…

Inzwischen führt sich die BLM Bewegung selbst ad absurdum und beschmiert die Statue von abraham Lincoln oder die Gedenkstätte der gefallenen Schwarzen im Unabhängigkeitskrieg, die für die Befreiung der Schwarzen aus der Sklaverei gekämpft haben. Irre.

Ein weisser Professor der Universität von Chicago ruft zu den Waffen, um den Präsidenten der USA gewaltsam zu stürzen.

Wir wissen nun eines, es geht mit Sicherheit nicht um Schwarze Leben, denn wenn es darum ginge, würden die Demokraten alles daran setzen, dass nicht soviele schwarze im kriminellen Milieu umgebracht würden, dass die öffentlichen Schulen besser würden, dass die Familien gestützt werden, die ganz essentiell sind für das Wohlergehen und die Zukunft der schwarzen Menschen. Sie würden die Gegenden, in denen Schwarze leben so sicher machen wie ihre eigene und Zinshaien das Handwerk legen. Stattdessen fördern sie Kriminalität, Unruhe … und sie werden auch zu Dir kommen. Feigheit hier ist der falsche Weg. Du kannst nicht mit denjenigen paktieren, die dich hassen. Das wird dich nicht vor ihnen schützen. Du mußt Deine Würde behalten. Ein Leben ohne Würde ist nichts wert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hans Bonneval zur sozialen Dreigliederung als Rettung vor dem Niedergang und Silberstreif am Horizont

Hans Bonneval über sein Buch „Wie werden wir leben? – Dreigliederung als soziale Zukunftsmission Mitteleuropas“

es ist zu befürchten, daß, wenn wir nicht zu dieser gesundenden Dreigliederung und der rechten Anschauung darüber gelangen, wir über lange Zeit in der Finsternis der Unfreiheit verharren müssen.

Rudolf Steiner warnte vor dem 2. Weltkrieg und den Folgen. Gebracht hat es nichts.

Er warnte auch vor dem, was wir heute erleben, aber er wird nicht mehr verstanden und die angeblichen Hüter seines Vermächtnisses in Dornach versagen wie damals, als sie das erste Goetheanum abfackeln liessen.

Was ist also diese soziale Dreigliederung? Hans Bonneval erklärt.

 

 

David Icke über die Hunger-Games, Gesellschaft der 1 Prozent und die Angst als Währung der Kontrolle

leider ohne deutsche Unteritel, aber wahr und empathisch! David Icke ist ein wahrer Menschenfreund.

sie wollen, daß wir keine Muster erkennen und alles als zufällig wahrnehmen. Prüft man aber die Ereignisse an dem postulierten Ziel, dann erkennt man , wohin die Reise geht.

Wir sollen glauben, daß das System sich um die Alten sorgt und schützen will. Aber denkt einmal nach! Wer sorgt dafür, daß die Alten kein wirklich sorgenfreies Leben leben können? Zu wenig Einkünfte, daß sie sich gesund ernähren können, keine kostenfreie oder zumindest leistbare Gesundheitsversorgung, usw. das alles zeigt doch, das System schxxxx sich nicht um die Alten.

… Ja, man stelle sich vor, was man mit diesen Milliarden Gutes an den Alten hätte tun können!! Und jahrelang sagte man uns, wie ausgeplündert die Kassen seien, Altersarmut droht … und nun? Wer bekommt die Milliarden?

Die NWO kommt als „Neue Normalität“

ansehen!! anhören!!

https://t.me/Torsten_Donnerstein/432

Mein neues Video zum Thema „neue Normalität“ ist online. Wohin geht die politische Reise? Immer mehr Menschen in Deutschland sorgen sich, vollkommen berechtigt, um ihre Freiheit. Sie reagieren anders, als ihre europäischen Nachbarn, wollen keine neue Normalität akzeptieren. Von dieser neuen Normalität sprechen alle Politiker in Europa. Was steckt wirklich dahinter? Was verbindet Gesundheitsminister Jens Spahn und den spanischen Präsidenten Pedro Sánchez miteinander? Neue Normalität gleich neue Weltordnung? Verändert sich das politische Machtspiel seit dem Corona-Szenario? Sind Proteste gegen Corona-Maßnahmen, Zwangsimpfung und für Menschenrechte wirklich effektiv? Diese und weitere Fragen beantworte ich im Video https://www.youtube.com/watch?v=k8IL_q_FhSs

Vorsicht: Die neue Normalität kommt, die Freiheit verschwindet
Wohin geht die politische Reise? Immer mehr Menschen in Deutschland sorgen sich, vollkommen berechtigt, um ihre Freiheit. Sie reagieren anders, als ihre euro…

Dead Zone 2003 – chinesischer Virus- Corona/SARS-Lockdown-Chloroquin …

Frouwe aus ´em Wald und der Österreichkorrespondent weisen darauf hin:

2003 liegt sogar noch vor der Rockefeller Planspielkonferenz, zu der die 4 Szenarien durchgespielt wurden. Das war nämlich  erst 2010….

Es dürfte wiedereinmal so gewesen sein, daß die Eliten die Hollywood Visionäre  für ihre Konferenz herangezogen haben dürften.

Starke Ähnlichkeit zu der Mondlandung.

The Dead Zone ist ein Film  von 1983 nach dem gleichnamigen Buch von Stephen King aus 1979.

2003 wurde eine Filmserie daraus erstellt, aus der wohl die gezeigten Szenen stammen.

Deadzone – der Titel bezieht sich nicht wirklich auf einen (virus)verseuchten Ort, sondern auf einen Zeitraum, der von dem Protagonisten des Films mittels seiner übersinnlichen Fähigkeiten nicht vorhergesehen werden kann. Es ist keine Todeszone, sondern eine „tote Zone“. Dieser Zeitraum ist damit nicht vorbestimmt, sondern offen für Veränderung und den freien Willen der Menschen.

Wie wichtig der ursprüngliche Film von den Produzenten genommen wurde, zeigt sich daran, daß es viel Streit gab und immer wieder Änderungen am Manuskript vorgenommen wurden, bis hin zur Veränderung des Endes und ganzer Handlungsstränge.

Stephen King lobte jedoch am Ende das Werk, der Film habe die Erzählung nocheinmal stark verbessert.

Inwieweit die Serienhandlung letztlich dem Buch/dem Film entspricht entzieht sich momentan der Kenntnis. Vermutlich hat die Folge „Seuche“ (Plague) nicht viel mit Buch und Film gemeinsam, denn die Hauptbedrohung in den Vorlagen scheint nuklearer Natur zu sein. Die Serie wird wohl in ihren Episoden alle möglichen Bedrohungen durchspielen.

An dieser Stelle sei auch auf die britische Serie The Avengers aus den 60er Jahren hingewiesen. In Deutschland ausgestrahlt unter dem Titel Mit Schirm, Charme und Melone. Anfänglich noch in schwarzweiß ausgestrahlt wurde sie auch in Farbe zum Erfolg, nicht zuletzt dank der Schauspielerin Diana Rigg. Auch dort finden sich Anspielungen auf mindcontrol Experimente, Drogeneinsatz, MK Ultra, the Mandchurian Candidate, genetische Tierversuche, Viren und technische Ausstattungen/Werkzeuge, die der Allgemeinheit in Europa völlig phatanstisch vorkommen mußten. Wer der Zuschauer wird in den 60 er Jahren die Agenda und Existenz eines Mandchurian Candidate gekannt haben? Und doch sind die Episoden voll von derartigen Anspielungen auf Ereignisse und Zusammenhänge, die erst mit und durch das Internet einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurden.

Es stellt sich also schon die Frage, für wen diese Filme letztendlich gedreht wurden!  Tatsächlich für die Masse, die viele der Anspielungen überhaupt nicht verstanden?

Und mußten die Produzenten nicht fürchten, daß ausländische Geheimdienste zu Zeiten des kalten Krieges sich Informationen aus diesen Filmen zogen? Wollte man vielleicht dem Feind im Osten zeigen, über welche einsatzfähigen Techniken westliche Geheimdienste verfügten und war die Serie The Avengers womöglich ein Propagandawerkzeug einzig und allein gerichtet an den politischen Feind und für die ahnungslose Öffentlichkeit nett verpackt? Die angesprochenen Themen und gezeigten Inhalte fielen zu jener Zeit ja unter die höchste militärische Geheimhaltungsstufe. Was veröffentlicht werden durfte, muß also in enger Absprache mit den Behörden abgesprochen gewesen sein.

Und ist das auch mit heutigen Filmen so?

Kommunizieren hier  unbemerkt Parteien miteinander? Welche?

Oder hat sich das alles in der Zielsetzung so gewandelt, daß über die Inhalte nun die eigene Bevölkerung beeinflußt werden soll? Massenbeeinflussung? Wessen Agenda wird hier durchgesetzt?